» »

Ich werde Einsam sterben

201813.02




13
1
«  1, 2, 3  »
Ich habe mir soeben nochmal einen steam angeschaut, wo er mit seinen anderen (er hat 2 favoriten und dem er zuschaut ist bi) gespielt hat. Dort kam ich sogar in den richtigen Moment rein - keine Zuschauer und er hat mit ihm geflirtet (da beide auch schon was hatten) Ich kann den Typen nicht leiden, wirkt schon sehr unsympathisch und arrogant...

Ich glaube sehr - das er einfach was von ihm will! Und ich jetzt der uninteressante bin... obwohl ich ihm ja rein garnix getan habe...
Leider gibt es auch genügend gleichgeschlechtlich - die immer nur nach dem besten ausschau halten und sich nicht entscheiden können....

Auf das Thema antworten




13
1
  13.02.2018 02:51  
Aber ich merke auch an mir - das ich "innerlich" krank bin. Vielleicht ist es sogar eine Zwangsstörung? Innerlich sind die Gedanken so, grübbelig und ich laufe diese Menschen (die einmal nett zu mir waren) hinterher, möchte am liebsten mein "Leben aufgeben" und in deren nähe ziehen. Und vielleicht ist da auch ein bisschen stalking drin? Wobei das würde ich nie machen....

Ich habe jetzt gesehen, das mich auch der eine den ich 2013 mochte, weil ich immer mit ihm spielen konnte / durfte - mich geblockt hatte. Weil ich ihn im Dezember davon erzählt hatte, das ich jemanden kennen gelernt habe - weil ich so Glücklich war. Und gerade diesen einen von 2013 bin ich bis 2017 hinterher gelaufen... den mochte ich auch sehr und so sehr, das ich nie damit gerechnet hatte, das da eines Tages einer kommt und ihn ablöst.

Und nun sind die Gedanken gerade an ihm, weil ich darüber nachdenke, wie ich bei ihm jahre gehofft hatte... Das er mich dann trifft, wenn ich schlank bin... mittlerweile ist er eh vergeben. Und ich vermisse auch die Zeit wo ich immer mit ihm gespielt und reden konnte... war der einzige Mensch mit dem ich in dieser Zeit reden konnte..

Und so zum blocken. Ich werde ja von gleichgeschlechtlich immer geblockt... schon seit dem ich 16 bin und das für mich heraus gefunden hatte, das ich gleichgeschlechtlich bin. Da ich nicht deren Typ bei denen bin. Jedenfalls.... war ich auch auf anderen (keine gleichgeschlechtlich) Seiten wie Filmforen... wo ich aufgrund meiner Rechtschreibung kritisiert beleidigt gemobbt und geblockt wurde. Ich denke auch oft, das mir die Menschen aus dem Internet auch gar nicht gut tun. Obwohl das ja reale Menschen sind...

Nur blocken / mobben tut der seele nicht gut. Ich will einfach nur einmal, das einer zu mir her kommt, mich im arm nimmt und mich einfach akzeptiert, so wie ich bin... ob als fester freund oder als Kumpel. Den gerade das fehlt mir im leben und die Lücke ist enorm groß... ich glaub seit meinem 14 Lebensjahr hab ich keinen besten Freund / Kumpel... also nie jemanden zum reden und so gehabt...

Und die Männer, der Traum sich zur verlieben, tja, das waren auch nur enttäuschungen, wo man mit meinen gefühlen spielte...

wie jetzt er

und dann einer, der mir mal sagte er würde mich lieben und habe mich geblockt

und ignorieren, blocken, mobben... es ist immer nur negativ. selbst damals in den schulen, wo ich ja gewechselt bin, da ich auf der einen so gemobbt wurde.... da wurde ich auch weiter gemobbt.

Und dann sah ich andere Mitschüler die freunde hatten...und ich war immer nur alleine

Im grunde suche ich ja nur jemanden zum reden



  13.02.2018 15:52  
Hallo

Ich kann das gut nachvollziehen, ich hatte meine erste feste Freundin mit Anfang dreißig, bin auch jedem der etwas freundlich war sofort hinterher gelaufen im nachhinein bin ich etwas schlauer, war mit dieser Frau 10 Jahre zusammen und sie hat mich behandelt wie den letzten dreck.
Ich kann dir nur sagen bleib dir selber treu mir geht es Ähnlich wie dir habe nur noch eine Person mit der ich reden kann, keine Familie, lebe zur zeit in einer WG und auch hier fühl ich mich gerade extrem einsam trotz der Mitbewohner.
Wenn ich jemanden kennen gelernt habe hab ich natürlich immer den Kontakt gesucht und bin wahrscheinlich meist übers Ziel hinaus geschossen meine heutige Ansicht ist, zeig deinem Schwarm/Gegenüber nicht wie einsam du bist warte mal eine zeit zb. beim antworten auf nachrichten warte ab auch wenns in den Fingern kribbelt sei mal nicht erreichbar sei auch nicht zu anhänglich.
Über Äußerlichkeiten mach dir keine Gedanken ich bin ein Zwerg mit kreisrunden Haarausfall hadere zwar damit aber ich kann da nichts machen.
Auch ich suche nach jemanden zum anlehnen und reden und verfalle immer wieder in alte muster und stehe wieder alleine da das ist alles nicht einfach. Ich zb. habe wie gesagt nur noch eine Person zum reden meine beste Freundin und ausgerechnet in sie hab ich mich verliebt das macht mich gerade fertig weil ich nicht weis ob das das richtige ist oder ob das nur meine jetzige Situation ist, halt alleine und es gibt nur diese Person die sich für mich interessiert.





13
1
  14.02.2018 01:13  
Danke, das kann ich auch sehr gut nachvollziehen. Ja dieses "es krabbelt in den Fingern" - Das hatte ich dann auch heute... indem ich ihm nach 7 Tagen einfach nochmal "Guten morgen" schrieb... er antwortete auch direkt mit Moin. Aber kein wie geht es dir. Dann stellte ich ihm die frage (wie zuletzt vor 7 Tagen, worauf er nicht antwortete) Dann kam nix. Doch ich sah das er die Nachricht gelesen hatte.
Ich wartete bis 15 Uhr... wollte dann am liebsten aus frust irgendwas schreiben. Aber dann dachte ich lass es, schreib nichts unüberlegtes. Ich fragte nur ob er irgendwas hätte. Dann antwortete er mit der einsilbigen Antwort "gut"


und das wars. Ich merke leider... das ich nur noch ein Klotz am Bein bin. Das er schnell loswerden möchte. Das merke ich einfach auch aus meiner Erfahrung. Und denoch war es für mich doch so eine schöne Zeit, weil da eben mal einer war, der mich akzeptiert hat.

Und zu dem schreiben. Ich merke in letzter Zeit das ich tierische kopfschmerzen (Druck im Kopf) vom vielen denken / grübeln wieder habe. Wenn ich ihm schreibe, dann merke ich eine erleichterung und wenn er antwortet, dann erst recht.





13
1
  15.02.2018 18:56  
Ich hatte es dann doch gemacht und habe mir ein profil erstellt, wo ich mich für jemand anderen ausgab, da mir sein geschweige sehr auf die nerven ging. In diesem Profil fragte ich ihn was er sucht, seine Antwort war "Ich warte bis der richtige kommt" = Beziehung.

Aber mir sagte er, das er aufgrund seiner begrenzten Zeit (zwei Vollzeitjobs) keine Zeit für irgendwas in seinem Leben hätte.... was mich doch sehr zum nachdenken bringt. Ihm stört und wenn ich dadrüber nachdenke, verstehe ich ihn auch, das ich nicht arbeite - aufgrund meiner Psyche. Aber das sagte ich ihm schon am anfang, wo wir noch Kontakt hatten... und er hatte es ja akzeptiert. Allerdings muss ich auch sagen, auch wenn ich es verstehe, warum es trotzdem so wichtig in einer beziehung ist - was man arbeitet - ich meine es sagt ja nichts über einen charakter aus. Durch seinen Kontakt (als wir uns noch verstanden haben) fühlte ich mich zum ersten mal in meinem Leben und ich bin über 30, das erste mal Glücklich und das hat soviel auf meine Seele / Psyche bewirkt, das ich am liebsten von hier auf jetzt arbeiten gehen wollte, selbst zu ihm wäre ich gezogen und am liebsten zusammen alt geworden. Solche Gedanken hatte und habe ich noch. Am liebsten würde ich auch auf ihn warten oder irgendwie sein Herz erobern, irgendwie.... am liebsten ihm zeigen, das ich eine arbeit habe (obwohl ich es schwer haben werde) und dann hoffen, das ich wieder interessant bin. Auch wenn er von gefühlen sprach - die jetzt spurlos verschwunden sind?

Oder er weiß, wovon ich ausgehe, nicht wenn er haben möchte. Den davon gibt es ja auch genügend Kerle. Die wollen immer das beste vom besten.
Nur wenn mir jemand sagen würde, das er mich als jemand besonderen hält, das er sein gesamtes Leben für mich ändern würde...ja da würde ich doch auch denken, das er der richtige ist? Vor allem bin ich mir und andere treu, ich würde nie fremd gehen und halte da auch mein wort.



265
10
47
  17.02.2018 21:42  
Du wirst alleine geboren, du lebst allein, du stirbst allein. So ist es ebend





13
1
  17.02.2018 23:28  
trustnone hat geschrieben:
Du wirst alleine geboren, du lebst allein, du stirbst allein. So ist es ebend

sehr aufbauend und das in einem psychforum :/

Tut der Titel ist vielleicht etwas weit hergeholt. Aber ich weiß aus Erfahrung, das es extrem schwer ist jemanden kennen zu lernen...
Und er war so einer...ein Glücksgriff (ich bereue es nicht in angeschrieben zu haben) und er war der erste seit sovielen Jahren...den ich mal treffen durfte



265
10
47
  18.02.2018 01:35  
Und was erwartest du in einem Psycho Forum? So ist es doch ganz rational gesehen nunmal.



7
1
Raum Ludwigsburg
3
  18.02.2018 02:54  
Hi,
also ich sage dir jetzt mal was: das Problem ist nicht dein Übergewicht/Aussehen und auch nicht deine gleichgeschlechtlich.

Was mir scheint: du machst dich von jemandem gleich abhängig und läufst ihm hinter her, weil du ein wenig Hoffnung hast. So richtig, entschuldige, bedürftig. Und allein das würde ich meinen, wirkt auf viele schon eher abstoßend. Und diese Bedürftigkeit würde sich ja auch nicht ändern wenn du mit ihm zusammen wärst und sich dann vielleicht weiterentwickeln weil er weiterhin seine Jobs hätte, seine Freunde und du nur ihn. Und dieses "Machtgefälle" wirkt nicht attraktiv würde ich meinen, ist keine gleichberechtigte Partnerschaft und am Ende endet das in unglücklicher Eifersucht.

Manche wollen einen Partner um damit andere Defizite ihres Lebens quasi zu überdecken. Aber eigentlich ist es wohl besser, wenn man erst seine Defizite abbaut und dann als Krönung eine Partnerschaft hat die glücklich ist, weil beide auch schon ohne Partner glücklich waren. Verstehst du was ich meine?

Danke1xDanke


128
3
Zuckerwattewolke
76
  18.02.2018 11:15  
Stimme da Laleloo zu.

Mir ist in deinen Texten aufgefallen, dass du anscheinend immer nur nach Männern suchst - egal ob als Kumpel oder Partner.
Zitat:
Ich will einfach nur einmal, das einer zu mir her kommt, mich im arm nimmt und mich einfach akzeptiert, so wie ich bin... ob als fester freund oder als Kumpel.

Wenn dir auch erst mal ein Kumpel reicht, warum muss es unbedingt ein Mann sein? Hast du denn gar nicht daran gedacht dir eine Kumpeline zu suchen? Mal bei den Frauen zu schauen? gleichgeschlechtlich Freunde schrecken Hetero Männer leider oft ab.
Lass die Gedanken, unbedingt einen Partner finden zu wollen mal weg und konzentriere dich doch erst mal auf Freundschaften, nicht nur mit Männern. Wir Frauen können auch eine super beste Freundin sein :)

« Trotz Beziehung das Gefühl allein zu sein Warum halte ich an Personen fest die mir nur we... » 

Auf das Thema antworten  25 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Einsam fühlen, aber nicht einsam sein?!

» Einsamkeit & Alleinsein

6

2167

22.10.2016

Ich will sterben

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

6

8137

13.01.2010

Sterben

» Spezifische Phobien & Zwänge

44

4339

16.11.2015

Opa im sterben

» Agoraphobie & Panikattacken

17

1152

21.11.2013

Angst zu sterben!- -

» Agoraphobie & Panikattacken

246

19963

25.04.2018





Partnerschaft & Liebe Forum