Schnuffi27

328
58
25
Hallo an alle,

Ich bin 27 Jahre jung und seit Anfang des Jahres stolze Mama. Habe einen tollen Partner und eine super Familie. Eigentlich müsste ich rund um glücklich sein wenn da nicht die Ängste wären , Angst vor Krankheiten, Angst das mir was passiert oder den Menschen die ich liebe! Angefangen hat es ca vor 6 Jahren. Eine 2 jährige Therapie habe ich auch schon hinter mir und zur zeit gehe ich einmal im Monat wieder hin da dieser ganze Mist seit ein paar Monaten mit voller Wucht zurück kam ich hoffe das ich mich hier mit Gleichgesinnten Austauschen kann denn momentan fühle ich mich einfach nur alleine und hilflos.

Liebe Grüße

15.10.2013 08:25 • 18.10.2013 #1


3 Antworten ↓


MrsAngst

MrsAngst


3668
130
651
Willkommen hier
ich hoffe du findest hier schnell anschluss
darf ich fragen was dein angstauslöser war oder wann, situation, du deine angst das erste mal bemerkt hast?

15.10.2013 16:16 • #2


Ronny


35
1
12
Willkommen im Club!
Mir geht es ähnlich wie Dir. Ich hielt mich immer für schlauer als meine Psyche... aber die hat ein paar ganz fiese Tricks auf Lager! Da denkst Du es geht Dir supi und zack, ... tja...

Aber, nur nicht aufgeben! Wie gesagt, willkommen im Club!

15.10.2013 16:22 • #3


Schnuffi27


328
58
25
Danke

Ich gehe von aus das die Trennung meiner Eltern als ich 10 war eine Rolle spielt und richtig ausgebrochen ist es als mein Stiefbruder tödlich verunglückt ist! Und warum es nach ca 1 1/2 jähren Besserung jetzt auf einmal so krass zurück kam weiß ich noch nicht genau. Traumatische Geburt meiner Tochter ist ein Punkt.

Liebe Grüße

18.10.2013 05:59 • #4