ManuBS

ManuBS

84
6
5
Hallo alle zusammen,

Ich wollte gerne mal wissen was ihr für Erfahrungen mit Paroxetin gemacht habt Thema nebenwirkungen.

Ich nehme seit Dezember Paroxetin 20 mg und fühle mich eigentlich soweit gut außer das ich am Anfang total müde und antriebslos war also ich hätte den ganzen Tag im Bett bleiben können und ich habe leider 5 kg zu genommen und habe ständig ein aufgeblähten Bauch und ich habe ab und zu auf der Linken Bauch Seite so ein Muskelkrampf Gefühl was sich echt Sch....... Anfühlt und ich nicht weiß ob es von denn Paroxetin kommt und was mich dolle stört ist der aufgeblähte Bauch:(((.

Kennt das jemand von euch und wie lange muss ich das Paroxetin nehmen bevor ich es langsam ausschleichen lassen darf?

Danke euch jetzt schon.

Lg Manu

05.03.2015 21:45 • 08.03.2015 #1


5 Antworten ↓


Karry

Karry


28
6
6
Hey, Paroxetin habe ich auch ein paar Monate genommen aber da ich dadurch immer mehr zugenommen habe, habe ich beschlossen dieses Medikament nicht mehr zu nehmen und habe auf Fluoxetin gewechselt, was den selben Wirkstoff hat, aber man nimmt davon nicht so zu. Ansonsten hat es mir auch geholfen, aber Das mit dem bauchkrampf ist mir auch neu, darüber solltest du Vllt lieber mit deinem Arzt reden. Allerdings glaube ich nicht, dass es daher kommt. LG

05.03.2015 23:59 • #2


Faultier


1559
1
269
Stimmt Bauchkrämpfe oder ein aufgeblähter Bauch sollten nicht mit dem Paroxetin zusammenhängen.
Möglich wäre da ein Reizdarm o.ä
Das Paroxetin solltest du wenns dir wieder gut geht noch mindestens ein 1/2 Jahr nehmen sonst ist ein Rückfall nicht ausgeschlossen!
Ich habs nach 2 Monaten abgesetzt und kurz drauf war die Depression wieder voll da

06.03.2015 10:34 • #3


ManuBS

ManuBS


84
6
5
Moin Moin,

Danke für die Antworten also ich hatte mal nach den Symptomen gegoogelt und es würde zum Reizdarm passen ich war auch vor kurzen Krank von daher mal zum Doc fahren.

Danke nochmal.

06.03.2015 12:00 • #4


Serthralinn


8610
48
976
Paroxetin ist der nebenwirkungsstärkste und ungesundeste ssri. Impot., Gewichtszunahme , Brustkrebs, anticholinerge Nebenwirkungen

Am besten sind sertralin und escitalopram laut aktueller Daten

07.03.2015 23:39 • #5


Faultier


1559
1
269
Zitat von Serthralinn:
Paroxetin ist der nebenwirkungsstärkste und ungesundeste ssri. Impot., Gewichtszunahme , Brustkrebs, anticholinerge Nebenwirkungen

Am besten sind sertralin und escitalopram laut aktueller Daten


Jedes Medikament hat seine Nebenwirkungen und wenn es danach geht dürfte man gar nix nehmen...
Ich hab Paroxetin einige Monate lang genommen und hatte überhaupt keine der von dir beschriebenen Nebenwirkungen

08.03.2015 09:31 • #6



Dr. med. Andreas Schöpf


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag