» »

201128.04




33
2
1
«  1, 2, 3, 4  »
neko hat geschrieben:
10 jahre... zach.. das ist meine angst, dass sich das so zieht... es ist jetzt ein 3/4 jahr bei mir und immer noch schlimm, anders schlimm, vielleicht schlimmer... und jede verdammte sekunde will ich, dass es aufhört.



ich vermeid kaum etwas, aber das macht es nicht besser.


verstehen das deine freunde? bzw. hast du jemanden, der sich ein wenig um dich sorgt?


alle wissen es (und verstehen es auch) sonst würde ich mich nicht wohlfüllen dabei (wenn es mir a bissal besser geht und fortgehen kann)

ja die mama aber das lehne ich ab weil sie mir ja in wirklichkeit nicht helfen können.das kann ich nur selber

Auf das Thema antworten


55
5
  28.04.2011 13:45  
neko hat geschrieben:
10 jahre... zach.. das ist meine angst, dass sich das so zieht... es ist jetzt ein 3/4 jahr bei mir und immer noch schlimm, anders schlimm, vielleicht schlimmer... und jede verdammte sekunde will ich, dass es aufhört.



ich vermeid kaum etwas, aber das macht es nicht besser.


verstehen das deine freunde? bzw. hast du jemanden, der sich ein wenig um dich sorgt?



So gehts mir auch! Habs nämlich auch seit einem dreiviertel Jahr und hab schon gelernt, viele Situationen nicht zu vermeiden. Warscheinlich erwartet man sich zu viel in dieser kurzen Zeit?


Von meiner Phobie wissen schon einige aus meinem Bekanntenkreis, aber alle nicht. Ich versuch jetzt aber nichts zu verbergen. Es ist mir eigentlich immer nur ein wenig unangenehm, die Leute drüber aufzuklären, aber dass sies dann wissen, ist für mich kein Problem, weil ich dann auch keine Ausreden oder Lügen benutzen muss. Mir ist vl nur wichtig, dass sie wirklich wissen, was ich habe. Von Gerüchte oder Halbwahrheiten möchte ich verschont bleiben.^^

Dann werd ich dich, Zaunara mal adden!

lg



121
5
  02.05.2011 23:42  
servus,

nähe von wien, angst vor bewertung und ergophobie, keine panikattacken,
tendenz überlange posts zu schreiben die mit schlechten metaphern enden.

heute mal ein kurzer post ohne metapher... vieleicht ein zeichen der besserung.

grüße
die suppe



35
7
  17.05.2011 18:53  
huhuuu

ich bin auch aus wien eigentlich nur eine zugerasste ich bin eigentlich eine Obersteirerin und lebe seit 5 1/2 Jahren im 14 Bez und es ist einfach wunderbar wären da nicht meine persönlichen probleme
ich leide unter Agoraphobie
starker Emetophobie
Esstörungen
Zwängen
Und Angst und Panik ist mein ständiger begleiter

Meine nächste Feuertaufe steht mir Samstag bevor meine eltern feiern die silberne Hochzeit und dazu muss ich in die STMK fahren ich hab jetzt schon alle möglichen zustände und weiß es nicht ob ich überhaupt heil aus wien schaffe

aja ich bin übrigens 24 jahre und habe zwei kinder
In Behandlung bin ich im Otto Wagner Spital



49
2
Wien
1
  17.05.2011 23:03  
Hallo miteinander,

ich komme ebenfalls aus Wien, geboren in Ottakring und momentan wohnhaft in Meidling.

Bin ebenfalls 24 Jahre und männlich =)

Im Otto-Wagner-Spital war ich auch scho a paar mal, ziemlich abgelegen =)

Irgendwie tut es gut zu wissen das man in Wien nicht der einzige is mit den Problemen,
in meinem Fall einer Herzphobie =)

lg



532
10
3
  18.05.2011 10:22  
ui, sweet, 24 und 2 kinder... wow.
(ich fühl mich von kindern noch so meilenweit entfernt... )


wenn sich hier immer mehr und mehr einfinden... wie sähe es denn aus mit ner selbsthilfegruppe?



35
7
  18.05.2011 14:15  
ja zwei kinder aber ich habe das Landgen in mir am land bekommt man so um die 20 -25 kinder und ich habs halt in wien auch umgesetzt
Für mich perfekt ein bub der ist 4 1/2 und die kleine 2 1/2

Es ist nicht immer einfach aber machbar gg



1
  03.06.2011 18:55  
Hallo Leute,

so viele in Wien lebende hier.
ich habe das forum vor 'n paar wochen entdeckt und musste mich jetzt einfach registrieren.

Ich leide auch unter vielen Ängsten, unter anderem Angst vor dem Herzschlag (wenn zu schnell) oder auch unter Kribbelgefühlen im Brustkorb / Schwindel.

Die verschiedensten Ärzte bei denen ich war, meinen alle, dass es psychisch ist, ich meine es ist körperlich, und so fängt meine Angst und Besorgnis wieder an... :/

Ich fühle mich manchmal so, dass ich in dieser Angstspirale komplett gefangen bin, und ich nicht mehr herauskomme. Und das für mehrere Stunden...

Hmm ja... ich hoffe jemand schreibt mir, wäre toll eine Konversation zu machen,
Privatmessage geht auch

PS: Bin auch 24, Wien 1220.



Grüße,
Positivio



16
2
Niederösterreich
  17.06.2011 17:06  
Zaunara hat geschrieben:
hallo komme aus wien

ist da jemand??


hello, ich bin in der nähe von wien, aus mödling



57
2
1
  17.06.2011 18:14  
hey!

ihr wiener/innen,was ist mit niederösterreich?
werde ich hier abgegrenzt ?

bin in klosterneuburg geboren-zählt das?


« Angst vor Frauen als Frau? Panikstörung, Angst, Depression, Alles Unreal » 

Auf das Thema antworten  37 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ich bin aus Wien

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

480

19.03.2016

traumstadt wien

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

22

1182

21.08.2014

Grüße aus Wien!

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

2

439

11.07.2008

Hallo aus Wien

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

296

05.01.2018

yerka in österreich (wien)

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

2

2020

18.12.2005







Angst & Panikattacken Forum