Hallo.

Ich bin Phil 19 und leide seit 2 Jahren an Panikattacken.
Werde behandelt mit Sertralin 100mg die eigentlich ganz gut wirken,bis auf manche Tage da fühl ich mich nicht wie Ich selbst.
Taubheit im linken Fuß meistens,Druckschmerzen in der Brust (muss immer vom schlimmsten ausgehen)
Einfach ein sch*** Gefühl
Hoffe das ich mich irgendwann wieder wie früher fühlen kann..

Liebe grüße.

01.04.2019 20:31 • 01.04.2019 #1


1 Antworten ↓

kalina
Hallo Phil,

willkommen im Forum.

Ja, Panikattacken mit allen Nebenwirkungen sind leider sehr unangenehm und beängstigend.

Wenn Du bereits in Behandlung bist und Medikamente nimmst wird es auch irgendwann wieder besser werden. Auch Selbsthilfegruppen können einem oft gut helfen, weil man sich mit anderen Betroffenen austauschen kann.

Bestimmt wirst Du auch hier im Forum gute Anregungen bekommen. Schreib einfach in den Themen mit, wie es Dir gefällt.

01.04.2019 21:16 • #2