Elvira

5
2
Hallo Ihr

ich bin neu hier und möchte mich Euch gerne vorstellen.

Ich bin 42 Jahre alt, habe einen wundervollen Mann, zwei herzallerliebste Katzen, eine liebe Mutter, sechs liebe Geschwister (alle älter als ich), ein kuscheliges Heim, eine Arbeitsstelle (bin Chemielaborantin), kurz, ich hab alles, was man sich nur wünschen könnte um glücklich zu sein.

Nur an einem mangelt es mir, mein Selbstwertgefühl ist sehr niedrig. Ich habe Angst vor fremden Menschen, ich habe Angst vor ihrer negativen Beurteilung. Das ist schon so seit ich ein Teenager bin. Mal war es mehr, mal weniger stark. Zur Zeit ist es sehr stark.

Vor allem an meinem Arbeitsplatz fühle ich mich sehr unsicher. Ich fühle mich isoliert, getraue mich nicht, auf die Arbeitskollegen zuzugehen und bin unsicher, wenn mich jemand anspricht. Small talk ist etwas, das ich nicht beherrsche. Ich habe auch Angst, Fehler zu machen. Ich kann mir vieles so schlecht merken und es fällt mir schwer, andere um Hilfe zu bitten. Ich habe Angst vor Neuem, fürchte mich ständig vor Neuerungen, dass ich mit anderen Kollegen arbeiten müsste, dass ich was neues lernen müsste.

Ich gehe mit den Kollegen in die Frühstückspause, verstecke mich dann aber meist hinter einer Zeitung. Mittags getraue ich mich nicht in der Kantine zu essen, weil ich allein bin. Am Nachmittag mache ich keine Pause, weil die Kollegin, die mir ein bisschen einen Halt gibt, nachmittags nicht arbeitet.

Am liebsten würde ich an einer anderen Stelle nochmal ganz von vorne anfangen, aber vor einem Stellenwechsel hab ich natürlich ernorme Angst. Alles neu... Ich weiss ja, dass ich mein inneres Gefängnis zur nächsten Arbeitsstelle mitnehme.

Privat läuft es im Moment gut, doch oft bin ich deprimiert und habe das Gefühl, das Leben nie zu meistern.

Ich wohne in der Schweiz, in der Nähe von Basel.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe, hier Freunde zu finden, denen es ähnlich geht wie mir und vor denen ich mich deshalb wegen meiner Ängste nicht zu schämen brauche.

Lieber Gruss

Elli

24.04.2010 23:28 • 25.04.2010 #1


6 Antworten ↓


Tina H.


gm, Elvira.
herzlich willkommen hier in diesem forum.

so wie es dir geht kenne ich ganz gut.

gruß.

25.04.2010 07:22 • #2


rose


962
46
hallo, elvira!

willkommen in unserem forum.
schön, daß du da bist.

ich kann mich gut in dich hineinversetzen; ich hatte ähnliche
phasen in meinem leben.

das selbstwertgefühl wird ja in der kindheit angelegt, und wenn da einiges
schiefgelaufen ist, dann hat man wohl damit zu kämpfen.

ich habe mich damit ein lebenlang (und immer noch) engagiert.

ich hoffe, du findest irgendwie für dich eine lösung.

liebe grüsse
rose

25.04.2010 11:26 • #3


Elvira


5
2
Liebe Tina, liebe Rose,

danke für die Willkommensgrüsse. Hab mich sehr darüber gefreut.

Liebe Rose, Du schreibst so in der Vergangenheitsform, so als wärest Du im Moment in einer besseren Phase. Darf ich fragen, was Du gemacht hast, damit es Dir besser geht?

Liebe Grüsse

Elli

25.04.2010 11:39 • #4


rose


962
46
hallo, elvira!

na, ich denke, es gibt sich ein bisschen mit dem älterwerden.

es hängt wohl auch mit dem jeweiligen temperament zusammen.

bei mir war es wohl nicht ganz so stark ausgeprägt, wie bei dir!?

lg
rose

25.04.2010 12:36 • #5


Tina H.


liebe E. ich habe dir ne pn geschrieben.

lg Tina.

25.04.2010 13:11 • #6


Elvira


5
2
Liebe Tina,

danke für die pn, hab zuerst ein bisschen suchen müssen, bis ich sie gefunden habe, und hab mich dann aber umso mehr darüber gefreut. Hab Dir auch gleich eine pn zurückgeschrieben

Liebe Grüsse

Elvira

25.04.2010 16:25 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag