Hallo zusammen.
In den Forenregeln habe ich nichts gefunden, das darauf hinweist, hier in eigener Sache etwas Werbung machen zu dürfen bzw. nicht. Dennoch möchte ich dies noch nicht tun und warte erst mal die Beitragsprüfung ab.
Kurz zu mir:
8 Semester Psychologie, dann vorzeitig beendet, in die Medienbranche gewechselt - ein paar Therapien ausprobiert (Verhalten, Tiefen, Trauma), Meditationen etc. Resümee: Für mich waren weder die klassische Psychologie noch die daraus aktuell praktizierten Therapien effiziente Wege, meiner persönlichen, gedanklichen Manifestationen bewusst zu werden. So lebe ich seit 17 Jahren eine Art individualisierte Bewusstseinskonfrontation mit mir selber, und parallel praktizierenden Extremsportarten, um mich meinen Ängsten immer wieder zu stellen, und sie hinter mir zu lassen.
In den letzten Jahren hat es sich eher zufällig ergeben, dass auch andere Menschen meiner Sichtweise gegenüber offen sind. Deshalb biete ich mittlerweile Gesprächstermine online, und auf Wunsch, anonym an. Falls dies hier von Interesse, und erlaubt sein sollte, freue ich mich auf Euch.
Beste Grüße, OLI

29.04.2015 16:24 • 29.04.2015 #1


10 Antworten ↓


Icefalki
whow, wenn du da zahlende Kunden bekommst, dann mach ich das auch.

Meine Qualifikation ist eigene jahrelange PA und 20 Jahre Psychologische Assistentin.

Sollte ich mich geirrt haben und du schreibst hier wie wir alle im Selbsthilfeforum, dann bitte ich um Entschuldigung und freue mich auf deine Beiträge.

29.04.2015 16:56 • #2


alice01
Zitat von Icefalki:
Meine Qualifikation ist eigene jahrelange PA und 20 Jahre Psychologische Assistentin.

Das merkt man deinen Beiträgen auch an und hilft hier sehr vielen Leuten!
Was macht eine psychologische Assistentin genau? Bist du da auch bei Therapien involviert?

29.04.2015 17:17 • #3


Adea
Zitat von alice01:
Zitat von Icefalki:
Meine Qualifikation ist eigene jahrelange PA und 20 Jahre Psychologische Assistentin.

Das merkt man deinen Beiträgen auch an und hilft hier sehr vielen Leuten!


Die eigene Therapieerfahrung hilft anderen oft mehr als ein Therapeut, der nicht selbst von Problemen betroffen ist.

29.04.2015 17:20 • #4


alice01
Zitat von Adea:
Zitat von alice01:
Zitat von Icefalki:
Meine Qualifikation ist eigene jahrelange PA und 20 Jahre Psychologische Assistentin.

Das merkt man deinen Beiträgen auch an und hilft hier sehr vielen Leuten!


Die eigene Therapieerfahrung hilft anderen oft mehr als ein Therapeut, der nicht selbst von Problemen betroffen ist.


Natürlich, nur bei Icefalki merkt man schon, dass sie ein fundierteres Wissen besitzt als andere Betroffene. Das kommt noch dazu. Meine Meinung.

29.04.2015 17:23 • #5


Icefalki
Alice, vielen Dank für das Kompliment. Ich hab es aber beim schreiben etwas ironisch gemeint. Sozusagen, ohne berufliche Qualifikation, Hilfe gegen Bezahlung anzubieten.

Ich habe 20 Jahre im medizinisch psychologischen Institut (idiotentest) gearbeitet und dadurch extrem viel mit Psychologen zu tun gehabt. U.a. Tausendfache Gutachten geschrieben. Auch privat für deren eigene Praxis. Da bleibt ja was hängen.

Darum weiß ich wie therapeutisch gearbeitet wird. Kann auch mal nützlich für den eigenen Dachschaden sein. :

29.04.2015 17:32 • #6


Adea
Zitat von alice01:
Natürlich, nur bei Icefalki merkt man schon, dass sie ein fundierteres Wissen besitzt als andere Betroffene. Das kommt noch dazu. Meine Meinung.


Klar ist das theoretische Wissen auch sehr wichtig.

LG, Adea

29.04.2015 17:32 • #7


Zitat von Icefalki:
Alice, vielen Dank für das Kompliment. Ich hab es aber beim schreiben etwas ironisch gemeint. Sozusagen, ohne berufliche Qualifikation, Hilfe gegen Bezahlung anzubieten.

Ich habe 20 Jahre im medizinisch psychologischen Institut (idiotentest) gearbeitet und dadurch extrem viel mit Psychologen zu tun gehabt. U.a. Tausendfache Gutachten geschrieben. Auch privat für deren eigene Praxis. Da bleibt ja was hängen.

Darum weiß ich wie therapeutisch gearbeitet wird. Kann auch mal nützlich für den eigenen Dachschaden sein. :


Du bist einfach nur genial Icefalki

bräuchte da mal ein hervoragendes Gutachten für mich .....und eins
in ganz anderem Sinne für du weist schon wen

29.04.2015 17:52 • #8


alice01
Zitat von Icefalki:
Alice, vielen Dank für das Kompliment. Ich hab es aber beim schreiben etwas ironisch gemeint. Sozusagen, ohne berufliche Qualifikation, Hilfe gegen Bezahlung anzubieten.

Ich habe 20 Jahre im medizinisch psychologischen Institut (idiotentest) gearbeitet und dadurch extrem viel mit Psychologen zu tun gehabt. U.a. Tausendfache Gutachten geschrieben. Auch privat für deren eigene Praxis. Da bleibt ja was hängen.

Darum weiß ich wie therapeutisch gearbeitet wird. Kann auch mal nützlich für den eigenen Dachschaden sein. :

29.04.2015 19:13 • #9


Icefalki
@bleeny, das würden wir vernichtend gestalten. So richtig fies. Gelle, manchmal muss man auch einfach seine Wut rauslassen. So richtig in Gedanken gemein sein. Aber wir zwei Hexen haben doch schon begonnen ........

29.04.2015 19:17 • #10


OHJa dann heute ganz besonder viel Hexen
wollen ihm ja was nettes zum Birthday schenken

29.04.2015 19:58 • #11