» »


201823.02




6
1
3
Hallo zusammen :-)

Ich bin die Janita, 45 Jahre und lebe im Ausland. Bin verheiratet und habe 2 Töchter im Alter von 21 und 13. Ich habe schon mein ganzes Leben lang gefühlte Probleme, Freundschaften zu erhalten, obwohl ich immer gerne gesehen bin. Es ist mir oft zu anstrengend, unter Menschen zu sein. Vieles ist mir zu oberflächlich. Seit meiner Jugend habe ich immer wieder mit Depressionen zu kämpfen, bekomme mein Leben aber immer auf die Reihe. Viele Jahre war ich mit Beruf, Haushalt und Kindererziehung sehr beschäftigt. Mein Mann und ich haben uns dabei etwas auseinander gelebt und nun, da die Kinder mich auch nicht mehr so sehr brauchen, beginne ich, einsam zu werden. Ich erhoffe mir hier ein wenig Kontakt, vielleicht zu Menschen, denen es ähnlich geht.

LG
Janita

Auf das Thema antworten
Danke2xDanke


945
7
104
  23.02.2018 12:53  
Willkommen im Forum.....

Danke1xDanke


4699
5
4708
  23.02.2018 13:23  
Hallo Janita,

willkommen :Blumen2:

Danke1xDanke


758
9
157
  23.02.2018 15:37  
Oh...habe total vergessen mich vorzustellen...ich bin 48j. Alt.
Habe Mann 2 Kinder und hund. Wobei nur noch mein Sohn zuhause lebt.
Meine Tochter ist erwachsen .
Seit meiner Pubertät begleiten mich panikattacken.
Es gab immer Zeiten ohne Beschwerden.
Allgemein gesellten sich im laufe der zeit auch andere Ängste dazu.
Ich habe seit vielen Jahren keine panikattacken mehr gehabt.
Konnte ohne Angst zur Arbeit..mein Leben leben. Bis auf ein paar Einschränkungen. .
Wie z.b. aufzugfahren. ..etc..
Im juni/Juli letzten Jahres begann plötzlich kreisrunder haarausfall.
Hatte davor (juni) 2 nicht so schöne emotionale Erlebnisse.
Schluckprobleme bei der arbeit.genickschmerzen...diverse andere Symptome hab ich
Erfolglos bis Januar verdrängt. Rückblickend fiel mir ein dass ich 2016 bereits 3monate
Unerklärlichen Schwindel hatte.ich zwang mich jeden tag zur Arbeit..
Irgendwann wurde er besser und verschwand.
Seit Januar herzrasen..nachts abends oder beim aufwachen.
Inkl Panik die daraus entsteht...heulanfalle die ich vorher nie hatte.
Unruhegefuhl den ganzen Tag. Als ob kriechstrom durch den Körper fliesst.
Ich weiss nicht mehr wie sich panikattacken anfühlen. Es ist schon ewigzeiten. .
Her ...deswegen weiss/wusste ich es nicht.
Es werden gerade alle Parameter untersucht.
Ich brauche morgends 1-3std um ein Mensch zu sein.zittrig schwach und
Elend fühle ich mich...nachmittags geht es etwas besser.
Bin nun die 3.Woche krank. Hab Angst um Arbeit..Zukunft etc..inzwischen.
Können sich panikattacken verändern ? Ich meine früher erstickungsgefuhl dabei gehabt
Zu haben..auch tagsüber hatte ich welche...

Oh so viel geschrieben ..hoffe auf guten Austausch. .und vlt Tipps und
Unterstützung um zu mir zu finden. Sind ja einige liebe Leute hier hab ich schon
Festgestellt.

LG
Streulicht

Danke1xDanke


945
7
104
  23.02.2018 16:34  
@streulicht, ich denke die Angst sucht sich ihren Weg und sie äussert sich auch unterschiedlich. Ich denke man macht sich halt Gedanken wie es weiter geht, gerade beim aufwachen morgens. Ich bin in ähnlicher Situation....ich habe jetzt aus Unruhe eine Angst vor der Angst entwickelt die mich teils lähmt. Komisch das es mir Abends meist besser geht...denke mal das ich jetzt eher eine Depriphase noch dazu habe.



758
9
157
  23.02.2018 16:56  
Hall toscout.ja diese erwartungshaltung ist besch. ..Unruhe und immer schneller
Puls nervt mich auch..man achtet...dann ist es noch schneller...man passt
Noch mehr auf...und schon ist man in der Spirale..trotz dass mir das alles klar ist
ist das so..das nervt mich ...



945
7
104
  23.02.2018 17:06  
Ja das kenne ich nur zu gut, bei mir fing es erst mit Unruhe an.....dann 2 Nächte die ich nicht geschlafen hatte...dann erfolgte die Krankschreibung weil ich eh einen Termin beim Nervenarzt zur Kontrolle hatte....und jetzt ist die besch. Unruhe mein ständiger Begleiter, mal mehr mal weniger...



758
9
157
  23.02.2018 21:52  
Ich hab mich falsch vorgestellt..Entschuldigung janita. .
Kann das vielleicht jemand richtig machen ?

Ld





6
1
3
  24.02.2018 00:32  
Hallo Streulicht. Das ist schon in Ordnung. Mach dir keinen Kopf



758
9
157
  24.02.2018 00:42  
Ich danke dir...und eine gute Nacht .

Lg


« Bin neu hier - meine Geschichte Angst vor Krankheit » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Allgemeines & Bekanntmachungen »Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Möchte mich vorstellen

» Agoraphobie & Panikattacken

12

2375

06.07.2007

Möchte mich vorstellen

» Agoraphobie & Panikattacken

14

1696

09.09.2007

bin neu und möchte mich vorstellen.

» Agoraphobie & Panikattacken

37

1651

08.01.2013

Ich möchte mich vorstellen

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

17

1471

27.10.2008

Ich möchte mich vorstellen

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

18

1127

30.07.2012










Allgemeines & Bekanntmachungen