» »


201826.02




37
1
Hamburg
11
«  1, 2, 3
:trost:

und ich sehe gerade wieder jemand aus Hamburg. @ Bleitränen.

Diese Geschichte mit der Beziehung und dem dramatischen Verlauf hat mir sehr zu denken gegeben. Meine Gedanken sind bei Gruenlilie und allen anderen Betroffenen in ähnlicher Lage.

Ich hoffe sehr, das die stationäre Aufnahme eine Besserung erwirkt.

Liebe Gruesse wollpulli

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke




15
1
  27.02.2018 22:15  
Guten Abend,
Ich möchte mich bei jedem einzelnen von Euch von Herzen bedanken für Eure ehrlichen Worte und die Tatsache das ihr mich versucht ein wenig aufzufangen.
DANKESCHÖN
Ich habe gestern den Anruf aus der Klinik bekommen das es vor ende April nichts werden wird mit einer Aufnahme. Ich hab einfach nur geheult ich hab wieder wie ein Stück Boden unter den Füßen weggezogen bekommen.
Ich wusste nicht was ich machen sollte.
Meinen Freund habe ich gebeten das wir miteinander telefonieren, damit er mir all das was er mir geschrieben hat persönlich sagt. Das er nicht mehr auf mich warten möchte.... usw.
Ich habe mit meiner Tochter gestern das erste mal offen über die Situation gesprochen und es tat ein wenig gut. So gut das ich das was mein Freund geschrieben hat selber von ihm hören wollte, aber nicht per Telefon sondern von Angesicht zu Angesicht. Ich bin zu ihm gefahren.
Seine Reaktion war ich wäre ja verrückt bei dem Wetter zu ihm zu fahren, jedoch mit einem Lächeln im Gesicht.
Mir war nicht zum Lächeln, ich hab mich zu ihm gesetzt und gefragt ob er all das was er mir geschrieben hat ernst gemeint hat. Seine Reaktion war ein schulterzucken und der Kommentar was soll ich denn machen? Ich hab nur noch geheult und geheult.... ich wollte ihm meine Meinung sagen und habe es wieder einmal nicht geschafft. Er hat mich in seine Arme genommen und einfach nur festgehalten.
Geklärt und gesprochen haben wir nicht wirklich etwas über das was zwischen uns steht.
Sagt mir doch bitte was mit mir los ist!? Ihr mögt doch denken die hat eine Vollklatsche. Ich weiß nicht was ich machen soll, ich weiß heute noch immer keine Antwort auf alles was ich wissen wollte. Was mache ich nur?



6653
3
5093
  27.02.2018 22:23  
Gruenlilie hat geschrieben:
Ich habe gestern den Anruf aus der Klinik bekommen das es vor ende April nichts werden wird mit einer Aufnahme.


Hast Du Bescheid gesagt das Du "auf Abruf" auch kurzfristig kommen würdest?
Manchmal ändert sich was (jemand der einen Platz hat kommt nicht, jemand reist früher ab..)
und man bekommt schneller einen Platz.
Wenn nicht, ruf morgen an und sag Bescheid das sie Dich bitte informieren wenn früher was frei wird

Du hast keine Vollklatsche es ist momentan einfach gerade alles zu viel.
JETZT wäre runterkommen und schlafen am besten.

Liebe Grüße

Mamamia75

Danke1xDanke


  27.02.2018 23:26  
Gruenlilie hat geschrieben:
ich wollte ihm meine Meinung sagen und habe es wieder einmal nicht geschafft.


Da kannst du dann auch in der Klinik daran arbeiten.
Du könntest ihm ja auch deine Meinung schreiben, warum nicht.
Verstehe ich das richtig, will er Schluss machen, wenn du nicht zu ihm ziehst?

Bis zur Aufnahme solltest du zusehen, dass du dich schonst.





15
1
  27.02.2018 23:55  
@Wollpert_3

Ja Du hast das richtig verstanden, mein Partner möchte an der Beziehung nicht festhalten wenn ich nicht zu ihm ziehe.
Er sagt er hätte nur ein Leben und möchte das nicht mit warten verbringen.
Ich habe am Anfang der Beziehung gesagt das ich zu ihm ziehen möchte; ich hab mir das auch alles einfacher vorgestellt damals. Aber als ich dann realisiert habe wie meine Tochter damit umgeht musste ich umdenken. Das versteht er nun nicht, er beruft sich darauf das ich gesagt habe das ich zu ihm ziehen werde.
Da möchte ich ja nach wie vor, ich möchte zu ihm ziehen, aber unter der Berücksichtigung das meine Tochter ihre Schule bzw ihr Abitur ordentlich absolvieren kann.





15
1
  28.02.2018 00:32  
@mamamia75
Danke für den Hinweis,ich werde morgen nochmal anrufen in der Klinik und darum bitten.

Mit dem schlafen klappt es momentan überhaupt nicht. Ich schlafe 1-2 Stunden und bin dann wach. ... drehe mich von einer Seite auf die nächste... Schlaf wieder 1-2 Stunden usw....



91
5
37688
16
  14.03.2018 20:56  
Hi Gruenlilie,
Auch ich kann dir natürlich nicht sagen, was du tun sollst!
Aber, ich kann dir meine Erfahrungen berichten!
Vor etwas mehr als 9 Jahren habe ich einen Mann in über 450 km Entfernung von meinem damaligen Wohnort übers Internet kennen gelernt.
Meine Söhne waren damals 14 und 11Jahre alt.
Ich wollte zu dem neuen Partner ziehen, hab mit den Jung's gesprochen, die meinten geht klar!
Wir also die Koffer gepackt und umgezogen.
Mit dem Wissen von heute, nocheinmal vor die Wahl gestellt, würde ich es nicht wieder tun!
Ich bin nicht grade glücklicher geworden durch diesen Schritt!
Ich hab mich in eine Abhängigkeit begeben, aus der ich bis heute nicht rausgekommen bin, und wegen der ich in diesem Forum bin.

Wenn ein Partner dem Anderen das Messer auf die Brust setzt und sagt, ganz oder gar nicht, würde ich aus heutiger Sicht auf jeden Fall "gar nicht" wählen!
LG

Danke3xDanke


3406
4
Mittelfranken
2637
  14.03.2018 21:36  
Gruenlilie hat geschrieben:
Ja Du hast das richtig verstanden, mein Partner möchte an der Beziehung nicht festhalten wenn ich nicht zu ihm ziehe.
Er sagt er hätte nur ein Leben und möchte das nicht mit warten verbringen.


Mit genau diesem Punkt macht er Dir unglaublichen Druck. Das geht gar nicht. Wenn er nicht warten kann, dann hat er Dich nicht verdient! Und die Beziehung kann man ja auch über die Entfernung führen. Das Kind ist und bleibt Dein Kind und braucht auch Deine Unterstützung beim Abi. Die Beziehung zu dem Mann kann jederzeit wieder vorbei sein. Wenn er kein Verständnis hat, dass er noch ein bisschen warten muss (er könnte übrigens ja auch zu Dir ziehen, wenn Du ihm wichtig bist), dann vergiss ihn. Ich finde es ganz schön gemein von ihm, dass er Dich so vor die Wahl stellt und Dir mit der Trennung droht.

Danke2xDanke

« Ein Neuer möchte sich gerne vorstellen Dann stelle ich mich auch mal vor » 

Auf das Thema antworten  48 Beiträge  Zurück  1, 2, 3

Foren-Übersicht »Allgemeines & Bekanntmachungen »Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Druck im Kopf & auf Ohren, Unruhe, Herzrasen - brauche Hilfe/Rat

» Angst vor Krankheiten

22

2992

26.10.2016

Offene Fragen

» Agoraphobie & Panikattacken

2

392

22.09.2014

Wer nimmt die offene Hand

» Einsamkeit & Alleinsein

123

4417

22.09.2017

Eifersucht und offene Beziehung

» Eifersucht Forum

17

3320

21.09.2017

Kollege hat offene Tuberkulose - Angst vor Ansteckung

» Angst vor Krankheiten

30

2100

12.11.2016










Allgemeines & Bekanntmachungen