6

katermaus17

5
2
1
ein liebes haaallo an alle

möchte mich auch kurz vorstellen

bin 47 jahre alt,männlich und meine hobbys und interessensgebiete sind vielfälltig
habe eine augeprägte liebe zu tieren und natur in mir.fahre sehr gerne fahrrad und höre
für mein leben gerne musik.besonders musik zum entspannen und träumen.
trotz meiner ängste lache ich sehr gerne.bin aber auch oft nachdenklich
und mir schwirren tausend gedanken durch den kopf
leide an einer sozialen phobie was besonders in meinem arbeitsleben mir
zu schaffen gemacht hat.es gibt menschen in deren nähe ich mich wohlfühle
und menschen wo ich angstgefühle habe.fühle mich da dann oft unsicher und
minderwertig.menschen die liebenswert,viel herzenswärme in sich tragen und wo ich weiß
oder wüsste das sie mich verstehen,zu diesen fühle ich mich hingezogen.
meine ängste beziehen sich weniger auf mir unbekannten,fremden menschen
sondern auf personen in meinem umfeld ob aus famile,verwandten,bekannten,freundes
oder die mir öfters über den weg laufen im wohnumfeld.dabei sind meine ängste zu diesen
personen unterschiedlich ausgeprägt.hätte angst mit einigen zu sprechen und was ich
dann sagen sollte.
wegen meiner sozialen ängste lebe ich auch mit meiner mutter zusammen,hab zur zeit
keine arbeit,fahrerlaubnis und hatte erst mit 43 jahren meine erste beziehung die leider
in die brüche ging.seit ein paar jahren bin ich auch förmlich von dem gedanken beseelt
eine glückliche beziehung meine seelenverwandte zu suchen was mir bisher verwehrt geblieben ist.
hatte in 3 jahren 4 mehr oder minder kurze beziehungen,die aber nicht oder kaum wegen meiner
sozialen phobie gescheitert sind.

würde mich freuen hier gleichgesinnte oder vielleicht meine seelenverwandte zu finden

29.09.2013 11:44 • 11.10.2013 x 1 #1


8 Antworten ↓


Karinneumann


49
Hi, willkommen

Biste in einer Thera wegen deiner sozialen Phobie?
Ansonsten könnte ich dir eine Thera empfehlen, die sehr gut mit Angstthemen kann. Vielleicht kann sie dir helfen. Ich lass dir mal ihre Website und ihre Telefonnummer hier: http://www.bonesandbrain.de/ und 022116883320.

Viel Glück, und viel Spass im Forum

10.10.2013 14:18 • x 1 #2


cooky45


Zitat von Karinneumann:
Hi, willkommen

Biste in einer Thera wegen deiner sozialen Phobie?
Ansonsten könnte ich dir eine Thera empfehlen, die sehr gut mit Angstthemen kann. Vielleicht kann sie dir helfen. Ich lass dir mal ihre Website und ihre Telefonnummer hier: http://www.bonesandbrain.de/ und 022116883320.

Viel Glück, und viel Spass im Forum


Das klingt richtig gut aber bestimmt auch richtig teuer wäre mir aber auch lieber als jetzt in die Reha zu gehen

10.10.2013 15:01 • x 1 #3


kalina

kalina


5418
6
5406
Herzlich Willkommen katermaus

Hoffentlich gefällt es Dir hier



cooky,

ist doch schön, dass Du endlich einen Termin hast!

Bestimmt wird es Dir dort gefallen.
Und Du kannst doch auch da ins Internet gehen und im Forum von der Reha erzählen.

10.10.2013 15:07 • x 1 #4


cooky45


Zitat von kalina:
Herzlich Willkommen katermaus

Hoffentlich gefällt es Dir hier



cooky,

ist doch schön, dass Du endlich einen Termin hast!

Bestimmt wird es Dir dort gefallen.
Und Du kannst doch auch da ins Internet gehen und im Forum von der Reha erzählen.


I Hope so kalina gibt sonst einige die mir fehlen werden
Jetzt heisst es erstmal Unterlagen fertig machen ...schauen ob ich alles habe

10.10.2013 15:24 • x 1 #5


kalina

kalina


5418
6
5406
Hast ja noch ein paar Tage Zeit....

Bestimmt ist es dort so kurzweilig, dass Du gar nicht ans Forum denkst

Und falls es Dir überhaupt nicht gefallen sollte (was ich nicht glaube), dann kannst Du ja

den Aufenthalt dort abkürzen.

10.10.2013 15:34 • x 1 #6


katermaus17


5
2
1
vielen herzlichen dank...Ihr seit echt lieb

einen extra dank an dich liebe karin:-)

wünsche dir viiiiiiiiiiiiiel glück und das dir geholfen werden kann cooky

bin seit 9 monaten bei einem therapeuten.aber meine ängste vor vielen arbeitskollegen kann er mir nicht nehmen

hab seit ein paar tagen meiner arbeitsvermittlerin gesagt das ich an sozialer phobie leide.

sie will mir helfen einen geeigneten arbeitsplatz für mich zu finden

11.10.2013 11:58 • #7


cooky45


Danke Katermaus ....

Find ich gut wenn die das berücksichtigen.....das gibt einem ja Hoffnung

Wenn ich dann wieder arbeiten gehen kann.

Übrigens geh ich in die Klinik nach Bad Neustadt ist in deiner Nähe gell

Meine Mutter kam früher daher deswegen kenn ich den Ortsnahmen .

11.10.2013 12:22 • #8


cooky45


?.achja und wegen Beziehungen...es ist natürlich schwer wenn man ewig Single war da heraus zu kommen...Mann hat sein Leben recht gut aufgebaut und ist meist nicht mehr kompromissbereit...

JA UND dann ohne dir nahe treten zu wollen...Schaufle dich vom Hotel Mama frei...
Kommt in Beziehungen nie gut...

DIe Mutter geben ihre Söhne oft sehr ungern an Partnerinnen ab..da der Sohn dann auf einmal nicht jederzeit greifbar.

GIbt oft Konflikte kenne das zu gut und erweckt auch den Eindruck das man zu unselbsstaendig ist

Kann ja auch sein das es bei dir anders ist ...mein Mann ist auch erst mit 35 ausgezogen
Und gerade mal nach schräg gegenüber ...war immer harter Kampf der Akzeptanz wir sind unsere eigene Familie und Haushalt..und oft noch heute organisiert er sein Leben mehr um die Mutter als um seine eigene Familie und Glück.

VG cooky

11.10.2013 12:31 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag