» »


Warum mag ich es nicht, im Mittelpunkt zu stehen

201717.02




13681
9
BaWü
10186
«  1, 2, 3, 4  »
Also Alfred, es ist echt zum kotzen mit der lieben Familie.

Da fällt mir noch was ein. War ein Kind. Hatte Geburtstag. Meine Mutter hat mir gratuliert, hat mir dazu die Hand geschüttelt.

Ich hatte bestimmt einen idiotischen Gesichtsausdruck aufgesetzt, denn nach der Gratulation bekam ich sofort eine Ohrfeige. Jaja, zuviel Aufmerksamkeit tut dann weh.

Auf das Thema antworten


2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:02  
Ich kann mich nicht daran erinnern das meine Mutter mich mal in den Arm genommen hätte.
Ja die Familie kann auch grausam sein.
Aber meine Mom war schon ok..sie konnte halt nicht so.

Danke1xDanke


4766
3
4813
  17.02.2017 20:11  
Oh man,dass fehlte noch in diesem Horror-Thread
Im Mittelpunkt stehen, z.B Geburtstag und dann noch Umarmungen über sich ergehen lassen zu müssen.
Hoffentlich kommen nicht noch die ungewollten "Küsschen",denen man bei der Tortur auch noch hilflos ausgesetzt war.
Bevorzuge die "Abseits" Position,da fühle ich mich am wohlsten.
Obwohl mir heute solche Events,dem Himmel sei dank,erspart bleiben.





13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 20:13  
@alfred. Wurde ich auch nie. Gab es nicht. Keine Zärtlichkeiten, keine Umarmungen. Nur funktionieren. Und brav sein. Nur nicht aufmucken. Ich sags dir. Ich hab aufgemuckt , wo es nur ging. Schon als Kind.

Kennst Du das? Aufmucken und trotzdem das Genick einziehen?



2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:17  
Icefalki hat geschrieben:
Kennst Du das? Aufmucken und trotzdem das Genick einziehen?

Nein..ich war das bravste Kind der Welt.
Hatte Angst vor meinem Vater und hatte als Kind schon ne Angsstörung.
Ich war total schüchtern.
Wenn mein Vater meine Mutter angebrüllt hat habe ich mich in meinem Zimmer verkrochen.
Geschlagen hat er sie zum Glück nicht..aber er war jähzornig.
Aufmucken gab es für mich nicht..hätte mich das nicht getraut.





13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 20:23  
[quote="enten"]Oh man,dass fehlte noch in diesem Horror-Thread
Im Mittelpunkt stehen, z.B Geburtstag und dann noch Umarmungen über sich ergehen lassen zu müssen.
Hoffentlich kommen nicht noch die ungewollten "Küsschen",denen man bei der Tortur auch noch hilflos ausgesetzt war.
Bevorzuge die "Abseits" Position,da fühle ich mich am wohlsten.
Obwohl mir heute solche Events,dem Himmel sei dank,erspart bleiben.


Küsschen und Umarmungen, und keiner kann damit umgehen.

Igitt.



567
6
168
  17.02.2017 20:28  
Von nahe stehenden macht mir Körper Kontakt nichts aus, bei Aussen stehenden sieht die Welt wieder anders aus....





13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 20:29  
alfred hat geschrieben:
Icefalki hat geschrieben:
Kennst Du das? Aufmucken und trotzdem das Genick einziehen?

Nein..ich war das bravste Kind der Welt.
Hatte Angst vor meinem Vater und hatte als Kind schon ne Angsstörung.
Ich war total schüchtern.
Wenn mein Vater meine Mutter angebrüllt hat habe ich mich in meinem Zimmer verkrochen.
Geschlagen hat er sie zum Glück nicht..aber er war jähzornig.
Aufmucken gab es für mich nicht..hätte mich das nicht getraut.



Ich war ein Rebell. Hab alles anders gemacht, war nicht erziehbar. Lt Aussagen meiner Eltern.

Hat auch nix genutzt. Bekam trotzdem PA. Man kann das drehen und wenden, eigentlich wollte man nur Liebe.

Das war alles.



2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:32  
Icefalki hat geschrieben:
eigentlich wollte man nur Liebe.

Das war alles.

Ja das hast du sowas von recht.
Habe mir als Kind mal gewünscht schwer Herzkrank zu sein damit ich mal etwas Aufmerksamkeit bekomme.
Ja Liebe hätte vollkommen gereicht..das brauchen Kinderherzen..Liebe Liebe Liebe....





13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 20:36  
onelove91 hat geschrieben:
Von nahe stehenden macht mir Körper Kontakt nichts aus, bei Aussen stehenden sieht die Welt wieder anders aus....



Man lässt nicht jeden an sich ran. Nee, nee, Abstand ist sicherer.

Bin jetzt aber weicher geworden. Früher bin ich erstarrt. Jetzt kann ich besser mitspielen. Saublödes Thema.

Hihi. Wer kam wohl auf solch ein Thema?





13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 20:37  
alfred hat geschrieben:
Icefalki hat geschrieben:
eigentlich wollte man nur Liebe.

Das war alles.

Ja das hast du sowas von recht.
Habe mir als Kind mal gewünscht schwer Herzkrank zu sein damit ich mal etwas Aufmerksamkeit bekomme.
Ja Liebe hätte vollkommen gereicht..das brauchen Kinderherzen..Liebe Liebe Liebe....


Jetzt sind wir halt durchtrieben. Ein bissle eben.

Meine Kinder aber nicht. Da bin ich stolz drauf.



2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:38  
Icefalki hat geschrieben:
Meine Kinder aber nicht. Da bin ich stolz drauf.

Das ist sehr schön...darauf kannst du auch stolz sein.





2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:46  
Das Lied konnte ich schon als Kind auswendig.
Hat mir meine Oma beigebracht.
Ich wollte als Kind immer fleigen können..doof nicht.
Wenn ich das höhre kommen mir die Kullertränchen.
Ja der Alfred ist ne Nummer sorry.
Meine Omi hieß Elisabeth.




4766
3
4813
  17.02.2017 20:48  
Icefalki hat geschrieben:
Küsschen und Umarmungen, und keiner kann damit umgehen.



Nö,ich wollte immer nur meine Ruhe
Auf größeren Festivitäten,wenn die ganze Sippschaft im Anmarsch war,meist Hochzeit,Beerdigung,Weihnacht und runder Geburtstag.
Hätte mich am liebsten schon 3 Tg. vorher vergraben.
Da erreichten doch die besagten Umärmelungen/Küsschen usw.ihren Höhepunkt.
Plötzlich hatte man irgendwelche Tanten/Onkels am Hals hängen.
Mit dem nötigen A.lkpegel ein Genuss der besonderen Art.
Daher stammt sicher die Redewendung: Zur Salzsäule erstarrt.
Dann kam aus irgendeiner Ecke: "Mensch,du bist aber groß geworden" und zack hatte man alle Blicke auf sich gerichtet.
Ein einziger Alptraum und schlimmer wie jeder Horrorfilm.(für mich)

Danke1xDanke


2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:53  
enten hat geschrieben:
Auf größeren Festivitäten,wenn die ganze Sippschaft im Anmarsch war,meist Hochzeit,Beerdigung,Weihnacht und runder Geburtstag.

Als ich noch ganz klein war gab es hier und da mal Besuch oder die Kinderkommunion.
Aber mein Vater hat die gesammte Verwandschaft rausgeekelt.
Feiern gab es bei uns dann eigenlich nicht mehr.






13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 20:54  
Alfred, ich bin Hardrockfan. Je wilder, desto besser. Werde auch noch mit 80 zumindest mit dem Haxen wackeln.



567
6
168
  17.02.2017 20:56  
Icefalki hat geschrieben:
onelove91 hat geschrieben:
Von nahe stehenden macht mir Körper Kontakt nichts aus, bei Aussen stehenden sieht die Welt wieder anders aus....



Man lässt nicht jeden an sich ran. Nee, nee, Abstand ist sicherer.

Bin jetzt aber weicher geworden. Früher bin ich erstarrt. Jetzt kann ich besser mitspielen. Saublödes Thema.

Hihi. Wer kam wohl auf solch ein Thema?



Ich kann noch nicht mal bewusst sagen ob das ne Art sozial Phobie ist bzw iwas anderes psychisches oder ob man halt einfach so einen Charakter hat.



2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 20:58  
Icefalki hat geschrieben:
Alfred, ich bin Hardrockfan. Je wilder, desto besser. Werde auch noch mit 80 zumindest mit dem Haxen wackeln.

Meine Schwester auch .........Horrorfilme und Rockmusik.
Aber die Musik mag ich auch....
Scorpions oder Queen.
Aber auch Pink Floyd.


Danke1xDanke




13681
9
BaWü
10186
  17.02.2017 21:00  
Ich bin statisch. Bleib bei Festivitäten auf meinem Stuhl sitzen. Bewege mich nur zum rauchen raus, und dann find ich einen Gesprächspartner und dabei bleibt es.

Smalltalk kann ich nicht, will ich nicht. Mir zu langweilig.

Wenn ich mich hier so lese, hab ich echt nen Hau. Haha.



2888
18
NRW Köln-Bonn
2537
  17.02.2017 21:01  
Icefalki hat geschrieben:
Wenn ich mich hier so lese, hab ich echt nen Hau. Haha.

Ich auch....das zeichnet uns doch aus...Kicher

Danke1xDanke


Auf das Thema antworten  65 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4  Nächste



Foren-Übersicht »Weitere Themen »Small Talk, Plauderecke & Offtopic


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst vor der Hochzeit/im Mittelpunkt stehen

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

37

4030

03.06.2016

Tavor bei Angst im Mittelpunkt zu stehen

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

967

03.07.2017

Mittelpunkt Deutschlands

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

3

913

29.09.2007

Der Liebe im Weg stehen?

» Beziehungsängste & Bindungsängste

7

1310

14.07.2014

Zu der Angst stehen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

4

783

06.02.2004


» Mehr verwandte Fragen anzeigen