2285

Jetz hatte ich für einige Sekunden so ein Krampf in der linken Brust und ein Ziehen. Ich habe dann meinen Rücken geknackst und der Schmerz verschwand. Kann das echt vom Rücken kommen?

15.08.2019 16:26 • #3581


NIEaufgeben
Ja kann es ganz sicher....du glaubst gar nicht was verspannungen alles für Schmerzen und Symptome auslösen können....

15.08.2019 16:27 • x 1 #3582


Blueblack
Zitat von Kolllegah:
Jetz hatte ich für einige Sekunden so ein Krampf in der linken Brust und ein Ziehen. Ich habe dann meinen Rücken geknackst und der Schmerz verschwand. Kann das echt vom Rücken kommen?


Klar kann das vom Rücken kommen ich hatte das auch eine zeitlang hab mich dann einrenken gelassen und hat sich dadurch verbessert jetzt kommt es langsam wieder aber nur weil ich nichts für den Rücken mache..

15.08.2019 16:27 • #3583


bb123456
ja vieles kommt vom rücken das ist wahnsinn wirklich

16.08.2019 08:56 • x 1 #3584


Pink28
Ja das stimmt. Der Rücken kann heftigste Schmerzen verursachen auch in der Brust. Habe das Heute auch wieder total doll.

16.08.2019 14:39 • #3585


Lea2311
Ich hab mal eine Frage... also wenn ich normal im Bett liege kann ich meinen Puls im Körper spüren ohne ihn mit der Hand zu fühlen. Und jetzt gerade kann ich ihn nicht mehr spüren... kennt das jemand? Das macht mir irgendwie Angst

16.08.2019 14:59 • #3586


Schlaflose
Ich spüre meinen Puls normalerweise nicht beim Liegen, es sei denn, ich bin aufgewühlt oder aufgedreht. Was soll daran Angst machen? Du lebst doch noch

16.08.2019 16:40 • #3587


Mätzler291186
Ich spüre auch mein Puls im Rücken denke Mal du hast bissle niedriger Blutdruck aber hoher puls da Kamm man das spüren

16.08.2019 16:42 • #3588


Ich spüre meinen puls immer im Liegen schon alleine weil ich in mich rein höre


Hab momentan auch wieder Werte von 140-85 und komm darauf sowas von nicht klar. Es ist so krass wie man schon vor dem Messgerät sitzt und hofft auf Werte von 130 zu 80... Bin momentan so besessen und selbst wenn solch Werte raus kommen trau I nicht mal was zu essen etc weil ich denke es treibt den druck nach oben und der Infarkt kommt. Bin sowas von in einem Loch derweil

16.08.2019 17:06 • #3589


Mätzler291186
Würde den alles untersucht

16.08.2019 17:16 • #3590


Jadala
Hat eigentlich jemand von euch Schmerzen bei Belastung? Ich bekomme bei Anstrengung oft Schmerzen am Hals, manchmal auch in der Schulter. Ich hoffe ja, dass das nur durch Verspannungen kommt und nicht vom Herzen ausgeht.

16.08.2019 19:27 • #3591


Ach ich hatte schon oft EKG Langzeit oder Belastung EKG.. Ja alles gut meistens... Einzig halt mal paar extrasystolen aber halt auch nicht dramatisches sagt Kardiologe.. Aber kopf kopf... Dieses Denken dieser drang eben

16.08.2019 19:31 • #3592


Lavinia93
[quote="Bastihwi"]Ach ich hatte schon oft EKG Langzeit oder Belastung EKG.. Ja alles gut meistens... Einzig halt mal paar extrasystolen aber halt auch nicht dramatisches sagt Kardiologe.. Aber kopf kopf... Dieses Denken dieser drang eben [/quot


Ja genau das ist auch mein Problem!
Langzeit ekg gut außer halt ein paar extrasystolen, normales ekg immer gut, Herz Ultraschall gut....
Aber diese Gedanken hab seit langem ständig herzstolpern, zumindest fühlt es sich so an, bin mir aber nicht ganz sicher ob es nicht vom Magen kommt weil ich auch ganz oft Sodbrennen habe und einen aufgeblähten Bauch.

Hat jemand Erfahrung mit Magen /Darm Problemen die sich wie herzstolpern anfühlen?

17.08.2019 15:11 • #3593


Gandalf der Graue
Zitat von Lea2311:
Ich hab mal eine Frage... also wenn ich normal im Bett liege kann ich meinen Puls im Körper spüren ohne ihn mit der Hand zu fühlen. Und jetzt gerade kann ich ihn nicht mehr spüren... kennt das jemand? Das macht mir irgendwie Angst

Wenn ich ruhig im Bett liege spüre ich meinen Puls auch meistens. Ich muss mich in der Regel auch nicht drauf konzentrieren, ich spüre ihn einfach. Das war irgendwie schon immer so. Ich hab mal gehört, wer seinen Puls bzw. Herzschlag spüren kann, ohne ihn zu erfühlen, der soll empathischer sein.

Manchmal ist es aber auch so, dass ich ihn nicht direkt wahrnehme, obwohl ich drauf achte. Das hat mich ne Zeit lang echt verrückt gemacht, aber vielleicht war ich zu der Zeit einfach nur zu angespannt. Wenn das jetzt mal auftritt mache ich mir keinen Kopf mehr.

17.08.2019 18:13 • x 1 #3594


Hatte zufällig mal eine Doku über das Thema "eigenen Puls wahrnehmen" gesehen. Dort hieß es auch es gibt einfach puls-sensible Personen die wirklich in egal welcher Situation jeden einzelnen Herzschlag wahrnehmen. Und dann gibt es die, die nur mit dem Griff an die Pulsadern überhaupt etwas spüren. Das ist einfach von Mensch zu Mensch unterschiedlich und ich würde mir darüber wirklich keine Gedanken machen

17.08.2019 21:10 • x 1 #3595


Ich123
Hey , ich glaube ich habe wieder so einen Rückfall kann das sein ? Ich nehme zwar Escitalopram aber trotzdem geht es mir seid heute wieder irgendwie nicht gut ab und an Schwindel .. wieder kommen die Gedanken und Angst

18.08.2019 17:37 • #3596


Ich merke auch meinen puls... Ist immer. In ruhe phase so genau wie die extrasystolen... Ich beneide oft. Die Menschen die das alles so hinnehmen können und einfach sich um nichts sorgen machen

18.08.2019 22:09 • #3597


Hallo

Bin 17 Jahre alt, und habe auch ne Herzneurose, die aber großteils schon überwunden ist. Momentan kommt es wieder hoch.. ich weiß nicht warum aber ich habe ziemlich Angst vor einem Herzstillstand. Fühle ständig meinen Puls und bei jeder kleinsten Veränderung krieg ich Angst.. diese Phasen kommen noch immer hoch, also belastet mich das schon noch. Mache momentan keinen Sport, deshalb habe ich auch so ein schlechtes Gewissen....dabei kommt auch dieser sch.. Gedanke hoch, wie traurig meine Familie wäre, wenn ich tot umfallen würde.. diese Gedanken sind eigentlich schon krank aber leider werde ich die einfach nicht los.. wie geht es euch momentan?

18.08.2019 23:20 • #3598


Hallo ihr lieben...

Hatte heute Belastungs Ekg... Alles gut sagt Kardiologe.. Anfangswert 150/80, fand ich persönlich bei Medikamenteneinnahme viel zu hoch... So denn 1x EKG durch und alles gut... Zuhause gemessen 145/83... Finde diese Werte bei einer Medikamenten Einnahme zu hoch oder lieg ich da falsch...

20.08.2019 17:28 • #3599


Hotin
Zitat von Bastihwi:
Hallo ihr lieben...Hatte heute Belastungs Ekg... Alles gut sagt Kardiologe.. Anfangswert 150/80, fand ich persönlich bei Medikamenteneinnahme viel zu hoch... So denn 1x EKG durch und alles gut... Zuhause gemessen 145/83... Finde diese Werte bei einer Medikamenten Einnahme zu hoch oder lieg ich da falsch...


Mit diesen leicht erhöhten Blutdruckwerten denke ich, kannst Du gut leben.

20.08.2019 20:19 • x 1 #3600




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier