» »

201102.11




3271
29
Landkreis Wolfenbüttel
282
«  1, 2, 3  »
Wenn ich nur Herzrasen hätte, dann wären die Panikattacken nicht so ausgeprägt bei mir.

Denn das Herz beruhigt sich auch recht schnell wieder

Auf das Thema antworten


  02.11.2011 14:49  
Dragonlady_s hat geschrieben:
Wenn ich nur Herzrasen hätte, dann wären die Panikattacken nicht so ausgeprägt bei mir.

Denn das Herz beruhigt sich auch recht schnell wieder

was macht dein appetit??
bei mir ist es nso...das ich kein appetit oder hunger habe..denke ich oder seheich was zu essen,könnte ich mich übergeben...
zwinge ich mich dann was zu essen....schlinge ich es auch hinter...soist es seid gestern bei mir



3271
29
Landkreis Wolfenbüttel
282
  02.11.2011 15:27  
Ich esse seit über einer Woche kaum noch. Meist esse ich morgen einen keks, damit ich die tabletten nehmen kann. Und den rest des Tages nichts weiter.
Gestern Abend war mal eine Ausnahme, da habe ich eine 5 Minuten Terrine gegessen, aber wohl auch nur weil ich nebenbei telefoniert habe.

Aber sonst die ganzen letzten Tage nur den Keks, oder ein halbes Toast.

Inzwischen ist mir auch immer schwindelig. Aber das ist ja kejn Wunder wenn man kaum isst.

Ich hoffe dass das bald wieder vorbei ist.



  02.11.2011 15:51  
Dragonlady_s hat geschrieben:
Ich esse seit über einer Woche kaum noch. Meist esse ich morgen einen keks, damit ich die tabletten nehmen kann. Und den rest des Tages nichts weiter.
Gestern Abend war mal eine Ausnahme, da habe ich eine 5 Minuten Terrine gegessen, aber wohl auch nur weil ich nebenbei telefoniert habe.

Aber sonst die ganzen letzten Tage nur den Keks, oder ein halbes Toast.

Inzwischen ist mir auch immer schwindelig. Aber das ist ja kejn Wunder wenn man kaum isst.

Ich hoffe dass das bald wieder vorbei ist.

ha ha,habe gestern auch ne 5 minuten terrine gegessen....
das ging auch....mache mirjetzt auch ne suppe



  02.11.2011 15:54  
Dragonlady_s hat geschrieben:
Ich esse seit über einer Woche kaum noch. Meist esse ich morgen einen keks, damit ich die tabletten nehmen kann. Und den rest des Tages nichts weiter.
Gestern Abend war mal eine Ausnahme, da habe ich eine 5 Minuten Terrine gegessen, aber wohl auch nur weil ich nebenbei telefoniert habe.

Aber sonst die ganzen letzten Tage nur den Keks, oder ein halbes Toast.

Inzwischen ist mir auch immer schwindelig. Aber das ist ja kejn Wunder wenn man kaum isst.

Ich hoffe dass das bald wieder vorbei ist.

trinkst du wenigstens viel?



3271
29
Landkreis Wolfenbüttel
282
  02.11.2011 15:58  
Viel wäre übertrieben. Aber ich trinke ab und an was



133
9
Berlin
1
  02.11.2011 16:00  
Hallo Raupi und Dragon,

versucht doch mal, an eine eurer Lieblingsspeisen zu denken und dann zu gucken, ob euch dabei ein bischen Appetit kommt. Manchmal kommt der Appetit auch beim Zubereiten.
Nur immer so wenig essen ist nicht gut, kein Wunder, dass es euch dann schwindlig wird. Dann geht es euch doch noch schlechter und die Angst hat wieder freien Lauf.
Versucht es mal.

Liebe Grüße



  02.11.2011 16:05  
Übermutti hat geschrieben:
Hallo Raupi und Dragon,

versucht doch mal, an eine eurer Lieblingsspeisen zu denken und dann zu gucken, ob euch dabei ein bischen Appetit kommt. Manchmal kommt der Appetit auch beim Zubereiten.
Nur immer so wenig essen ist nicht gut, kein Wunder, dass es euch dann schwindlig wird. Dann geht es euch doch noch schlechter und die Angst hat wieder freien Lauf.
Versucht es mal.

Liebe Grüße

hallo Übermutti:)
das habe ich alles schon versucht:(
ich versteh das einfah nicht:(



3271
29
Landkreis Wolfenbüttel
282
  02.11.2011 17:39  
Mutti, bei mir bringt das im Moment auch nichts. Ich habe einfach keinen HUnger, aber ich denke mal das liegt nicht nur an der Angst, sondern hängt auch mit der anderen geschichte zusammen.



3
  04.11.2011 17:23  
Hallo, ich bin auch neu hier,

werde mich in Kürze noch vorstellen.

Ich kenne das auch am morgen. Im Bett geht es noch mit dem Herzrasen, doch sobald ich ins Bad gehe fängt es an. Dann kommt auch noch Atemnot hinzu. Wenn ich mich dann versuche abzulenken, also an irgendwas anderes denke, geht es besser.
Doch die erste halbe Stunde nach dem Aufstehen ist grausam.

Werde bald mehr berichten.

Liebe Grüße

samira53

« Klopf Klopf ich bin die Neue Hallo aus Ddorf » 

Auf das Thema antworten  22 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Allgemeines & Bekanntmachungen »Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Morgens.

» Agoraphobie & Panikattacken

2

962

27.04.2009

Morgens am schlimmsten

» Reizmagen, Reizdarm & Reizblase Forum

6

4041

04.05.2015

von morgens bis abends

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

8

1700

17.12.2014

Morgens Angst !

» Agoraphobie & Panikattacken

2

1572

08.01.2010

5 Uhr morgens Wach

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

10

1149

20.05.2016







Allgemeines & Bekanntmachungen