Hopeless2

338
86
16
hallo ihr lieben,

vielleicht mag mir einer helfen.

ich möchte kurz meine krankheitsgeschichte erläutern und dazu meine fragen stellen.

bei mir wurde letztes jahr im frühling hashimoto festgestellt.
eine fettleber hatte ich bereits seit 7 jahren, die aber im sommer wohl stark verfettet war.
zugleich wurden mir die blutwerte bestimmt, da stellte meine ärztin fest das meine leberwerte auch zu hoch waren.

im oktober wurde bei mir auch der blutzucker gemessen.
hba1c 6,3 blutzucker nüchtern 115.

4 wochen später war ich auch circa 4 kilo leichter und der diabetologe hat nochmal blut entnohmen, da ging der nüchternwert auch runter auf 105.
ende januar wurden bei mir nochmal alles getestet, da hab ich bereits 15 kilo runter. die werte sahen so aus: hba1c: 5,6 blutzucker nüchtern: 80.

mir wurde da gesagt sie haben keine diabetes mehr. yuhuu dachte ich innerlich. ich hab auch meine leber anschauen lassen und die war nun leicht verfettet. alles bis dahin alles super!

nur verzweifle ich gerade ich esse wieder "normal" . mein gewicht schwankt je nachdem, 1 bis 2 kilo. ich muss auch bald wieder alles testen lassen.
nun frage ich mich, bin ich jetzt für immer prädiabetikerin? kann sich innerhalb von 5 monaten meine werte sich drastisch verändern? ich hab einfach angst das der arzt mir ein ergebniss mitteilt der schlechter als 6,5% ist.
ihr glaubt nicht was für eine unglaubliche angst habe vor den ergebnissen.

16.06.2014 11:42 • 16.06.2014 #1


6 Antworten ↓


Shalimar


Liebe hopeless,
ich glaub dir dass du Angst vor dem Ergebnis hast,aber ich denke nicht,
dass sich da was verschlechtert hat.
Gewichtsschwankungen von 1-2 kg sind eigentlich relativ normal,das ist bei mir auch so.
Musstest du denn eine Diät einhalten,wegen der Diabetes?

16.06.2014 11:54 • #2


Hopeless2


338
86
16
ja musste ich, ich hab mich einfach bewusster ernährt dementsprechend habe ich auch circa 15 kilo innerhalb voin drei monaten abgenohmen, daher auch das gute ergebniss ende januar. seitdem hatte ich schon drauf geachtet, da schwankte mein gewicht erstmal zwischen 94 und 95 seit den letzten 2 monaten hab ich höhen und tiefs, letzte woche wog ich circa 95 nun wieder 97. das zeigt auch das ich mich wieer schlecht ernähre. leider nehm ich wieder zuviel süßes zu mir. was einfach nicht gut ist.

16.06.2014 11:58 • #3


Shalimar


Mit den Süßigkeiten solltest du wirklich aufpassen,aber so leichte Gewichtsschwankungen
finde ich nicht bedenklich.
Ich möchte dir auch meinen Respekt aussprechen,denn du hast in nur 3 Monaten 15kg
abgenommen,das ist Wahnsinn!

Mach dich jetzt nicht verrückt...wann hast du denn die Untersuchung?

16.06.2014 12:02 • #4


Hopeless2


338
86
16
nächte woche montag. :/

16.06.2014 12:05 • #5


Shalimar


Zitat von Hopeless2:
nächte woche montag. :/


Ich werde dir feste die Daumen drücken!

16.06.2014 12:06 • #6


Hopeless2


338
86
16
danke dir.

16.06.2014 12:08 • #7



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag