» »

201806.03




2509
4
Mittelfranken
1495
«  1 ... 413, 414, 415, 416, 417, 418, 419 ... 512  »
Poldi_74 hat geschrieben:
Ach, wäre das schön, wenn ich das auch so gelassen sehen könnte. Für mich bedeutet (fast) jeder Arztbesuch das sichere Todesurteil (bis auf Zahnarzt, da bin ich relativ entspannt)


Arztbesuche mag ich aber auch nicht gern. Ich bin ja auch nicht scharf auf Untersuchungen oder eventuelle unangenehme Diagnosen.
Aber ich denke auch nicht ständig daran, dass ich irgendwas schlimmes haben könnte. Das ist der Unterschied.
Wird nichts gefunden, bin ich froh, hake es ab und denk nicht mehr weiter drüber nach.

Zahnarzttermin ist dagegen für mich ein halbes Todesurteil, weil ich schreckliche Angst vor dem Gemetzel habe (und auch Zähne mit komplizierten Wurzelverhältnissen, da dauert ne Wurzelbehandlung schon mal drei Stunden :fluechten: - ja, wirklich!)

Auf das Thema antworten


1883
8
im Süden Deutschlands
636
  06.03.2018 16:09  
Poldi_74 hat geschrieben:
Ach, wäre das schön, wenn ich das auch so gelassen sehen könnte. Für mich bedeutet (fast) jeder Arztbesuch das sichere Todesurteil (bis auf Zahnarzt, da bin ich relativ entspannt)


Das könnte ich ebenfalls geschrieben haben.
Zahnarzt ist für mich auch nahezu Erholung - der Rest... :panik: :haareraufen: :fluechten:



62
1
6
  06.03.2018 17:29  
Sehr lustig, wie ähnlich sich einige von uns sind. Beim Zahnarzt bin ich auch entspannt, ich bin einmal bei einer Wurzelbehandlung fast eingeschlafen. Aber beim Zahnarzt habe ich auch keine Krebsangst, bei mir ist es "nur" die Angst vor Krebs.



1883
8
im Süden Deutschlands
636
  06.03.2018 20:43  
Poldi_74 hat geschrieben:
Sehr lustig, wie ähnlich sich einige von uns sind. Beim Zahnarzt bin ich auch entspannt, ich bin einmal bei einer Wurzelbehandlung fast eingeschlafen. Aber beim Zahnarzt habe ich auch keine Krebsangst, bei mir ist es "nur" die Angst vor Krebs.


Gimme five, Poldi.

Haargenau wie bei mir.
Ich könnte beim Zahnarzt auch voll wegpennen.
Ich bin in der Zahnarztpraxis echt maximal entspannt.

Ein herrliches Gefühl...



62
1
6
  06.03.2018 22:04  
@tanilein : das wäre doch etwas, wenn wir diese Zahnarztentspannung auch bei anderen Ärzten hinbekommen würden.

Ich hatte heute einen Abruf in Abwesenheit, bin gleich panisch geworden, es war aber dann wer anderer... ich habe bis auf die Knochen gezittert. Still one week to go...

Aber jetzt kann ich entspannen, heute ruft sie nicht mehr an :gutenacht:

Danke1xDanke


1883
8
im Süden Deutschlands
636
  06.03.2018 23:37  
und morgen auch nicht, und übermorgen und den Rest der Woche auch nicht mehr.
Das Ding ist durch, Poldi :-)



175
Frankreich
28
  07.03.2018 07:07  
du glückliche, wäre froh wenn ich das auch könnte.

Wie viele Jahre schon unnütze Angst...

Gestern habe ich bei visite im NDR beim Chat mit gemacht wegen meinen Problem mit dem Papillomvirus... und dem ASCUS. die Spezialistin antwortete , sagte dass daraus meist kein Krebs entsteht, dass es nach einem Jahr meist von selbst vergeht.... genau was meine Frauenärztin sagte.
Muss jetzt nur noch das Problem wegen dem Lymphknoten unter der Achsel regeln....

liebe Grüsse von Barbara



62
1
6
  07.03.2018 11:19  
tanilein hat geschrieben:
und morgen auch nicht, und übermorgen und den Rest der Woche auch nicht mehr.
Das Ding ist durch, Poldi :-)


Es wäre schön, wenn ich das auch so sehen könnte. In meinem gestörten Hirn ist die 3. Woche die "gefährlichste", weil sie eine Woche die Abstriche bei sich rumkugeln hat lassen, die wurden dann wahrscheinlich erst in Woche 2 per Boten geschickt und jetzt ist Woche 3 - die Woche der Abrechnung...

@ Baboutchka: kannst du das jetzt ein bisschen gelassener sehen? Oder hält die Beruhigung nur kurz an?



1672
5
704
  07.03.2018 13:26  
Poldi_74 hat geschrieben:

Es wäre schön, wenn ich das auch so sehen könnte. In meinem gestörten Hirn ist die 3. Woche die "gefährlichste", weil sie eine Woche die Abstriche bei sich rumkugeln hat lassen, die wurden dann wahrscheinlich erst in Woche 2 per Boten geschickt und jetzt ist Woche 3 - die Woche der Abrechnung...


Ich kann deine Ängste soo gut nachvollziehen, obwohl du ganz logisch betrachtet das "Gefahrenzeitfenster" längst verlassen haben musst.

Mein Abstrich war am Montag.
Bei meiner Frauenärztin werden die Abstriche angeblich jeweils Dienstags und Donnerstags von einem Boten abgeholt und in die Zytologie gebarcht.

Demnach ist mein Abstrich seit gestern in Arbeit .. :panik:

Obwohl rein theroretisch noch gar kein Anruf kommen kann, bekomme ich bei jedem Klingeln des Telefons Panik.

Aber diesmal will ich stark bleiben und nicht am Freitag in der Praxis anrufen.



1672
5
704
  07.03.2018 13:39  
Poldi_74 hat geschrieben:
Und sie war ja selbst erleichtert, sie hat ja nach der Untersuchung gesagt, sie hatte Angst, dass sie etwas findet, wenn man schon so lange nicht war, aber sie ist jetzt sehr erleichtert, sie hat nichts entdecken können, der Muttermund schaut schön aus und den Abstrich haben wir ja gemacht um auf der sicheren Seite zu sein. Und auch der Ultraschall war komplett unauffällig. Und dann kommt der Panikmodus durch :panik:


Poldi, ich hab diesen älteren Beitrag von dir noch mal durchgelesen und finde, dass es Quatsch ist, wenn deine Frauenärztin sagt, sie hätte Angst gehabt, bei dir etwas zu finden, weil du so lange nicht zur Vorsorge warst.

Bei Frauen, die ganz vorbildlich jährlich zur Krebsvorsorge gehen, wird in den allermeisten Fällen ja auch nichts gemacht, außer dass geguckt und ein Abstrich genommen wird.

Der Frauenarzt betreibt bei der jährlichen Kontrolle ja keine Muttermund - und Vaginalpflege.

Deshalb finde ich es überhaupt nicht verwunderlich, dass bei dir nach 10 Jahren Frauenarztabstinenz noch alles super gut aussieht.

Du bist einfach eine gesunde Frau, der es nicht geschadet hat, dass sie ein paar Jahre lang nicht beim Gynäkologen war.


« Übelkeit, Magenschmerzen Helicobacter Pylori? Angst wird immer ausgeprägter » 

Auf das Thema antworten  5111 Beiträge  Zurück  1 ... 413, 414, 415, 416, 417, 418, 419 ... 512  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst vor Frauenarzt

» Spezifische Phobien & Zwänge

9

7088

13.09.2010

Angst vor dem Frauenarzt?

» Spezifische Phobien & Zwänge

13

2593

23.02.2015

Extreme Angst vor dem Frauenarzt

» Spezifische Phobien & Zwänge

4

5046

27.11.2015

Panische Angst vorm Frauenarzt

» Angst vor Krankheiten

226

51910

01.10.2015

Angst wegen Frauenarzt (Zyste, Krebsabstrich)

» Angst vor Krankheiten

28

11573

05.02.2018







Angst & Panikattacken Forum