» »


201709.09




252
5
73
1, 2, 3, 4, 5 ... 11  »
Mein Hund ist gestorben und ich fühle mich schuldig! :weinen: :seufzen Ich komme überhaupt nicht klar mit der Situation und mit dem Fakt,dass Er nicht mehr hier ist... :weinen: :seufzen Ich hoffe,dass da-Oben-ist Er glücklich...

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke




252
5
73
  09.09.2017 00:24  
:weinen: :seufzen Ich habe jetzt erstmal Problem überhaupt mich dazu zu äußern...ich kann mit dem Fakt überhaupt nicht umgehen,dass Er nicht mehr hier ist... :weinen: :seufzen Ich habe nur die Hoffnung,dass Er mich von oben sieht und glücklich ist...ich bin auf jeden Fall am Boden zerstört und geht mir echt schlecht... :weinen: :seufzen



  09.09.2017 00:38  
Hallo Yvonna.

Endlich hat es geklappt.

Ich wünsche dir, dass es dir bald besser geht.

Die Fotos sind sehr schön, was für ein hübscher Kerl Cesar war. Hatte sie mir letzte Woche schon angeschaut.

Ich melde mich wieder, hab zur Zeit Besuch.

:trost: :knuddeln:

LG

Kathi

Danke1xDanke




252
5
73
  09.09.2017 00:43  
Ein Lebenswesen, Eins,Zwei,Drei...
Stand plötzlich vor uns zwei...
Ein halbes Jährchen,nicht mal ganz
Feuchte Nase und lange Schnautz´
Ein ganz besonders süsser Wauz...
Ein ganz Toller mit drei Farben,
Den nannte ich mein Eigen...
In den Augen ganz viel Braun,
Konnte ganz besonders lieb schau´n...
Fell war weiß und braun,und schwarz-
Klaute er mir mein Herz und zwar-ganz...
Den gab ich Ihm aber gern
Ich konnte von Ihm soviel lern´ :weinen: :seufzen
Über neun Jahren lebte Er nun hier...
Und gab´s nichts anders -es gab nur "WIR"... :weinen:

Danke2xDanke


16
1
2
  09.09.2017 01:01  
Mein herzliches Beileid :(
Ich habe auch einen Hund, den ich über alles liebe, deshalb kann ich mir denke ich vorstellen, wie traurig du gerade bist.
Darf ich fragen, wieso du dich schuldig fühlst?:/

Danke1xDanke


7090
5
NRW
10107
  09.09.2017 01:03  
Hallo Yvonna

Es ist schlimm,ein Tier zu verlieren, aber Dein Cesar ist nicht gegangen, er bleibt für immer in Deinem Herzen :knuddeln:

Auch wenn ich schon gegangen bin,
seh´ ich gern zur Erde hin.
Ich bin ein Stern am Himmelszelt,
in einer schönen Wunderwelt.
In einer klaren Schnuppennacht,
in einer wundervollen Pracht,
werde ich als Schnuppe schweifen,
über das Himmelszelt hinstreifen.
Ich falle dann in Deinen Schoß,
Deine Liebe war so groß.

Danke2xDanke




252
5
73
  09.09.2017 02:55  
:weinen: Danke...das ist so schön... :weinen:

Danke1xDanke




252
5
73
  09.09.2017 03:02  
Ich habe schon im anderen Forum es mehrmals beschrieben,vielleicht können Sie auch es finden und alles durchlesen... :seufzen Ansonst werde ich es nochmal tun,aber nicht jetzt,bitte...ich bin heute und jetzt nicht mehr in der Lage...Aber vielen Dank und passen Sie wirklich auf auf Ihren Kleinen,so schnell kann man ein Fehler machen und dann es tragisch enden kann :weinen:
Schauen Sie sich vielleicht erstmal die Fotos von meinem Baby und mir...

LG Yvonna

Danke1xDanke


7090
5
NRW
10107
  09.09.2017 03:56  
Yvonna, Schuldgefühle bringen Dir Deinen Cesar nicht zurück, bitte quäle Dich nicht ständig deswegen. Es war ein tragischer Unfall, und Unfälle passieren leider. :(

Dein Cesar würde nicht wollen, dass Du Dir die Schuld gibst und die ganze Zeit um ihn weinst. :knuddeln:
Es ist natürlich verständlich, dass Du sehr um den Kleinen trauerst, schliesslich hat er Dich ein Stück Deines Lebens begleitet, Du hast ihn geliebt, und er hat Dich geliebt.

Aber vielleicht schaffst Du es eines Tages, mit einem Lächeln an Cesar zu denken, Dich an die schöne Zeit zu erinnern, die Du mit ihm verbracht hast, an den Blödsinn den er gemacht hat und Du ihm trotzdem nie böse sein konntest.

Das wäre sicher auch in Cesars Sinn, nicht dieses tiefe Tal der Tränen, was ihn sicher traurig machen würde, er würde es sicher nicht wollen und hat Dir schon längst vergeben, wenn es überhaupt was zu vergeben gibt.

Und wo Dein Cesar auch immer ist, hinter der Regenbogenbrücke, oder als heller Stern am Himmel, vergib Dir auch selbst, auch ihm zuliebe :knuddeln:

*Fühl Dich gedrückt*

Danke3xDanke


  09.09.2017 05:09  
"Vergib dir auch selbst"...

Liebe @angor,

danke für diese Worte!

Ich glaube, die sind im Moment ganz wichtig für Yvonna.

Ich hoffe sehr, dass du liebe Yvonna das ein bisschen verinnerlichen kannst, es zumindest versuchen kannst.

Es ist schwer, ich weiss. Und es braucht Zeit...

Ich kann es dir so gut nachfühlen, denn ich liebe meine Zwei auch so doll. Und ich habe Angst, wenn sie mal gehen müssen.

Es tut mir so leid!

:trost: :knuddeln: :freunde:

Bleib tapfer!

Ganz liebe Grüsse

Kathi

Danke3xDanke


10180
140
Bärlin Spandow
4453
  09.09.2017 08:52  
Wenn ein geliebtes Tier geht ist es manchmal genauso schlimm als wenn ein geliebter Mensch geht.

Danke1xDanke


717
5
554
  09.09.2017 11:07  
Guten Morgen Ihr Lieben,

ja, ein geliebtes Tier zu verlieren ist fürchterlich, genauso wie bei einem geliebten Menschen. Ich habe dieses und letztes Jahr jeweils ein geliebtes Kaninchen verloren, Rocky und Frederick. Sie waren beide sehr krank, was bei Kaninchen meistens schlimm ausgeht. Deshalb mein tiefstes Beileid für Dich yvonna, für Deinen Verlust. Ich weiß nur zu gut, wie das ist und wie traurig Du jetzt sein musst. Deine Zeilen, auch in dem anderen Thread, haben mich tief berührt, und etwas in mir aufgewühlt. Ich finde es gut und wichtig, dass wir unserer Trauer hier Luft machen können. Das wollte ich einmal mitteilen. :trost:

LG, melancholy2

Danke2xDanke


  09.09.2017 13:16  
yvonna hat geschrieben:
:weinen: :seufzen Ich habe jetzt erstmal Problem überhaupt mich dazu zu äußern...ich kann mit dem Fakt überhaupt nicht umgehen,dass Er nicht mehr hier ist... :weinen: :seufzen Ich habe nur die Hoffnung,dass Er mich von oben sieht und glücklich ist...ich bin auf jeden Fall am Boden zerstört und geht mir echt schlecht... :weinen: :seufzen


Ob Tier oder Mensch, das ist etwas sehr schlimmes, und ich weis nur zu gut wie das ist.
Die Welt bricht zusammen, und man möchte am liebsten, nichts mehr hören und sehen, und davon laufen.
Diesen Schmerz auszuhalten, ist eine schwere Belastung.
Viele NORMALE sagen dann immer, der Tod gehört zum Leben, nur das ist ein Spruch, wo mir die Hand ausrutschen könnte, weil diese Leute, die so etwas sagen Gefühlskalt sind.
Wir alle sind bei Dir, und Du bist nicht alleine, lasse Deine Tränen laufen, so lange Du es brauchst.




LG Schwarzes-Leben

Danke4xDanke


  09.09.2017 22:10  
Hallo Yvonna,
da ich keine befelltes Haustier, sondern "nur" Fische habe, weiß ich nicht wie schlimm es ist, ein geliebtes Tier zu verlieren.
Ich weiß nur, wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren, und in etwa so schätze ich das auch ein.
Ich möchte dir auch sagen, dass es mir sehr leid tut, was mit deinem Cesar passiert ist.
Aber denke dran, er wird immer in deinem Herzen bleiben.
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du irgendwann mit Freudentränen in den Augen von deinem Cesar erzählen kannst :trost:

Schwarzes-Leben hat geschrieben:
Viele NORMALE sagen dann immer, der Tod gehört zum Leben, nur das ist ein Spruch, wo mir die Hand ausrutschen könnte, weil diese Leute, die so etwas sagen Gefühlskalt sind.

Bis vor dem Tag, als meine Oma starb habe ich auch zu denjenigen gehört.
Ich habe immer nur stur Beileid ausgesprochen in solchen Fällen.
Jetzt weiß ich, wie schwer es ist.

Danke2xDanke




252
5
73
  09.09.2017 23:43  
Danke,Petrus,da hast du Recht,aber vielleicht es sollte nicht nur manchmal genau so sein,sondern immer!Für mich wenigstens ist genau so...danke dir nochmal... :weinen: :seufzen






252
5
73
  09.09.2017 23:54  
Hallo,Melancholy2,danke dir für die Worte...Es tut mir sehr Leid,was mit den Beiden passiert ist :knuddeln: ...Das schlimmste ist das,daß mit meinem Baby so tragisch und unerwartet passierte :weinen: :seufzen Er sollte noch leben und die Zeit mit uns,mit mir wieiter genießen,er war noch jung ,gesund,fit und -hoffentlich-auch glücklich...die Fotos zeigen es auch!Und warum?!Ich frage mich.WARUM?! :weinen: :seufzen Nochmal danke dir...

LG Yvonna

Danke1xDanke




252
5
73
  10.09.2017 00:12  
Guten Abend,riverofters,danke dir auch für deinen Beitrag und es tut mir Leid mit deiner Oma :knuddeln: Pass auf auch auf deine Fischelchen-das sind überhaupt nicht NUR Fische!Die sind auch deine kleine Baby´s, die nur auf dich angewiesen sind...die sollte man auch respektieren und lieben oder wenigstens liebhaben...Ich habe auch Fischelchen und Vogelchen und ich versuche für die alle gute mama zu sein...wie ich es für meinen Cesar versucht habe... :weinen: :seufzen
Nochmal danke dir...
LG Yvonna





252
5
73
  10.09.2017 00:34  
Hallo,Schwarzes-Leben,vielen Dank...Du hast auf jeden Fall Recht,solche Menschen kann ich auch überhaupt nicht verstehen oder akzeptieren und mit solchen möchte ich auch nichts zu tun haben...Naja...Mein Schmerz ist wirklich nicht zu ertragen.ich muss manchmal durchhalten,wenn ich was zu erledigen habe und das klappt nur manchmal und nur teilweise...sonst laufe von allem weg oder städig bin am weinen oder nachdenken... :weinen: :seufzen Oft habe das Gefühl richtig laut schreien zu müssen!Nicht nur weinen,sondern wirklich schreien,richtig brüllen... :weinen: Das tue ich auch oft,wenn ich spazieren gehe und bin auf irgendwelcher Wise,wo oft mit Cesar gespielt habe :weinen: :seufzen Das ist sooooo schwer....Nochmal danke dir...

LG Yvonna

Danke1xDanke




252
5
73
  10.09.2017 00:37  
Oh,danke Kathi!Ich versuche es,aber das ist so schwer tapfer zu sein, man! :seufzen :weinen:

LG Yvonna

Danke1xDanke




252
5
73
  10.09.2017 01:03  
Oh,Angor,vielen Dank...Ich habe Ihn geliebt,ich habe Ihn gelebt,ich habe Ihn vergöttert!Das kann man nicht beschreiben... :weinen: :seufzen Nochmal danke...

LG Yvonna


« Hazys bunte Symptomparade Mäuserichs Mimimi & Juhu Aufzeichnungen -Ko... » 

Auf das Thema antworten  217 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Tagebücher & Aufzeichnungen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

warum fühle ich mich schuldig.?

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

2

426

23.02.2010

Ich fühle mich schuldig und weiss nicht warum? bin depressiv

» Depressionen

6

1273

22.08.2007

Ein Hund als Therapeut?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

191

7330

01.08.2012

Hund als Empfehlung

» Einsamkeit & Alleinsein

16

6126

04.06.2010

An meinen Hund

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

57

4046

19.07.2018








Weitere Themen