2

Ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und hab Probleme mit der Angst.. genauer gesagt mit der Angst vor Krebs.
Im Moment bin ich in Panik und hab dieses Forum gefunden, hoffe ich kann mich dadurch etwas beruhigen.
Seit einigen Tagen hab ich Schmerzen beim Schlucken auf der rechten Seite, zieht ab und an auch bis ins Ohr, jetzt hab ich einen leicht geschwollenen Lymphkoten entdeckt, der auf Druck reagiert und schmerzt.. Außerdem hab ich so einen Blutgeschmack im Mundsehe aber keines wenn ich Speichel ausspucke.. ich hab gegoogelt und was kam... Rachenkrebs... Ich steh total neben mir vor Angst, alles bizzelt... am liebsten würd ich ins KH fahren, trau mich aber nicht.. mein HNO hat erst Freitag einen Termin... ich hab die letzten Monate wirklich viel geraucht um den Psychischen Stress zu verarbeiten, den ich grad hab.. Hat wer eine Idee was ich jetzt machen soll?

02.09.2015 18:13 • 02.09.2015 #1


3 Antworten ↓


Icefalki
Hallo citalopram,

Herzlich willkommen bei uns.

Seit wann leidest du unter deinen krankheitsängsten? Bist du in Therapie?

Und zur Beruhigung, es könnte ja auch eine leichte Erkältung im Anflug sein. Oder du hast tatsächlich zuviel geraucht und jetzt ist alles ein bisschen entzündet.

Und ab sofort herrscht das googleverbot.

02.09.2015 18:21 • #2


Hallo und willkommen hier!

Zuerst hör mal auf zu rauchen. Könnte eine Mandelentzündung sein. Ich höre auch morgen auf, oder übermorgen. ^^

02.09.2015 18:23 • #3


Hi citalopram.

Du hattest deine Beschwerde vorhin in mein Thema gepostet, ich hab dir geantwortet. Habe eben gesehen dass du einen neuen Thread aufgemacht hast deswegen hier nochmal:

Kannst du die mandeln ausschließen? Angina? Hört sich danach an. Hatte das paar mal im Jahr eine Zeit lang. Und das mit den lymphknoten hatte ich auch. War irgendwas geschwollen. Bekam antibiotiker und weg wars. Und so nebenbei, mir hilft bei geschwollenen mandeln schwarzkümmelöl. Sobald ich merke es kommt trink ich am abend und in der früh und weg ist es. Früher landete ich oft im KH wegen den mandeln, trotz antibiotiker wurde es nicht besser. Seit ich das öl verwende hat sich die entzündung nich nie verschlechtert, ging immer weg. 

Falls es die mandeln nicht sind würde ich mir vorerst mal trotzdem keine gedanken machen. Nicht alles was weh tut ist krebs. Wenns nach google gehn würde hätte ich zurzeit 10 verschiedene krebsarten.

02.09.2015 19:05 • x 2 #4





Dr. Matthias Nagel