emipat

210
44
6
Hallo liebe Leidgenossen, habe heute einen sehr schlimmen Tag.Angst und Panik haben mich fest im Griff. Ich habe seit einigen Wochen einen eigenartigen Druck auf den den Ohren und an der Nasenwurzel. Ich habe das Gefühl schwindelig zu sein, kein Schwank-oder Drehschwindel, nur so ein Gefühl. hinzu kommt, daß mir die Wechseljahre echt zu schaffen machen. Die Hitzewallungen ohne zu schwitzen (habe das Gefühl innerlich zu brennen), dazu nach 3-4 monatigen Pausen,schlimme Blutungen:-(. Alles nicht so schlimm, ich weiß, aber die Panik hat mich in der Hand und der Schwindel verstärkt sich. Bin wieder kurz davor, mir den Arzt ins Haus zu holen.Seit 18 Jahren immer wieder Angst und Panik, schwer krank zu sein... Therapien, 7 an der Zahl mit kurzfristigen Erfolgen. Ich mache mir schlimme Vorwürfe, weil ich einfach nicht von der Angst loskomme und meine Familie damit belaste. Heute ist es ganz schlimm

06.05.2014 10:18 • 11.05.2014 #1


8 Antworten ↓


Mumo82


41
2
4
Hallo Emipat!

Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Versuche dich abzulenken. Egal womit. Und du brauchst dir gar keine Vorwürfe zu machen.
Ich habe auch schon seit etlichen Jahren dieses Problem, mal besser, mal schlechter, aber ich lasse mich nicht unterkriegen.
Nimmst du Medis ein?

Lg

06.05.2014 11:16 • #2


mattes


Hallo,
auch ich kenne das. Bis 1998 war es schlimm, irgendwie hab ich es geschafft ohne Medikamente bis Ende 2012 vollkommen frei von Angst und Panik zu sein. Ab da, bedingt durch einen Pilzbefall im Mund und den damit verbundenen Symptomen bin ich wieder drin. Eine Auffrischungstherapie hab ich hinter mir. Einen klassischen Burn Out zusätzlich. Nun bin ich nach 4 Monaten krank wieder am Arbeiten (selbstständig) und das was die Therapie bewirkt hat geht so nach und nach verloren. Keine Ahnung warum.

06.05.2014 11:40 • #3


emipat


210
44
6
Hallo ihr Beiden, danke für eure Antworten. Leider konnte ich nicht mehr antworten, da bei uns mal wieder Internet und Telefon ausgefallen waren. Mit dem Handy konnte ich einfach keine Antwort abschicken...ich nehem keine Medis mehr, habe die ganze Palette durch, hat mir nur noch mehr Angst gemacht. Dieses Druckgefühl in den Ohren und dieser Schwindel... ich habe solche Angst

08.05.2014 16:39 • #4


MrMystery


2
Hallo emipat!

Hab deinen Threat zufällig gelesen und kenne einige deiner Symptome. Habe auch einiges mitgemacht mit meinen 30 jahren und war auch schon sehr am verzweifeln! Ich hoffe es Stört dich nicht wenn ich dir ein paar Fragen stelle. Welchen Beruf hast du, eher mehr Sitzen od. hast du Bewegung? Hast du Skoliose? Hast/ Hattest du ein Klosgefühl im hals? Kommt deine Angst (nicht gedankliche angst, sondern vom gefühl her) aus den Brustbereich?

Wäre Super wenn du mir ein Feedback auf meine Fragen geben könntest, vl kann ich dir ein Paar tipps geben.

Lg. Mystery

08.05.2014 21:46 • #5


HippieLALA


58
9
1
Falscher thread

08.05.2014 23:57 • #6


manolita13

manolita13


494
12
20
guten morgen
das mit dem druck in den ohren kenne ich zu gut.
habe den auch seit längerer zeit.war beim arzt u.hat natürlich nichts gefunden.der psychiater hat mich dan aufgeklärt.das kommt bei mir von den nerven,ich bin so sehr angespannt,dass ich meinen kiefer so stark zusammenpresse,dass eben dieser druck entsteht.hab mich angrfangen zu beobachten u.es ist tatsächlich so.seither kontrolliere ich mich öfters.nur beim schlafen geht das nicht,da ich das ja im unterbewusstsein auch mache.somit hab ich es nur noch ab u.zu morgens.
liebe grüsse manuela

09.05.2014 07:57 • #7


emipat


210
44
6
Danke eure Antworten. Mr.Mystery, ich habe 25 Jahre Pflegedienst hinter mir und heute sitze ich ausschließlich am PC. Kloßgefühl kenne ich nur zu gut!

10.05.2014 17:23 • #8


IchWillPositiv

IchWillPositiv


628
74
139
Ich glaube dieser Schwindel ist ein Symptom der Wechseljahre, ich hab den auch. Das ist so ein komischer Schwindel ohne das Gefühl gleich umzukippen. Ich wechsel auch grad heftig!

11.05.2014 06:20 • #9



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag