» »

201726.11




4
1
1
Hallo zusammen,

Ich weis momentan nicht weiter :(..
Kurz zu meiner Person: Ich bin 29, athletisch, normales Aussehen..
Bin seit einem Jahr mit meinem Freund 37 zusammen, haben uns vor über einem Jahr bei einer Weihnachtsfeier kennengelernt..
Bis dahin wusste ich nichts von ihm, nur wo ich ihn hin und wieder mal in der Pause sah, dachte ich mir immer.. was für ein Mann so unnahbar, groß, dunkler Typ, tolle Aura, höflich, kein bisschen selbstverliebt.
Nach der Weihnachtsfeier schrieb er mir dann bei Facebook und tauschten direkt unsere Nummern aus.. wir schrieben ca. 2 Wochen und trafen uns dann zum ersten mal.
Ich war Hin und Weg ...
Ich dachte er sei Single, er war nur getrennt von seiner Frau, nicht geschieden.
Anfangs war ich mir unschlüssig ob ich mich auf einen noch verheirateten Mann einlassen sollte:(
Habe auf mein Herz gehört, ihm vertraut und mich auf ihn eingelassen.
Es war bis jetzt was es Frauen angeht sehr schwer für mich.. seine noch- Frau hat sich täglich gemeldet, zwecks den Kinder (9 u. 16) ... über einen Zeitraum von über paar Mon.
Habe es toleriert, da es um die Kinder ging..
Nach Paar Mon. wurde es mir zu viel, da immer eine andere Frau present war...
Mittlerweile hat es sich gut eingespielt, alle zwei Wochen ist der Kleine bei uns. Das entlastet die Beziehung schon sehr..
Nur sagte er mir nach paar Mon. das seine Ex um ihn kämpft... deshalb der tägliche Kontakt, virtuell, wie auch visuell.
Mich hat es sehr gekränkt das er den Kontakt nicht von selbst eingeschränkt hat, sondern nur weil ich es für nicht normal empfund...
Das ist eine Sache..
Die zweite, er hatte eine Clique, drei Jahre lang war er mit denen Feiern..
Zwei Männer und zwei Frauen.. alles sehr offene Typen.. verheiratet u. Kinder..
Eine Freundin von der Clique kam gar nicht damit klar das er jetzt ihr keine Aufmerksamkeit mehr schenkt, sonder mir..
Hat geeifert, weil ihre Ehe nicht gut läuft und mein Freund sie gut behandelt hat...
Waren an meinen Geburtstag in der Disko, da trug sie einen extrem tiefen Ausschnitt (sie hat Silikonbrüste)... in der Umkleide drückte sie mir passiv aggressiv rein... heut geiz ich nicht mit mein Reizen.. na gut, hat mich nicht wirklich gestört...
nur dann kam ich vom Klo zurück und er tanzte mit ihr.. das hat mich sehr gekränkt... :(
Oder bei irgendwelchen Feiern kleben ständig Frauen an ihm...
Er hat anfangs oft Fotos mit hübschen Kolleginnen gemacht und mir gezeigt..
Hmm... und jetzt bin ich einfach oft Eifersüchtig....
Er ist der liebste, tollste Mann den es gibt, nur wünsch ich mir von ihm das er nicht ständig anderen Frauen so viel Aufmerksamkeit gibt :(
Erwarte ich zu viel? Bin ich da zu eifersüchtig?
Ich weis einfach nicht mehr weiter, wie ich mich richtig verhalten könnte..
Wir diskutieren oft, oft hab ich danach ein schlechtes Gewissen, weil ich mir selbst einrede das ich nicht normal bin :(
Ich hingegen, würde ihn nie eifersüchtig machen, habe keine männlichen Freunde, Flirte nicht oder schau bewusst andere Männer an..
Möchte ihm immer ein gutes Gefühl mitteilen, da ich ihn sehr liebe..
Es hat sich alles beruhigt, diese eine Freundin hat er in den Wind geschossen, weil sie uns auseinander bringen wollte..
Mit seiner noch- Frau wurden Regeln vereinbart und das läuft auch gut..
Nur bin ich einfach sensibilisiert durch die letzten Monate... habe viel, sehr viel toleriert und bin schon bei Kleinigkeiten eifersüchtig... :(
Hilfe.. ich weiß nicht was ich tun soll..
Bin Ratlos, da ich unbewusst eine Schutzmauer um mich bilde..
Bitte um :(
Vielen Dank

Auf das Thema antworten


  26.11.2017 21:52  
VeroElis hat geschrieben:
Hallo zusammen,

Ich weis momentan nicht weiter :(..
Kurz zu meiner Person: Ich bin 29, athletisch, normales Aussehen..
Bin seit einem Jahr mit meinem Freund 37 zusammen, haben uns vor über einem Jahr bei einer Weihnachtsfeier kennengelernt..
Bis dahin wusste ich nichts von ihm, nur wo ich ihn hin und wieder mal in der Pause sah, dachte ich mir immer.. was für ein Mann so unnahbar, groß, dunkler Typ, tolle Aura, höflich, kein bisschen selbstverliebt.
Nach der Weihnachtsfeier schrieb er mir dann bei Facebook und tauschten direkt unsere Nummern aus.. wir schrieben ca. 2 Wochen und trafen uns dann zum ersten mal.
Ich war Hin und Weg ...
Ich dachte er sei Single, er war nur getrennt von seiner Frau, nicht geschieden.
Anfangs war ich mir unschlüssig ob ich mich auf einen noch verheirateten Mann einlassen sollte:(
Habe auf mein Herz gehört, ihm vertraut und mich auf ihn eingelassen.
Es war bis jetzt was es Frauen angeht sehr schwer für mich.. seine noch- Frau hat sich täglich gemeldet, zwecks den Kinder (9 u. 16) ... über einen Zeitraum von über paar Mon.
Habe es toleriert, da es um die Kinder ging..
Nach Paar Mon. wurde es mir zu viel, da immer eine andere Frau present war...
Mittlerweile hat es sich gut eingespielt, alle zwei Wochen ist der Kleine bei uns. Das entlastet die Beziehung schon sehr..
Nur sagte er mir nach paar Mon. das seine Ex um ihn kämpft... deshalb der tägliche Kontakt, virtuell, wie auch visuell.
Mich hat es sehr gekränkt das er den Kontakt nicht von selbst eingeschränkt hat, sondern nur weil ich es für nicht normal empfund...
Das ist eine Sache..
Die zweite, er hatte eine Clique, drei Jahre lang war er mit denen Feiern..
Zwei Männer und zwei Frauen.. alles sehr offene Typen.. verheiratet u. Kinder..
Eine Freundin von der Clique kam gar nicht damit klar das er jetzt ihr keine Aufmerksamkeit mehr schenkt, sonder mir..
Hat geeifert, weil ihre Ehe nicht gut läuft und mein Freund sie gut behandelt hat...
Waren an meinen Geburtstag in der Disko, da trug sie einen extrem tiefen Ausschnitt (sie hat Silikonbrüste)... in der Umkleide drückte sie mir passiv aggressiv rein... heut geiz ich nicht mit mein Reizen.. na gut, hat mich nicht wirklich gestört...
nur dann kam ich vom Klo zurück und er tanzte mit ihr.. das hat mich sehr gekränkt... :(
Oder bei irgendwelchen Feiern kleben ständig Frauen an ihm...
Er hat anfangs oft Fotos mit hübschen Kolleginnen gemacht und mir gezeigt..
Hmm... und jetzt bin ich einfach oft Eifersüchtig....
Er ist der liebste, tollste Mann den es gibt, nur wünsch ich mir von ihm das er nicht ständig anderen Frauen so viel Aufmerksamkeit gibt :(
Erwarte ich zu viel? Bin ich da zu eifersüchtig?
Ich weis einfach nicht mehr weiter, wie ich mich richtig verhalten könnte..
Wir diskutieren oft, oft hab ich danach ein schlechtes Gewissen, weil ich mir selbst einrede das ich nicht normal bin :(
Ich hingegen, würde ihn nie eifersüchtig machen, habe keine männlichen Freunde, Flirte nicht oder schau bewusst andere Männer an..
Möchte ihm immer ein gutes Gefühl mitteilen, da ich ihn sehr liebe..
Es hat sich alles beruhigt, diese eine Freundin hat er in den Wind geschossen, weil sie uns auseinander bringen wollte..
Mit seiner noch- Frau wurden Regeln vereinbart und das läuft auch gut..
Nur bin ich einfach sensibilisiert durch die letzten Monate... habe viel, sehr viel toleriert und bin schon bei Kleinigkeiten eifersüchtig... :(
Hilfe.. ich weiß nicht was ich tun soll..
Bin Ratlos, da ich unbewusst eine Schutzmauer um mich bilde..
Bitte um :(
Vielen Dank

Hi,
Schön das du da bist.Ersteinmal Hut ab das du so geduldig bist und für mich sind das ganz normale Reaktionen von dir.
Ich kenne das zu gut .Ich bin zwar verheiratet aber ich habe mir immer gesagt einen Partner der Kinder mit reinbringt Never ever. Die EX ist meistens immer mit im Spiel.
Man ist eifersüchtig weil der gegenüber einen Grund einem gibt eifersüchtig zu sein.Mein Mann kennt auch viele aber in meiner Gegenwart hat er das zu vermeiden weil ich mir immer denke das hat was mit Respekt zu tun.
Gut das diese eine Freundin aussortiert wurde Hallo was ist das für ein Miststück mal ganz ehrlich nicht die Männer sind gefährlich sondern die Frauen mit ihrem beschissenen Konkurrenz Kampf!
Ein Mann wird erst interessant wenn er ne Freundin /Frau hat meine Erfahrung .
Bei mir ist das so das ich durch meine Szenen die ich bisher gemacht habe wenn ich mit meinem Ehemann raus bin das er sich jetzt nicht mehr traut :kichern: mit mir auszugehen.Na und ich bin von Haus aus temperamentvoll!
Kannst du mit ihm darüber reden ?Was sagt er dazu ?Wie verhält er sich gegenüber anderen Frauen?Blockt er ab mit Ihnen ins Gespräch zu kommen oder ist er ein offener Typ?





4
1
1
  26.11.2017 23:39  
Hallo :)
Danke für die Antwort, tut gut etwas verstanden zu werden.
Ich kann mit ihm reden, nur besitzt er einfach nicht das Feingefühl was wir Frauen haben und sieht das einfach locker.
Also er ist schon eher der offene, gesellige Typ, er stahlt einfach was tolles aus, hat ein unglaublich gutes Herz, ist sehr gefühlsvoll und Attraktiv...
Habe unglaubliche Verlustängste und ein niedriges Selbstwertgefühl, wobei ich kein hässliches Mauernblümchen bin..
In dem Päckchen was ich mit mir rumschleppe, befinden sich wunderbare Sachen, aber auch schlechte Erfahrungen z.b. mit Männern..
Bin auch ein temperamentvoller Typ, aber auch teilweise sehr sensibel, weil mich manches einfach kränkt..

Danke1xDanke


  26.11.2017 23:44  
VeroElis hat geschrieben:
Hallo :)
Danke für die Antwort, tut gut etwas verstanden zu werden.
Ich kann mit ihm reden, nur besitzt er einfach nicht das Feingefühl was wir Frauen haben und sieht das einfach locker.
Also er ist schon eher der offene, gesellige Typ, er stahlt einfach was tolles aus, hat ein unglaublich gutes Herz, ist sehr gefühlsvoll und Attraktiv...
Habe unglaubliche Verlustängste und ein niedriges Selbstwertgefühl, wobei ich kein hässliches Mauernblümchen bin..
In dem Päckchen was ich mit mir rumschleppe, befinden sich wunderbare Sachen, aber auch schlechte Erfahrungen z.b. mit Männern..
Bin auch ein temperamentvoller Typ, aber auch teilweise sehr sensibel, weil mich manches einfach kränkt..

Du schreibst als wärst du ich.Ich kann dich voll verstehen.Machst du eine Therapie?
Kannst du mit einer Freundin darüber sprechen?Feingefühl haben Männer so oder so nicht wir Frauen sind den Männern einfach weit voraus in vielen Sachen.
Wenn du so schlechte Erfahrungen gemacht hast empfwhl ich dir vielleicht eine Therapie und was auch mir immer viel hilft ich lese sehr viel.Es gibt mit Sicherheit auch tolle Bücher darüber.
KOPF HOCH





4
1
1
  26.11.2017 23:50  
Ich glaub eine Therapie wäre ne gute Lösung :)
Aber wie du schon sagst... die gefährlichen sind die Frauen...
Neider und Hater... mehr kann ich nicht sagen





4
1
1
  27.11.2017 00:01  
was mich verletzt... er weiß das ich sensibilisiert bin und gafft weiter so die Frauen an...
Wenn wir streiten oder ich mir wieder mal zwecks Frauen Gedanken mache..bekomm ich richtige Atemprobleme, ein Kloß im Hals und Bruststechen... kommt von der Psyche..
Ich wäre nicht so eifersüchtig wenn es anfangs normal wie bei frisch verliebten abgelaufen wäre..



  27.11.2017 00:07  
VeroElis hat geschrieben:
was mich verletzt... er weiß das ich sensibilisiert bin und gafft weiter so die Frauen an...
Wenn wir streiten oder ich mir wieder mal zwecks Frauen Gedanken mache..bekomm ich richtige Atemprobleme, ein Kloß im Hals und Bruststechen... kommt von der Psyche..
Ich wäre nicht so eifersüchtig wenn es anfangs normal wie bei frisch verliebten abgelaufen wäre..

Ganz ehrlich er trägt dazu bei und hat ja überhaupt kein respektvolles Verhalten er ist für die Frauen ein gefundenes Fressen..
Sorry aber geht gar nicht gaffen sie.
Ja das kommt durch die Psyche diese Symptoms..



653
450
  30.11.2017 22:41  
Zitat:
Er ist der liebste, tollste Mann den es gibt

Und das ist er nicht nur für dich sondern auch für andere Frauen.

Ich finde nicht, dass du übertrieben eifersüchtig wärst sondern was mich verwundert, ist, dass du ihm nicht längst den Stiefel in den Hintern getreten hast. Ich muss ehrlich sagen, ich würde einen solchen Mann nicht haben wollen der seine Grabscher nicht bei sich behalten kann, ringsherum flirtet, eindeutige Kampfansagen von anderen Frauen kommen. Sei dir selbst mehr wert und such dir einen Partner der dich schätzt und auch dementsprechend mit dir umgeht!
Wäre mal interessant zu hören warum die Ehe in die Brüche ging. Es würde mich nicht wundern wenn auch andere Frauen eine Rolle dabei spielten.

Mein Partner bemerkt auch manchmal "die hat tolle Haare, ein schönes Gesicht, eine tolle Figur" anschließend ist er in seiner Aufmerksamkeit aber auch wieder klar bei mir. Er gibt mir keinen Grund eifersüchtig zu sein. Dabei bin ich das komplette Gegenteil von schlank und schön und zudem noch 8 Jahre älter.
Ich hätte an deiner Stelle mit so einem Womanizer auch keine Freude. Du kannst jetzt nur abwarten wie es sich weiter entwickelt und Bilanz ziehen, gucken ob sich der Aufwand gelohnt hat.

Danke1xDanke


1619
51
Bremen
840
  01.12.2017 17:18  
Mir kommt es ein bisschen so vor,als ob Dein Freund/Partner irgendwie süchtig nach Aufmerksamkeit von Frauen ist.
Möglicherweise bezieht er sein Selbstwertgefühl hauptsächlich durch die Aufmerksamkeit von Frauen und kann es deshalb auch nicht sein lassen zu flirten.
Das soll natürlich nicht heissen,dass es o.k.ist,was er macht aber es wäre eine Erklärung denn es hört sich schon so an,als ob er Dich grundsätzlich liebt.

Die Frage ist,ob die Beziehung es Dir wert ist,diese Seite an ihm zu tolerieren.
Es ist nicht schön,was er macht aber er geht nicht fremd und ist Dir treu.
DU bist diejenige,für die er sich entschieden hat!
Die anderen dürfen nur von ihm träumen oder gucken.
Du könntest das auch als Kompliment auffassen!

Und: stell Dir vor,Du hättest das Gegenteil,eine unattraktive introvertierte Couchpotatoe...dann doch lieber einen attraktiven ,geselligen Mann,meinst Du nicht?


« Eifersuchtkontakte mit denen man reden kann Eifersüchtig auf die neue Schwester meines Freu... » 

Auf das Thema antworten  9 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
krankhaft.

» Eifersucht Forum

23

1789

11.10.2010

Krankhaft Eifersüchtig

» Eifersucht Forum

11

1569

18.06.2017

krankhaft eifersüchtig

» Eifersucht Forum

12

1563

07.05.2015

Krankhaft eifersüchtig? :(

» Eifersucht Forum

4

1309

21.03.2011

Krankhaft Eifersüchtig

» Eifersucht Forum

18

1185

01.09.2011







Partnerschaft & Liebe Forum