» »

201702.12




1072
6
an einem sicheren Ort
1137
«  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  »
Ratmad hat geschrieben:
Hi! Was für eine Wirkung hattest du von Probiotika erwartet, antidepressive? Oder wolltest du einfach die Darmflora in Ordnung bringen? Und haben die Antibiotika deine Depression irgendwie beinflüsst?

...ja, deshalb hatte ich ja hier den Thread eröffnet. Es gibt Leute, bei denen haben die Probiotika auch eine antidepressive Wirkung. Bei mir anscheinend nicht. Und ja, nach der langen Mino-Behandlung wollte ich auch was für die Darmflora tun.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


7713
9
4564
  02.12.2017 18:41  
@Gnomenreigen Und wie geht es dir zurzeit psychisch?





1072
6
an einem sicheren Ort
1137
  03.12.2017 11:52  
juwi hat geschrieben:
@Gnomenreigen Und wie geht es dir zurzeit psychisch?

Hallo, liebe Juwi,
danke der Nachfrage. :trost: Du hast ja hier von meinem "Experiment" im Sommer gelesen. Und ich muß sagen, die Verbesserungen meines Befindens haben bis heute angehalten. Es geht mir spürbar besser, als vor der Behandlung.
Zudem geht's mir auch gerade noch mal besser als sonst, da ich zwei Wochen aktive Kur hinter mir habe und jetzt noch für ein verlängertes WE in Dresden bin, hier auch die Sonne scheint. Mir geht es also dieser Tage so gut, wie noch nie in diesem Jahr :-)
Aber wie ist es bei Dir?

Danke2xDanke


86
7
Hannover
13
  04.12.2017 10:00  
@Gnomenreigen Das sind ja tolle Nachrichten! Das macht Hoffnung. Würdest du mit Sicherheit behaupten, dass deine Besserung an Minocyclin liegt?



7713
9
4564
  04.12.2017 10:28  
Gnomenreigen hat geschrieben:
Aber wie ist es bei Dir?

Frag' lieber nicht :wink:
Freue mich sehr für dich, dass es angehalten hat!



  04.12.2017 11:21  
Also hat es langfristig doch was gebracht. Dann wünsch ich Dir @gnomenreigen, daß das anhalten möge! :daumen:
Freut mich zu lesen, daß es Dir den Umständen entsprechend gut geht.



1
1
  15.01.2018 19:46  
@Gnomenreigen

Hallo, ich habe Informationen über Depressionen und Minocyclin gesucht und bin auf dieses Forum gestoßen. Deine Beiträge in diesem Thread haben mich total positiv geschockt: Ich dachte, ich lese meine eigenen Worte. Wie du schlage ich mich seit 2 Jahrzehnten mit schweren Depressionen durch, habe alle möglichen AD verschrieben bekommen und ohne jegliche Besserung ausprobiert, und wie du bin ich andauernd krank (Infekte der oberen Atemwege) oder verletzt (Muskelfaserriss etc.) ...

Langer rede, kurzer Sinn: Wie geht es dir? Hoffentlich weiterhin gut!

Liebe Grüße!

Danke1xDanke




1072
6
an einem sicheren Ort
1137
  24.01.2018 09:51  
@KeepFightingGirl
Hallo, ich grüße Dich,
ja, ich habe auch eine lange Geschichte hinter mir, wie so viele hier im Forum. Und im eigentlichen Sinne hat mir nichts helfen können, nicht medizinisch und nicht alternativ, obwohl ich immer wieder vieles versucht habe. Seit dieser Mino-Therapie geht es mir aber etwas besser und die Verbesserung ist konstant. Ich komme wieder aus dem Bett und habe die Depression besser im Griff. Mich haben aber auch Leute angeschrieben, die an diesen Studien teilnahmen oder die es wie ich selbst versuchten, denen hat es gar nichts gebracht. Es ist also weit davon entfernt, ein Allheilmittel zu sein.
Für Dich alles Gute! Gnomenreigen

Danke1xDanke


1
1
  04.02.2018 18:06  
Hallo zusammen,
erstmal danke an dich Gnomenreigen für den Thread. Ist so ziemlich der einzige im Netz über Erfahrungen mit Minocylin, zumindest den ich gefunden habe. Auch ich hatte überlegt an dieser Studie teilzunehmen aber werde es jetzt wohl auch selbst in die Hand nehmen aus ähnlichen Gründen wie du. Mich würde noch interessieren wie es -BLUEBOY nach den 6 Wochen ergangen ist und wie es ihm heute geht (der letzte Statusquo war bei 3 Wochen Minocylineinnahme, wenn ich mich nicht verguckt habe), denn ich kenne außer deinem Erfahrungsbericht, Gnomenreigen, keine weiteren (habe natürlich gelesen was Leute dir geschrieben haben, die an dieser Studie teilgenommen haben bzw. Minocylin ausprobiert haben.). Ich hoffe ich rolle hier nicht schon Durchgekautes auf, aber ich war einfach unheimlich froh, zu lesen, dass ich nicht der einzige bin, dem jahrelange Psychotherapie, zig Antidepressiva, dutzende Klinikaufenthalte und EKTs bis heute nicht wirklich geholfen haben.

Danke1xDanke




1072
6
an einem sicheren Ort
1137
  05.02.2018 19:18  
@Lui1902
...schön, dass der Thread Dein Interesse findet. Ich habe im letzten Jahr auch so ziemlich ergebnislos im Netz gesucht, und daher alles, was ich irgendwie in Erfahrung bringen konnte, theoretisch und praktisch, hier zusammengetragen. Leider haben sich von den Mitgliedern, die sich konkret für diese Möglichkeit interessierten, kein einziger wieder bei mir oder wie Du ja gesehen hast, im Thread hier zu Wort gemeldet. Das ist schade, denn ich hatte gehofft, dass sich einige der offiziellen Studienteilnehmer und Leute die es auch so probiert haben, hier mal zu Wort melden, damit andere an den Erfahrungen teilhaben können, man einen konkreteren Eindruck erhält, bei wem es wie und ob überhaupt wirkt.... so bin ich bis jetzt leider ein Einzelbeispiel geblieben. Aber wer weiß, was nicht ist, kann ja noch werden. :)
Und davon mal abgesehen - Du bist bestimmt nicht der Einzige, der bisher im Wesentlichen erfolglos behandelt wurde. Im Forum gibt es zig Leute, denen es genau so geht. Erst in den letzten Jahren wird es auch in der Öffentlichkeit thematisiert, dass es viele Patienten, meist ja Langzeitpatienten, gibt, denen diese ganzen Antidepressiva, EKT etc... außer den Nebenwirkungen bisher nichts gebracht haben. Leider. Davon mal abgesehen suche ich im Netz auch immer wieder nach neuen Behandlungsansätzen, aber die sind ebenso dürftig, wie überschaubar und entfernt davon, in Praxen und Kliniken praktisch angewendet zu werden. Zudem haben auch viele Pharmahersteller auf dem Gebiet ihre Forschung eingestellt. Mit den "Psychos" ist eben zu wenig Geld zu verdienen :?

Danke1xDanke

« Schlaflose hier? Austausch über Schlafstörungen Depressionen/Panikattacken/Beziehungsphobie » 

Auf das Thema antworten  129 Beiträge  Zurück  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Depressionen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Neue Hoffnung & Medikamente für Depressive ? ? ?

» Depressionen

3

1081

05.09.2017

Hoffnung, Keine Hoffnung, Einsam und allein

» Einsamkeit & Alleinsein

4

3877

16.06.2014

depressive phase

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

11

1429

04.10.2008

depressive phasen

» Angst und Panik Hilfe von Experten

3

1133

02.06.2009

depressive Verstimmung

» Depressionen

5

618

09.10.2015





Angst & Panikattacken Forum