» »

201106.07




10
1
«  1, 2, 3, 4, 5  »
Die Tagesklinik ist neben dem westpfalz klinikum. Am alten Pfaff Eingang. Man muss dort anrufen und bekommt einen Termin zum Vorgespraech und dann wird man in eine Warteliste eingetragen. Bei mir hat es ca. 2 Monate gedauert. Dann geht man dort von 8.30 bis 16.00 Uhr hin. Mir hat es innerhalb von 6 Wochen geholfen. Ich konnte nicht mehr vor die Tuer gehen und jetzt gehe ich 3 mal am Tag spazieren. Ich konnte auch nicht mehr alleine zu Hause sein und das geht jetzt auch. Es gibt noch sehr viel mehr. Es ist nicht vollkommen weg aber ich habe wieder Lebensqualitaet. Ich wuerde sagen es hat sich um mind. 80 % gebessert und das in nur 6 Wochen. Ich hatte es davor fast 2 Jahre mit andauernd ins Krankenhaus oder zum Arzt fahren. Ich konnte nicht mehr arbeiten und mich nicht mehr richtig um meinen Sohn kuemmern. Jetzt ist alles so das ich zumindest wieder gut Leben kann. Hoffe ich konnte euch etwas helfen. Hier ist die Telefonnummer der Tagesklinik 0631/53492250

Auf das Thema antworten


2
  07.07.2011 10:28  
Vielen Dank für den Tipp! Ich werde meine Ärztin mal drauf ansprechen und schauen ob das für mich auch eine Lösung wäre... Ich drück Dir die Daumen dass es weiter bergauf geht! Was ich übrigens auch allen nur empfehlen kann ist das Buch Angstfrei leben von Lucinda Bassett, sehr sehr gut....



83
1
  17.07.2011 15:18  
Hallo zusammen,

komme auch aus Kaiserslautern. ich leide seit 1 1/2 Jahren auch an meiner Angst (Verlust-Bindungsangst) und wäre auch froh mal von Angesicht zu Angesicht drüber reden zu können. War übrigens auch 5 Wochen in der 12/1 Abteilung Westpfalzklinikum(Psychpsomatik).

Bei Interesse bitte melden



5
  26.08.2011 17:07  
Hallo, oh so viele aus Lautern/Umgebung !

Ich bin männl. und ebenfalls aus KL.

Bin erst seit kurzem hier angemeldet, da ich realisiert habe
das ich auch starke Ängste und Angstattacken zu meinen Zwangsgedanken habe.
Außerdem habe ich eine Soziale Phobie, auch bedingt durch meine Isolation.

Wie gesagt es freut mich das so viele aus meiner Umgebung hier angemeldet sind, und vielleicht kann man sich mal treffen oder eine Selbsthilfegruppe organisieren.

Liebe Grüße

Houff



2
1
  12.09.2011 12:29  
Ich habe auch eine Soziale Phobie, und komme aus Kaiserslautern.
Wer will kann sich bei mir melden.



220
28
1
  12.09.2011 21:20  
ui sooo viele aus meiner nähe
ich komme aus zweibrücken, das ist ja in der nähe^^
kaiserlautern ist im moment wegen meinen angstzuständen und panikattacken
leider nicht drinne, aber wer möchte, kann mir gerne auch schreiben.
da würd ich mich sehr drüber freuen



9
1
  27.11.2011 18:52  
Hallo

Bin noch nicht so lange dabei, aber ich habe nicht gedacht das es soviele aus dieser Umgebung hier gib, ich komme aus Rodalben.

Monster



16
3
  29.11.2011 00:40  
Hallo an alle, ich komme aus der Mainzer Umgebung, ist ja jetzt auch nicht sooo weit

Wer Lust hat sich mal zu treffen kann sich gerne melden!



9
1
  30.11.2011 12:27  
Hallo Christoph

Wie lange bist du schon dabei ? Würde mich gerne mit Leuten treffen die das gleiche durchmachen.


L.G. Monster



9
1
  29.01.2012 14:53  
Hallo

Ich komme aus der Umgebung von Kaiserslautern bin aber zur Zeit in einer Klinik würde mich über Kontakt mit gleichgesinnten freuen. Habe ebenfalls Angst-Panikattacken, bin 35 Jahre alt. Würde mich über Nachricht freuen.

L.G. Monster


« Somatisierungsstörung Selbsthilfegruppe Gruppen Bremen » 

Auf das Thema antworten  41 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Suche Freundschaften in Kaiserslautern und Umgebung

» PLZ 6

13

1163

19.01.2011

Weiblicher Angsthase gesucht>>Kaiserslautern

» PLZ 6

2

1319

31.03.2013

Karlsruhe und Umgebung?

» PLZ 7

55

3862

08.06.2015

Mainz und Umgebung

» Einsamkeit & Alleinsein

3

1779

13.01.2017

Bielefeld und Umgebung

» PLZ 3

6

1306

01.05.2016





Angst & Panikattacken Forum