» »

Mein Mann hängt an der DDR

201723.11




11940
7
11019
«  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  »
Ich finde es sehr interessant, wie Menschen, die nicht in dem anderen System leben mußten, heute Menschen aufklären, die in dem anderen System leben mußten.

@Veritas Nationalsozialismus hat nur den letzten Wortteil mit Sozialismus gleich. So sehr beides für die Menschheit nicht erstrebenswert ist, unterscheiden sie sich in der Definition doch erheblich. Ich werde mich auch sehr davor hüten, Ostdeutsche schlechthin als Nationalsozialisten zu bezeichnen.

Man kann darüber sehr streiten, warum jemand heute sagt, daß er rückblickend findet, daß die DDR für ihn positiver war, als die BRD, in der er heute lebt. Aber man wird diesen Menschen nicht ändern und wieso sollte man ihn beschimpfen und nach Asien schicken? Man vergißt über den Unrechtsstaat, daß die Menschen darin auch ein Leben hatten und das Beste daraus machten.

Auf das Thema antworten
Danke3xDanke


3828
11
Da, wo es am schönsten ist...
6093
  23.11.2017 08:05  
Danke @reenchen,

das waren auch meine Gedanken.

Viele kennen die DDR nur vom Hörensagen.

Zu mehr will ich mich jetzt hier nicht hinreißen lassen.

Ausser: Vllcht kehrt mal jeder vor seiner Tür.

Wenn ich die Wahl hätte zwischen sagen wir mal Köln, Düsseldorf, Fft/Main oder der DDR, was glaubste, was ich wählen würde...

Und wieviele bzw. wenige sind denn "rübergemacht"?

Der Großteil ist da geblieben und viele kommen zurück, weil sie es im güldenen Westen nicht mehr aushalten.

Das geht an niemanden persönlich, es ist allgemein gedacht.

Doch hinreißen lassen. Nä ünd...

:mrgreen:

Achso, und ich habe beides kennengelernt.

Danke2xDanke


4842
4
NRW
5759
  23.11.2017 08:26  
Ich weiß genug über die DDR, um mir mein Urteil zu bilden. :roll:

Danke1xDanke


11940
7
11019
  23.11.2017 08:33  
Angor hat geschrieben:
Ich weiß genug über die DDR, um mir mein Urteil zu bilden. :roll:

Meinung ja, Urteil ? :stirn

Danke1xDanke


4842
4
NRW
5759
  23.11.2017 08:39  
Ja, Urteil, dieses Regime hat meiner Familie und meinem Freund genug Leid angetan.
Ihr hättet meine Schwägerin mal erleben müssen, als sie immer wieder ihre Wohnung durchsucht hat, weil sie dachte, dass da Abhöranlagen installiert waren, aber egal, sie hat ihre Freiheit und ihren Frieden.
(Ihr eigener Exmann hat sie übrigens bei der Stasi angesch...)

So einen "Verein" kann man nicht schön reden, und wers tut, der hat die schlechten Seiten nie erlebt.

Danke2xDanke


11940
7
11019
  23.11.2017 09:02  
Angor hat geschrieben:
Ja, Urteil, dieses Regime hat meiner Familie und meinem Freund genug Leid angetan.
Ihr hättet meine Schwägerin mal erleben müssen, als sie immer wieder ihre Wohnung durchsucht hat, weil sie dachte, dass da Abhöranlagen installiert waren, aber egal, sie hat ihre Freiheit und ihren Frieden.
(Ihr eigener Exmann hat sie übrigens bei der Stasi angesch...)

So einen "Verein" kann man nicht schön reden, und wers tut, der hat die schlechten Seiten nie erlebt.

Meinst du, daß du allein so ein Schicksal in der Familie hattest? Was kann einer, wie der hier genannte Mann dafür? Sind jetzt alle im Osten schuldig? Du kannst über die urteilen, die deine Schwägerin dazu trieben, nicht aber die Menschen, die auch dort leben mußten und die sich irgendwie eingefügt haben. Das kannst du gar nicht beurteilen.
Heimat ist, wo man geboren worden ist und/oder erwachsen wurde. Sieh dir die an, die Schlimmes in ihrer Heimat erlebten auf der ganzen Welt. Sie sind der Heimat trotzdem verbunden. Sag denen mal, daß sie ihre Heimat nicht mehr lieben sollen. :? Dazu hast du kein Recht.

Danke3xDanke


3828
11
Da, wo es am schönsten ist...
6093
  23.11.2017 09:04  
Den Verein redet ja auch niemand schön.

Nur hatten eben bei weitem nicht alle das Bedürfnis, das Land zu verlassen und die hatten ihre Ruhe.

Nur weil es andere in den supertollen Westen gezogen hat, muss man nicht den Eindruck erwecken, dass alle beschattet wurden oder verfolgt.

Es ist ein Streitthema, deshalb sollten wir es vllcht meiden, genau wie die Pilotik.

Hat ja zum Glück jeder seine eigene Meinung.

Danke1xDanke


3105
8
Wien
2226
  23.11.2017 09:09  
Offensichtlich je nach dem, was man erlebt hat, hat man da die entsprechende Meinung dazu.
Also ich habe die 80ger in ex UDSSR so erlebt, dass ich es schon gut finde, dass es nimmer gibt. Verfolgt wurde keine von uns, weder von KGB noch von sonst wem, aber viele Menschen lebten im Armut. Ich habe erst mit 15 meine erste Banane gegessen, damals war es was exotisches, etwas ganz besonders. Wir lutschten daran sehr lange um Genuss zu verlängern. Die Lebensmittelläden waren leer und es herrschte Korruption denn je. Gibt es aber auch heute noch in Russland, das darf man nicht verschweigen oder schön reden.

Danke1xDanke


11940
7
11019
  23.11.2017 09:12  
Naja, die russischen Besatzer mochten die DDR auch. :evil:

Danke1xDanke


4842
4
NRW
5759
  23.11.2017 10:47  
Reenchen hat geschrieben:
Meinst du, daß du allein so ein Schicksal in der Familie hattest? Was kann einer, wie der hier genannte Mann dafür? Sind jetzt alle im Osten schuldig? Du kannst über die urteilen, die deine Schwägerin dazu trieben, nicht aber die Menschen, die auch dort leben mußten und die sich irgendwie eingefügt haben. Das kannst du gar nicht beurteilen.
Heimat ist, wo man geboren worden ist und/oder erwachsen wurde. Sieh dir die an, die Schlimmes in ihrer Heimat erlebten auf der ganzen Welt. Sie sind der Heimat trotzdem verbunden. Sag denen mal, daß sie ihre Heimat nicht mehr lieben sollen. :? Dazu hast du kein Recht.


Was regst Du Dich denn jetzt auf? Hab ich geschrieben, dass alle schuldig sind weil sie da lebten? Ich hab von der Stasi usw geschrieben.
Aber ich schreib lieber nix mehr dazu, bevor ich den Frieden hier störe und ich deswegen noch Magenschmerzen kriege.

Danke1xDanke
« Trennung nach 10 jähriger Beziehung - ich bin s... Empfindet mein Arbeitskollege etwas für mich? » 

Auf das Thema antworten  75 Beiträge  Zurück  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Mann-los

» Einsamkeit & Alleinsein

13

2032

26.11.2008

Oh mann.

» Angst vor Krankheiten

4

674

29.07.2010

Oh mann.

» Angst vor Krankheiten

5

654

03.02.2012

Ach mann

» Agoraphobie & Panikattacken

7

625

06.06.2008

Bin als Mann nur ca 1 65m groß :(

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

22

7912

19.09.2014





Partnerschaft & Liebe Forum