Hallo,

ich muss meinen Magen spiegeln lassen und habe jetzt schon Angst, obwohl ich noch keinen Termin für die Spigelug genommen habe.

Die ANgst geht viel mehr um die Spritze, ich hab Angst, dass ich darauf allergisch reagiere oder nicht mehr aufwache oder oder oder

Könnt ihr mir eure Erfahrungen dazu schreiben und ob ihr etwas gemerkt habt?!?!

17.02.2010 11:04 • 19.02.2010 #1


14 Antworten ↓


Hallo,
ich weiß nicht, welche spritze du bekommst, es gibt eine die beruhigt und eine, wo man gar nichts mitbekommt, weil man einschläft.
Diese hatte ich damals bei meiner magenspiegelung.
War mir angenehmer gar nix mitzubekommen, die setzen die spritze, man schläft in 5 sek ein .
Magenspiegelung dauert nicht lange und 10 min später war ich schon wieder wach.
Man merkt von der spiegelung gar nichts und von der spritze gab es keine nachwirkungen, man ist sofort wieder fit.
LG und wird bestimmt alles gut.

17.02.2010 11:18 • #2


da brauchst du wirlich keine Angst vor zu haben ,ich habe schon mehrere Magenspieglungen gemacht bekommen ,habe 2 Ohne beruhigung gemacht geht auch, aber man muß ständig würgen angenehmer ist es mit Beruhigungsspritze ,man merkt garnichts und es geht auch ganz flott ,danach bist du ziemlich schnell wieder voll fit!Du mußt dich nur mit Spritze abholen lassen weil du an dem Tag kein Auto fahren darfst.



LG.Tini

17.02.2010 12:09 • #3


Jep,

ich meine die Spritze, wovon man nichts merkt und einschläft. Wo machen sie denn die Spritze?Am Arm oder auf der Hand? Schläft man wirklich danach direkt ein??
Das gibt mir wirklich Mut!

Noch eine Sache: Ich möchte auch, dass der Arzt guckt, ob ich im Magen diese ,,Helicobacter-Pylori" Bakterien hab. Geht das auch ohne Magenspiegelung? Und was ist wenn ich die habe? Ist es etwas ernstes?

DANKE

17.02.2010 12:42 • #4


also die Spritze habe ich iin die Kanüle im Arm bekommen ,der Heliobacter ist nicht gerade schön du müstest dann Antibiotikum nehmen ,aber meist ist es nur eine Magenschleimhautentzündung die habe ich fast jedes mal gehabt wenn ich es mit dem Magen hatte !



LG.Tini

17.02.2010 13:47 • #5


Hallo,

ich habe eine Spritze bekommen und ein kleines Betäubungsmittel für den Rachen, was man trinken musste. Danach habe ich mich gefühlt wie auf Wolken, so ein totales schei. Gefühl und ich hatte überhaupt keine Angst mehr, bin erst mal zum Bäcker und habe mir grinsend mehrere Teilchen gekauft. Du schläft wirklich innerhalb einer Minute ein und merkst gar nichts - NULL!

Also keine Angst, es ist wirklich banal.

Ganz liebe Grüße, berlina

17.02.2010 14:10 • #6


bin erst mal zum Bäcker und habe mir grinsend mehrere Teilchen gekauft.

hahahah Berlina Ja danke, ihr macht einem echt Mut.
Diese Helicobacter Pylori, warum soll sie nicht so schön sein?? Es wäre doch ein Grund, warum man diesen Qual wie Sodbrenne usw. hat?! Wenn man die Ursache kennt, dann könnte man es doch besser erkämpfen oder?Oder wie meintest du mit: Es wäre nicht schön

Außerdem leide ich seit nem Monat unter Nesselsucht und wenn ich diese Baktierien in mir habe, wär das für mich ein Hoffnung von diesem Juckreiz befreit zu sein ((

17.02.2010 14:48 • #7


damit meine ich das es nicht schön ist wenn etwas festgestellt wird wie der Helliobacter eine Freundin hatte das mal und die hatte wirlich extreme Mageschmerzen mit Übelkeit und das über mehrere Wochen bis man es festgestellt hat ,Ich denke deine Juckerei wird da aber nix mit zu tun haben was sollte das mit dem Magen zu tun haben Bzw mit dem Helibacter ,ich denke du wirst bestimmt eine Magenschleimhautreizung oder entzündung haben ,Hat dein Arzt dir den schon etwas für den Magen gegeben das die Magensäure unterdrückt?


Wünsche dir gute Besserrung


LG.Tini

17.02.2010 15:53 • #8


Hallo LaLady,

hatte auch schon 2 Spiegelungen immer Magenschleimhautentzündungen, das ist der psychische Stress, den wir uns selber machen.
Hab auch einmal ohne Betäubung gemacht, weil ich auch Angst vor der Sprizte hatte, das kann ich aber echt nicht Empfehlen.
Der Helicobacter ist nicht so schön, weil er auch Magengeschwüre machen kann und was aus Magengeschwüren werden kann ist ja klar.
Ich finde grade der psychische Stress geht unheimlich auf den Magen.

Das schaffst du schon; Kopf hoch!

17.02.2010 17:02 • #9


Hallo,

vielen lieben Dank für eure Antworten. Zum Arzt werd ich wohl morgn gehen müssen, weil die heute Nachmittag zu hatten ich Dummkopf
Brauche erst einmal einen Termin für die Spieglung

Ja also, diese Bakterien können ein Grund für die Nesselsucht haben, hab ich von vielen Nesselsucht-Kranken gelesen. Nach der Behandlung wurden sie danach geheilt von der Juckerei.

Auch find bei mir die Nesselsucht nach einer Magen-Tablette an

Naja, zu viel die Augen gerollt

17.02.2010 17:52 • #10


Vor der Magenspiegelung brauchst Du wirklich keine Angst zu haben. Ich habe gerade vor kurzem eine gemacht bekommen und das war kein Problem. Da ich außer meiner Angst vor nem Herzinfarkt noch Angst vor Medikamenten habe wurde die Untersuchung ohne Spritze gemacht.
Also Augen zu und durch

18.02.2010 07:41 • #11


Hallo,

war heut beim Arzt. Ich habe erst am 1. März einen Termin zur ,,Besprechung".

Mano man, das ird wohl lange dauern, bis ich mit der Magenspiegelung dran bin

18.02.2010 11:44 • #12


Habe auch schon eine Magenspiegelung hinter mir und es geht wirklich ruck zuck. Und mach dir keine Sorgen, dass du auf die Spritze allergisch reagierst. Falls ja sind doch überall Ärzte und du wirst ja überwacht. Und soweit ich weiß, ist es ja keine Vollnarkose sondern eben eine Beruhigungsspritze, deshalb musst du dir auch keine Sorgen machen dass du nicht mehr aufwachst, weil du nur in so eine Art Dämmerschlaf fällst.
Außerdem ists wirklich eine Routine-Untersuchung, die tagtäglich durchgeführt wird.
Du merkst aber von der ganzen Aktion nichts (so wars bei mir).
Und falls bei dir Helicobakter festgestellt wird, kann man das gut mit Antibiotika behandeln.
LG ~Feline~

19.02.2010 15:34 • #13


Kann eigentlich auch der HAUSarzt ein Helicobacter-Pyloris Test durchführen? Weil ich es so schnell wie möglich wissen möchte.

Danke

19.02.2010 17:32 • #14


ich habe meine Spieglungen immer bei meinem Hausarzt gemacht das macht aber glaub ich nicht jeder und die machen dann auch den Test !




LG.Tini

19.02.2010 18:05 • #15




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier