» »

201716.11




41
4
NRW
17
«  1, 2
@Lilani

Weißt du ich versuche immer Dinge die sich einfach in den Tagesablauf einfügen lassen und die nicht sofort den Charakter haben "Oh die macht das nur weil sie das und das hat"

Bei mir ist es der Magen der recht empfindlich ist und da ist Tee trinken immer gut.
So ein Fußbad hilft auch bei meinen Fußproblemen und entspannt dann auch.

Ich will sowas einfach nicht zu sehr danach ausrichten ala "Gegen die Depri gegen Angst"
Sondern ehr: Für ein gutes Lebendsgefühl^^

Grüße

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


11
6
  03.02.2018 10:58  
Ich würde anfangen mit der Atmung zu entspannen. Weil genau die Atmung ist eng mit deinem Stresslevel verbunden. Was viele Menschen falsch machen: Sie atmen sehr flach durch die Brust und sind gestresst. Wie es richtig geht: Tiefe Atemzüge durch die Nase in den Bauch. Atme mal so bewusst und siehe, was das mit dir macht :)

Danke1xDanke


  03.02.2018 11:46  
Lilani hat geschrieben:
Wie ist das bei euch, was kann man da tun?


Das Thema ist alt.
Die Themenstarterin scheint sich entspannt zu haben.





29
4
Berlin
8
  13.02.2018 15:27  
Naja nicht ganz, habe immer noch ab und an Probleme damit also darf gerne weiter kommentiert werden :)



81
2
17
  14.02.2018 03:06  
auf opiate gehts gut :P spass, natürlich durch zocken, musik, sport oder mit freunden hängen :)

Danke1xDanke


26
1
7
  25.02.2018 16:27  
Mit der Zeit lernt man wieder keine Paras zu schieben. Ne Zeit lang könnt ich nix machen ohne Angst und Paras und jetzt kann ich alles machen nur noch sehr sehr selten das ich Paras schiebe. Gott sei dank. Was hilft .

Reden mit Freunden, Musik, Sport auch Alk. ab und an bei grossen Angelegenheit wo auch andere trinken.



460
3
Österreich
300
  07.04.2018 09:10  
MarkyM hat geschrieben:
Hallo Lilani, ich habe seit vielen Jahren unter extremer Verspannung des Nackens und der Gesichtsmuskeln gelitten...


Hallo,
danke für diesen Text! Mir geht es immer wieder haargenau so! Jetzt gerade zum Beispiel.
Ich werde mir den Tipp zu Herzen nehmen, denn ich halte es nicht mehr aus.
Bei mir ist auch die linke Körperhälfte immer total angespannt - Arm immer gegen die Linke Brust gedrückt, strahlt rauf bis in die Schulter, Nacken verspannt, Rücken, Gesichtsmuskulatur. Hyperventiliere, habe Schluckstörungen, wenn mich etwas erschreckt, oder ich plötzlich Panik vor irgendwas bekomme
Wenn ich mich entspanne, ist es weg. Es fällt mir aber immer schwer, zu entspannen. Früher habe ich Alk. getrunken - 6,7,8 B. getrunken und schön besoffen eingeschlafen. Am nächsten Tag zwar verkatert (was wieder Panikattacken getriggert hat), aber die Verspannungen waren weg. Dann gings wieder für ein paar Wochen.
Ich möchte aber keinen Alk. mehr trinken, weil ich Angst habe, dann jedes Problem "wegsaufen" zu müssen.

Heute morgen bin ich aufgewacht, hab mich gut gefühlt. Frühstück gemacht, war total beschwingt. Aber beim Gedanken, dass ich einkaufen gehen muss, kroch schon so ein mieses Gefühl in mir hoch.
Kaum ging ich außer Haus: Komplett verkrampft und verspannt - am schlimmsten wars dann bei der Supermarktkasse - obwohl es so früh war natürlich 5 Leute vor mir, alle mit vollen Einkaufswägen, und dann gab es auch noch technische Probleme mit der Kasse. Ich bin schier durchgedreht - schnell ein Fisherman's Friends rein und versucht, runterzukommen, aber die Gedanken hören dann schwer auf. Als ich endlich gezahlt hatte, war es besser.
Am Heimweg natürlich wieder verspannt, jetzt auch noch ein wenig, aber es geht schon. Ich spanne ständig die Schultern, vor allem die linke an (vermutlich wegen meiner Herzphobie).
Ich hatte schon den Fall, dass ich mal ein ganzes Wochenende Schulter und Hals nicht mehr bewegen konnte, weil es so verspannt war. Ging dann erst mit Wärmecremes, Bädern und viel Wärme weg.

Ich probiere das jetzt auch mal! Danke!



147
5
Schweiz
72

Status: Online online
  08.04.2018 11:02  
Ich mach Qigong das ist vorallem leichte Bewegung, Dehnung und Atmung. Es gibt sogar auch Formen die man im Sitzen durchführen kann. Für verspannung im Nacken und Rückenbereich mach ich gerne selbst Akkupressur sowohl mit den Händen als auch mit Bällen auf die ich mich lege. Es gibt da auch gute Youtube Videos zu. Dürfte ich hier eigentlich eines davon verlinken oder wär das schon Werbung?

Danke1xDanke
« Herzneurose, ES, Ängste Ich habe es geschafft Massive Ängste, Ambulante Therapie Erfahrungen ... » 

Auf das Thema antworten  18 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst zu entspannen?

» Agoraphobie & Panikattacken

10

2637

01.12.2013

Wie könnt Ihr am Besten entspannen?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

31

1445

16.10.2013

wie lerne ich wieder zu entspannen?

» Angst vor Krankheiten

2

622

11.10.2015

Ich kann nicht Entspannen

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

6

582

14.09.2013

Angst mich zu entspannen

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

5

450

04.03.2017





Angst & Panikattacken Forum