» »

Beteiligung an Diskussionen / Erstellen von Beiträgen

201307.02




2153
173
1380
Liebe Mitglieder,

ein Forum ist ein Spiegel und Querschnitt der Gesellschaft. Es liegt in der Natur eines Forums, dass man nicht immer einer Meinung sein kann. Kontroverse Themen wird es immer geben und es ist nicht möglich, diese in einem freien Forum zu verhindern. In einem Forum treffen die verschiedensten Charaktere aufeinander und das ist auch gut so. Wir möchten in Diskussionen nicht zu früh eingreifen.

Auf jeden Beitrag und jedes eröffnete Thema wird ein Echo folgen. Deswegen solltet ihr eure Beiträge so verfassen, dass sich andere Mitglieder nicht verletzt oder angegriffen fühlen. Meinungsäußerungen werden jederzeit toleriert. Jedes Mitglied soll den Freiraum haben, auch andere Aspekte in eine Diskussion einfließen zu lassen. Dies sollte aber zu jedem Zeitpunkt sachlich und nicht beleidigend stattfinden.

Der Hauptgrund für Meldungen in diesem Forum sind Beleidigungen. Diese Beleidigung sind meistens erst dadurch entstanden, dass Mitglieder gezielt provoziert oder Ihre Antworten auf Themen bewusst überspitzt verfasst haben. Beleidigungen werden nicht geduldet und müssen entfernt werden.

Bitte beachtet, dass es keine Verpflichtung gibt in einem Thema aktiv zu werden. Wenn euch ein Thema nicht interessiert oder Ihr in einem Thema nichts Produktives beitragen könnt, dann solltet Ihr dort auch nicht aktiv werden.

Ihr habt zu jedem Zeitpunkt die Wahl, ein Thema zu lesen oder darauf zu antworten. Sollte euch ein Thema zu sehr beschäftigen oder verletzen, dann bleibt dem Thema fern. Wenn Ihr einen Beitrag verfasst, dann schreibt diesen so, wie ihr selbst erwartet, dass man euch antwortet. Überdenkt aus diesem Grund ironische oder verletzende Antworten gegen einen Themenersteller oder Beitragsverfasser.

Die Meinungsfreiheit auf psychic.de hat jedoch auch ihre Grenzen - menschenverachtende, rassistische oder gewaltverherrlichende Formulierungen dulden wir ebensowenig wie P. und gezielt beleidigende Beiträge sowie jede Art von Extremismus. Auch die Relativierung von Gewalttaten sowie Verbrechen jeder Art werden selbstverständlich nicht geduldet. Ebenso wenig Beiträge, die im Sinne des §130 StGb unter Volksverhetzung fallen.

Danke für eine Beachtung und euer Verständnis.

Viele Grüße

« Private Nachrichten sichern Bereich für Tagebücher und Video Einbindung » 

Auf das Thema antworten  1 Beitrag 

Foren-Übersicht »Allgemeines & Bekanntmachungen »Hinweise, News & Forenregeln



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Schule mündliche Beteiligung

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

2

804

25.04.2015

Wer kann ein Gutachten erstellen?

» Agoraphobie & Panikattacken

5

1641

08.07.2012

Wer kann eine Diagnose erstellen?

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

6

870

01.09.2013

Selbsthilfegruppe/Informationsseite für Facebook erstellen

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

3

516

24.09.2012

Ich? oder die Ärzte Unfähig eine Diagnose zu erstellen!

» Angst vor Krankheiten

4

394

28.08.2017







Allgemeines & Bekanntmachungen