huhu

habe heute viel zeit damit verbracht, mir eure seite und die
verschiedenen themen anzuschauen - toll, dass es so eine Seite
gibt

ich bin 26 jahre alt und habe wohl so seit meinem sechzehnten
lebensjahr eine soziale phobie. mittlerweile meide ich fast alle
menschen, aus angst vor ablehnung oder die momentan verstärkte
redeangst und die angst vor der angst.
ganz selten erleide ich auch panikattacken, die sich mit herzrasen,
atembeschwerden und manchmal auch magenproblemen bemerkbar
machen.

ich werde bald für mind. 12 wochen in die ahg münchwies gehen
(suchtberatungstselle), es ist eine komorbide störung mit Pathologischen Pc-/Internetzugang, wobei die soziale phobie mir mehr kummer macht.

ich werde später etwas im passenden unterforum dazu posten.


lg kai

01.08.2010 04:44 • 06.08.2010 #1


3 Antworten ↓


Fantasy
Hallo und herzlich willkommen hier!

01.08.2010 09:11 • #2


halllo
wieso musst du in die suchtberatungsstelle ?
wegen internetsucht?
habe ich das jetzt richtig verstanden
liebe grüße

06.08.2010 13:51 • #3


Hallo Kai

@Fantasy

Ich hab ihn so verstanden,dass er unter einer komorbiden Störung (Substanzmittelmissbrauch gegenüber Alk.,Dro. und Medis) leidet und sich therapieren lassen möchte/muss.Und das die Klinik wohl über Internetzugang verfügt.

06.08.2010 14:24 • #4