» »

Nach vier Monaten Ehe Trennung!

201812.02




17
1
2
«  1, 2, 3  »
Ja wie gesagt, ich wünsche mir das es irgendwann so kommt einfach damit mein Ego gestreichelt wird. Ich bin natürlich maßlos enttäuscht von ihm. Alle Außenstehenden sehen zu, dass er in sein verderben rennt, nur er sieht es nicht. Er hat soviel kaputt gemacht. Soviele haben versucht mit ihm zu reden, aber er ist festgefahren.
Seine neue Tussi war übrigens auch noch in einer Beziehung laut seinen Aussagen und ihr Typ hat sie dann eine Woche nachdem er unsere Beziehung beendet hat abgeschossen. Also sie scheint auch nicht ganz knusper zu sein. Hinzu kommt das sie ein absolutes Püppchen mit Plastiktitten ist, was eigentlich auch nicht sein Fall ist.
Ich schwanke permanent zwischen Wut, Enttäuschung, Trauer und schönen Erinnerungen. Es tut einfach weh!

Auf das Thema antworten


  12.02.2018 14:18  
Muckelchen hat geschrieben:
Es tut einfach weh!

Willkommen im Forum. :trost:

Die Zeit wird vergehen, der Schmerz wird weniger.

Muckelchen hat geschrieben:
Seine neue Tussi war übrigens auch noch in einer Beziehung laut seinen Aussagen und ihr Typ hat sie dann eine Woche nachdem er unsere Beziehung beendet hat abgeschossen.

Genau das wird deinem Ex auch irgendwann bewusst, und entweder er dreht wieder durch, oder aber Sie geht ihm fremd und verlässt ihn. So, oder so. Er hat bereits verloren.





17
1
2
  12.02.2018 14:21  
Aber wieso brauchen Männer so lange um das alles zu verstehen? Wieso sind sie in der Lage, sich direkt in was neues zu stürzen? Bin ich ihm so egal?
Und wann fängt bei ihm dieser Prozess des Nachdenkens an?



41
15
  12.02.2018 14:25  
Das ist von der Person abhängig und nicht vom Geschlecht.

Der Prozess wird anfangen wenn alles vorbei und schon zu spät ist, vorher ist man dazu nicht bereit.

Zurück nehmen würde ich ihn nicht mehr ;)

Danke1xDanke


  12.02.2018 14:28  
Falls es Dich tröstet, meine Ex, zwei Jahre Beziehung, acht Stunden nach meiner Trennung schon auf Single Börse mit neuem Trostpflaster am chatten.

Ja, immer wir Männer.....

:-P :)





17
1
2
  12.02.2018 14:30  
Das mit dem nicht mehr zurück nehmen sagt sich so leicht. Wenn er heute vor der Tür stehen würde, wüsste ich ehrlich gesagt nicht, wie ich reagieren würde. Das er damals nochmal reden wollte, zeigt mir, dass er mit sich hadert. Und ja eigentlich kann es mir egal sein, aber so leicht ist das nicht. Ich habe ihm vor fünf- fast sechs Monaten mit meinem ja-Wort mein Herz geschenkt und er sieht das alles nicht. Er denkt nur an sich...
Aber ich bin stolz auf mich das ich ihm immerhin durch meine Kontaktsperre Stärke zeige. Und Donnerstag habe ich eine Wohnungsbesichtigung. Ich hoffe, es klappt. Weil ich kann alleine sein ! :)





17
1
2
  12.02.2018 14:31  
digitale Kopie hat geschrieben:
Falls es Dich tröstet, meine Ex, zwei Jahre Beziehung, acht Stunden nach meiner Trennung schon auf Single Börse mit neuem Trostpflaster am chatten.

Ja, immer wir Männer.....

:-P :)



Und wie sieht die Geschichte heute aus? Wie lange ist die Trennung her? Ich wollte damit nicht sagen, dass nur Ihr Männer so unterwegs seid. Wir Frauen sind nicht besser. Zumindest kann man nicht alle über einen Kamm scheren.



41
15
  12.02.2018 14:35  
Du sagst es, er denkt nur an sich und dich macht es kaputt.

Wenn er jetzt vor deine Türe stehen würde und du nimmst ihn wieder auf.
Du bist jetzt eine andere Person als früher, du würdest ihm anders gegenüberstehen als das er es kennt.
Das es so wird wie früher ist leider schon zu spät.

Das vertrauen usw ist nicht mehr vorhanden.

Ich drücke dir die Daumen, in ein paar Monaten sieht die Welt wieder anders aus :)





17
1
2
  12.02.2018 14:39  
McLee hat geschrieben:
Du sagst es, er denkt nur an sich und dich macht es kaputt.

Wenn er jetzt vor deine Türe stehen würde und du nimmst ihn wieder auf.
Du bist jetzt eine andere Person als früher, du würdest ihm anders gegenüberstehen als das er es kennt.
Das es so wird wie früher ist leider schon zu spät.

Das vertrauen usw ist nicht mehr vorhanden.

Ich drücke dir die Daumen, in ein paar Monaten sieht die Welt wieder anders aus :)



Ja ich weiß. Mein Kopf sagt mir auch stündlich, dass ich sowas nicht verdient habe und es vermutlich in der Zukunft keinen Sinn machen würde, weil soviel kaputt gegangen ist. Ich erkenne ihn einfach nicht wieder.
Irgendwann bin ich ihm vielleicht wirklich dankbar darüber, dass es jetzt so gekommen ist und nicht erst später, wenn dann vielleicht Kinder im Spiel sind.

Danke, schön, wenn andere an einen Glauben ! :)



  12.02.2018 14:40  
Zu ihrer Verteidigung, sie hat eine psychische Krankheit. Normale Menschen funktionieren anders. Was es für mich aber nicht besser gemacht hat. Ich habe dasselbe durchgemacht wie du jetzt. Ich hätte Sie, ob aller Beleidigungen zurück genommen an manchen Tagen, an Anderen am liebsten einen Tritt in den Allerwertesten gegeben. Das gehört zum Liebeskummer, und wird noch eine ganze Ecke anhalten. Hoch-Runter, manchmal innerhalb nur wenigen Minuten.
Jetzt ist ein halbes Jahr rum. Und ich würde Sie nie mehr zurück nehmen. Es war einfach zu viel, irgendwann.

Eine neue Wohnung ist der beste Plan, den du schmieden kannst. Tapetenwechsel, mit allem drum und dran. Ich wünsche viel Kraft....das wirst Du leider benötigen. Aber es wird besser.


« Partner macht mich nur noch schlecht- Trennung? Stehe momentan neben mir » 

Auf das Thema antworten  27 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Nach 3 Monaten Trennung und es fällt schwer

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

2

266

23.01.2018

Hay um vier Uhr achtundzwanzig ;)

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

4

405

29.07.2014

Vier Tage Extremkonfrontation geschafft!

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

19

1094

01.05.2011

Vier Panikattacken hintereinander, normal?

» Agoraphobie & Panikattacken

2

955

13.07.2015

Vier Ärzte - fünf Meinungen

» Tagebücher & Aufzeichnungen

4

495

11.02.2017





Partnerschaft & Liebe Forum