» »

201810.01




2748
35
1921
«  1 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 58  »
Gerade neuen Text hochgeladen in meine Galerie. Ist sogar Deutsch.
:-)

Ist gerade eben erst fertig geworden

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


1948
1
2381
  10.01.2018 18:01  
kopfloseshuhn hat geschrieben:
Gerade neuen Text hochgeladen in meine Galerie. Ist sogar Deutsch.
:-)

Ist gerade eben erst fertig geworden


Gelesen. Muss ich erst mal durch den Kopf lassen. Und nochmal lesen dann.
Ist gut.

Danke1xDanke


10961
7
BaWü
6411

Status: Online online
  10.01.2018 18:14  
Find ich auch. Sowas kann ich echt nicht.

Danke1xDanke




2748
35
1921
  10.01.2018 18:58  
Ich liebe es , mit Worten zu spielen
Der Titel bezieht sich übrigens auf die Richterskala





2748
35
1921
  11.01.2018 10:28  
Ich bin traurig und weiß nicht warum
Ich habe angst und weiß nicht warum



4987
5
2959
  11.01.2018 11:25  
Jetzt habe ich gerade erstmal die Richter-Skala gegoogelt, wie hoch das ist. :wink: Ganz schön hoch offenbar. Deinen Text finde ich sehr, sehr ausdrucksstark. :daumenhoch:

Scheinbar geht es zur Zeit vielen Leuten hier momentan gar nicht gut. Blöde Zeit momentan irgendwie. So zwischen den Feiertagen und Frühling. Draußen alles trüb und grau.

Ich schicke mir mal ein paar virtuelle Sonnenstrahlen. :sonne:





2748
35
1921
  12.01.2018 14:22  
Ich schicke dir auch SOnnenstrahlen. danke.
Sonne wäre schon schön dann bin ich motivierter. Aber ansonsten geht mir eher die Therapie an die Nieren.
Viele von uns wachen endlich wieder auf aber das zerreißt meine Wahrnehmung total.
Zerrissen fühle ich mich auch.

Muss noch Wäsche runter bringen, zack sitzt vor dem Pc, zack, was...? Zack...Spülmaschine...ähm wo war die Wäsche? Zack...oh der Korb ist schon weg, zack, zack zack....
Orientierung behalten. Was wollte ich noch gleich?
Zack im Chaos im Bad, alles ausgeräumt offensichtlich zum putzen, nun gut weitermachen...zack...Terasse jemand raucht...sind wir schon fertig? Ähm nein, Bad ist noch Chaos, ähm ok..weiter...zack...
Aufwachen, weg, aufwachen, weg....
Selbst deijenigen, mit denen es mal ging bin ich grad nicht mehr co-anwesend weil alles zu lange her. Das wird schon wieder denke ich. Hoffe ich. Dauert eben.
Weinen wollen, spielen wollen, ach wir müssen auchnoch einkaufen gehen, jetzt MACH das endlich fertig.... ahhhh
Fette faule dumme kuh, jetzt hör auf zu essen und mache endlich. Ah ein Sklaventreiber. Du auch wieder hier?



10961
7
BaWü
6411

Status: Online online
  12.01.2018 15:02  
Mein lieber Schieber, das ist echt anstrengend, wenn jeder meint, dass jetzt seine Bedürfnisse oder Ideen Vorrang haben.

Fühl Ich dich mal umarmt. :freunde:





2748
35
1921
  12.01.2018 15:28  
Hier mal die Kehrseite der Medaille.
Ich war, wie die meisten anderen von uns offensichtlich, die letzten 2 Jahre weg. In der Zeit hat sich vieles geändert.
Man wird in einer anderen Wohnung wach, in einer anderen Stadt.
Das orientieren fällt enorm schwer.
Ich habe mir die letzten 3 Wochen alles mögliche angesehen und dabei auch erstaunt festgestellt, dass wir hier in einem offenen Forum schreiben und erstmal durchgelesen, was hier in der Zeit so preis gegeben wurde.
Ich weiß nicht mehr wo was ist und wer wo ist, auch innerlich.
M. hört mich nicht mehr.
Ich bin hier, ich versuche in meinen alten Job als Beobachter und Sicherheitsbeauftrater zurückzufinden aber ich bin zutiefst verunsichert von der langen Abwesenheit.
So wird es gerade jedem gehen, der/die wieder auftaucht. Alles ist anders als man es zuletzt gesehen hat.
Ein Heimatgefühl gibt es nicht. Ist das hier nun zu Hause? Es ist fremd.
Menschen zu denen man Kontakt hatte sind verändert. Dinge, die einem sonst vielleicht nie auffallen, wenn man im ständigen Kontakt steht.
Die haben auch ein Leben das sich ausweitet.
Wir sind ziemlich allein stelle ich fest.
Gefundenes fressen.
Zu wenig Zeit, wie es immer ist. Zeitliche Orientierung gibt gerade ein Doppelalbum auf Endlosschleife. Mist wieder 10 Lieder vorbei und ich habs schon wieder nicht mitbekommen.
Wo war ich noch?
Es ist wie Beamen.
Ich kenne das so nicht. Ich kam spät ins System, für mich war alles so wie es war, Normalität ...Normpathologie.... Ich kannte keine Zeitlücken außer, ich entschied mich dafür.
Es fällt schwer ein Gefühl für sein zu Hause aufzubauen wenn immer und immer etwas zu tun ist. Keine Ruhe.
Klick.

O.





2748
35
1921
  13.01.2018 22:04  
Ichbin ja total neugierig, ne?
Ich wüsste gern mal, wer hier alles so mitliest und ncihts schreibt. Zeigt euch ihr....ihr...heimlichen mitleser ;-)

Ichbin nur neugierig.
Macht mal danke oder piep?!?

Danke4xDanke
« Mindhead hat auch ein Leben Mittis Gedankensuppe » 

Auf das Thema antworten  572 Beiträge  Zurück  1 ... 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51 ... 58  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ein Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

2

343

12.06.2017

DieAlex Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

1735

69130

08.03.2017

Delphies Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

740

42547

21.01.2018

Levents Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

1108

42508

23.01.2018

Citalopram Tagebuch

» Tagebücher & Aufzeichnungen

463

38281

16.07.2016





Weitere Themen