» »


201730.11




200
1
Göttingen
60
«  1, 2, 3  »
der hausarzt hat eine schweigepflicht. wenn er nicht von ihr persönlich entbunden wird, ist es normal, dass er dir nichts sagt.

ich glaube dir bleibt nichts andere übrig, als die sache so hinzunehmen.
ich kenne so eine geschichte aus dem eignen umfeld.

versuche dich von ihm fern zu halten, auch wenn deine oma darunter leidet. nur sie kann etwas an der situation ändern, nicht du.
akzeptier es und versuche dein eigenes leben (welches gerade aus den fugen gerät) so schnell wie möglich wieder auf die richtige bahn zu ziehen! auch wenn es wehtut und du dir viele gedanken um deine oma machst.

so hart es auch klingen mag, aber das wichtigste in deinem leben bist du!

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke




27
1
4
  02.12.2017 10:19  
Bedanke mich mal für die Lieben Antworten jetzt seid Tagen kann ich besser schlafen ja wegen meiner Oma lerne ich es hin zu nehmen

Werde auch zum Anwalt gehen weil auch Onkel Haus zerstört wegen Schimmel usw

Ja meiner Oma war immer so hat sich nie was gegen ihren Sohn was sagen gedraut nur mehr mir sie war immer schon Unterwürfig

Die Nachbarn meiden auch den Kontakt mit Oma und jetzt kommt auch noch dazu das meine Schwester sich mit Onkel auf ein Back geschlossen haben und schauen das sie sich Geld noch bei Oma holen und mir die Rechnungen schicken

Meine Oma ist in einen Fürchterlichen zustand aber der Arzt schaut auch nur zu und sagt es ist alles In ordnung





27
1
4
  12.12.2017 22:58  
Mir gehts ein wenig besser war heute Sprung bei der Oma

Der Onkel war auch da aber nehmen in nicht mehr war habe auf nichts reagiert er hat vor meiner Oma geschrien aber war wie Traum bei mir und ich hatte keine Panik Attacke

Was manchmal auch so noch ist bei manchen Tagen es ist wie ein Traum und so unecht und manchmal fremd alles

Ist nicht mehr so schlimm wie vor 4 Wochen ich merke das Körper arbeitet

Danke1xDanke




27
1
4
  20.01.2018 14:08  
Hallo guten tag

Nehme rat an nur jetzt den letzten tagen ist es so mit uberlastet und kommt alles so fremd vor tage weisse

Es kommt noch dazu in der arbeit ist voll viel los und es gibt stunden da hab ich so angst das ich alles vergesse panik bekomme das ich keinen kenne oder angst habe erinnerung zu vierlieren echt schlimm



200
1
Göttingen
60
  21.01.2018 02:36  
wenn dir alles zuviel wird, nimm dir ne auszeit.

versuch ein paar tage urlaub zu nehmen, oder wenn es nicht anderss geht, mach krank.
du wirst auf der arbeit niemals ein dankeschön dafür bekommen, wenn du dich kaputt arbeitest.

fahr ein paar tage weg und unternimm was mit freunden. kümmer dich um deine hobbies und mach dinge, die dir spaß machen und gut tun.
spazieren gehen oder wandern. schwimmen oder einfach zuhause rumgammeln und netflix ans chill :) koch dir was schönes und verwöhn dich mal selbst.

Danke1xDanke




27
1
4
  21.01.2018 09:33  
Guten Morgen ich bedanke mich für die lieben Worte gestern schon Mittag habe ich so richtig geweint dann mal jetzt geht's mir besser ich habe mir nur auch vorgenommen jetzt wegen Haus das nicht mehr hin fahre dass ich mir jetzt eine Auszeit nehme Behörden wissen bescheid wegen Onkel aber schauen nur zu ganze Haus fängt zum Schimmeln an weil Onkel es verwahrlosen lässt es war ein Behörden im Haus machen trotzdem nix ich habe alle Wege versucht doch wie gesagt wie ihr gesagt habt muss ich ihn auf wird's auf mich schauen und ich habe mir auch vorgenommen wenn ich runter fahren sollte zum Haus werde ich nur mehr meine Werkstatt betreten und Haus meiden

Weil meine Oma spielt auch falsches Spiel du darf wehleidig und wann behördenhaus da sind Lucia putzmunter bin ich mir echt damals blöd vorgekommen

Und wie gesagt werde auch dieses Jahr im Haus nichts angreifen nicht einmal Rasenmähen das jeder sieht was ich früher alles gemacht habe

Es tut mir leid wegen dem Haus sie hat mein Opa nicht mehr da ist ist es schlimmer geworden aber wie im Forum geschrieben habt bin ich wichtig habe alles für meine Oma getan und bin nur mit Steinen beworfen worden jetzt ziehen Schlussstrich





27
1
4
  27.01.2018 20:38  
Hallo und begrüße euch am Montag ging es mir so gut nur leider bekomme ich einen Anruf von meiner Firma ich soll bitte am Mittwoch zu einem Gespräch kommen ich war am Mittwoch dort Gott sei Dank war Betriebsrat mit weil die Firma suchte nur einen Grund damit ich Kündigung account bei dieser Firma bin ich seit Juli dabei weil unsere alte Firma aufgekauft wurde nur leider wurde in der Firma gemobbt und in der jetzigen Firma ist es nicht anders nur noch schlimmer Kollegen suchen einen Grund damit ich gehe bin ich der einzige was gemobbt wird jetzt das ganze Wochenende sind Emotionen hochgegangen und habe nur geweint



1881
56
Bremen
996
  27.01.2018 20:53  
Ist doch besser,wenn Du dort gekündigst wirst,ich finde sogar,das wäre ein Glücksfall für Dich!
Du kannst dann Geld beim Arbeitsamt beantragen und bist den Stress und Druck und die Gängeleien bei der Arbeit los,das wird Dir gut tun.
Und dann suchst Du Dir ganz in Ruhe was Neues,es gibt IMMER bessere Jobs als so einen,den Du gerade machen musst.

Deine familiäre Situation ist verfahren,da kann man echt nur Abstand nehmen so gut es geht.

Versuch Dich mit Menschen zu umgeben,die Dir wohlgesonnen sind und die Dir guttun.

In Selbsthilfegruppen kann man z.B. auch viele liebe Menschen kennenlernen,man muss nicht alles mit sich alleine ausmachen.
Es wird Zeit,dass Du Dich jetzt mal um DICH kümmerst! :knuddeln:





27
1
4
  27.01.2018 22:18  
Ich bedanke mich echt für diese Liebe Antwort das war echt so lieb ja eh Es tut mir nur leid weil ich bin im Pflegebereich im Außendienst um meine Klienten aber wenn das immer so weiter macht wird sie viele Clinton verlieren c





27
1
4
  28.01.2018 21:28  
Vielleicht hängt es zusammen was mit Gliederschmerzen Kopfweh abgeschlagen Muskelschmerzen Ärzte finden nichts



1881
56
Bremen
996
  28.01.2018 21:57  
lebengeniessen1981 hat geschrieben:
Vielleicht hängt es zusammen was mit Gliederschmerzen Kopfweh abgeschlagen Muskelschmerzen Ärzte finden nichts


Das hängt mit Sicherheit zusammen...Du brauchst eine Pause...
Lass Dich krankschreiben....und komm erstmal wieder zu Kräften





27
1
4
  02.02.2018 15:51  
Danke schön mal bin seit montag daheim und gehts besser





27
1
4
  03.02.2018 22:57  
https://www.netdoktor.at/krankheit/gene ... erung-7525

Das triff auf mich zu





27
1
4
  21.02.2018 12:46  
jetzt bin ich 2 Wochen zu Hause habe ein Infekt erwischt habe Medikamente bekommen die Nebenwirkungen sind nicht schlecht habe am Abend immer Albträume gehabt habe ich dann gelesen der Packung steht auch drinnen gestern zieht sich ganz normal am PC das sammel bekam ich eine Attacke wie wir nicht schon erlebt hätte wurde nervös unruhig und wusste nicht welcher Tag mehr ist schicke eine Stunde ging es mir so dann hat sich der Körper wieder beruhigt aber seit Monaten habe ich beim Brustkorb immer Druckgefühl war schon der Rabbi die sagen es lässt sich einfach nicht jetzt gerade geht es mir auch so dass mir schlecht ist und dass ich sehr nervös bin



1881
56
Bremen
996
  21.02.2018 13:04  
Wenn Du jetzt Zeit hast,würde ich die nutzen um mal zum Psychiater zu gehen und Dir parallel was für Deine seelischen Beschwerden verschreiben zu lassen.






27
1
4
  25.02.2018 20:00  
agoraphobie-panikattacken-f4/unwirklichkeitsgefuehl-symptome-ursachen-erfahrung-behandlung-t50051-40.html


habe ich jetzt gefunden habe ich richtige Antwort noch gefunden Körper schaltet ab nächstes Monat habe ich ein Therapie beim Therapeuten Donnerstag gehe ich wieder arbeiten aber wann sie dazu viel wird bleibe ich zu Hause es ist so lieb von Euch mit euch zu schreiben

Höre auch oft boss im kopf in youtube





27
1
4
  05.03.2018 10:36  
nächste Woche bin ich beim Psychologen habe am Freitag erfahren erfahren dass meine Oma Spital liegt und einen Gehirnschlag hart und dir liebe Sohn alles gemacht hat damit wir keine Auskunft mehr bekommen



200
1
Göttingen
60
  05.03.2018 12:30  
Hey.

Lass dich mal richtig auf Vordermann bringen von dem psychologen. Versuche dich von deiner oma zu trennen. Ich weiß es ist schwer, aber sie hat ihre wahl getroffen. Du kannst es nur akzeptieren wie es ist.
So hart es auch klingen mag, aber es ist dein leben und deine gesundheit. Lass dich nicht davon beeinflussen und schau, dass du diesen teil deines lebens hinter dich lässt.
Das haus gehörte dir? Oder wie war das?
Kündige deinem onkel und/oder verkauf das haus. Ja, das ist stress und Ärger, aber das ist dein kapital... schau nach vorne und denk an dich!

Ich wünsche dir alles gute und Berichte mal wie es beim doc war.





27
1
4
  06.03.2018 08:07  
Guten Morgen ich bedanke mich für die lieben Worte das Haus gehört mir da hat der Opa für mich damals einen Vertrag gemacht dass es mir gehört und meine Oma und meine Mama ein wohnrecht haben mein Onkel hat nichts bekommen weil meine Oma seit 18 Jahren die Wohnungen wenn es Onkelz bezahlt 2 Stück leider ist ein Opa gestorben und dann ist es immer schlimmer mit den Onkel geworden meine Oma hat es ja Angst von ihm hat sich aber nie was sagen getraut und jetzt habe ich beschlossen wie du gesagt hast Abschied nehmen meine Oma kommt ins Haus nach Hause ist nun im Wachkoma Onkel versucht alles dass sie dass sie nicht mehr in ein Heim kommt was besser für immer wäre weil wenn man heimkommt hat Onkel kein Geld mehr weil er lebt von die Kosten der Oma er bekommt kein Arbeitslosengeld und lebt seit 18 Jahren auf Kosten der Oma Polizei war schon im Haus wegen seines aggressiven Verhalten aber solange körperlich nichts passiert können sie nichts machen und die Behörden lassen nach oben im Stich weil das Haus zu verwahrlost ist ich habe früher mit meiner Frau und Schwiegerpapa immer geputzt aber jetzt habe ich gesagt nein es muss ein Ende sein





27
1
4
  08.03.2018 19:07  
Habe gestern erfahren das oma gestorben ist


« Angst durch Nichtstun Panik und Angst - Was ist los mit mir? » 

Auf das Thema antworten  46 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Therapie gegen Panikstörung hat nichts gebracht

» Agoraphobie & Panikattacken

32

649

31.07.2018

Panikstörung Symptome & Therapie - Angst vor heute abend

» Agoraphobie & Panikattacken

47

1843

24.09.2008

Wie ist eine stationäre Therapie/normale Therapie?

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

4

856

03.07.2016

. und trotzdem alleine

» Einsamkeit & Alleinsein

17

1257

31.07.2011

Trotzdem ins Ausland?

» Agoraphobie & Panikattacken

2

836

04.07.2014








Angst & Panikattacken Forum