51

Ratte666

Ratte666


189
4
97
Was hast du für Symptome?

18.04.2018 17:01 • #61


Ewigeangst

Ewigeangst


4310
9
3896
Zu der ganz allgemeinen Angst mit innerer Unruhe und extrem nervös habe ich Herzrasen hoher Puls hoher Blutdruck schmerzen brennen und Stechen im der Brust links bis hinten in Schulter und Rücken....Atemnot und einfach ein schlechtes Gefühl

18.04.2018 17:11 • #62


Ratte666

Ratte666


189
4
97
Hast du dagegen schon etwas unternommen? Medis oder Therapie? Oder wie gehst du damit um?

18.04.2018 17:51 • #63


Lolly83

Lolly83


966
78
138
Bei mir ist heute auch wieder schlimm. Diese Gedanken das irgendwas mit meinem Herz ist obwohl laut Arzt alles in Ordnung ist

21.04.2018 15:47 • #64


sevr

sevr


238
11
47
Zitat von Ewigeangst:
Zu der ganz allgemeinen Angst mit innerer Unruhe und extrem nervös habe ich Herzrasen hoher Puls hoher Blutdruck schmerzen brennen und Stechen im der Brust links bis hinten in Schulter und Rücken....Atemnot und einfach ein schlechtes Gefühl


Ich habe mir ein Pulsoxymeter für solche Fälle gekauft. Da steht dann immer 99% Sauerstoffsättigung und dann weiß ich schonmal, dass der Atem völlig okay ist. Inzwischen brauche ich das Teil nicht mehr, weil ich gelernt habe, ruhig zu atmen. Zu Anfang mit Hyperventilationsmaske, irgendwann ging das von ganz allein dann.

Wichtig ist, langsam einzuatmen und doppelt so lang auszuatmen. Danach ruhig eine Weile die Luft anhalten. Der Puls geht dann auch runter und eigentlich hat man es dann geschafft.

Es ist schwierig, dass mitten in einer Panikattacke anzuwenden. Wenn ich merke, dass bei mir was hochkommt, lasse ich es meistens aber auch zu, weil damit einher auch Situationen geliefert werden, die daran Schuld sind. Ich lege mich dann hin und atme in den Bauch ein und durch den Mund bewusst aus. Das schaltet das Hirn etwas ab und da kommt dann immer einiges aus dem Unterbewusstsein. Das mache ich aber nur zu Hause. Wenn ich auswärts bin, dann atme ich sofort nach beschriebener Technik. In der Regel kommt es dann nicht zur Panik.

Im Übrigen ist es auch nicht schlimm, wenn du einfach in die Notaufnahme fährst. Ich habe das letzten Monat 5 - 7 mal gemacht, weiß es gar nicht mehr. Das EKG war einfach eine Art Therapie für mich und ich finde es völlig legitim, das so oft zu nutzen wie man es eben muss.

21.04.2018 15:56 • #65


Heal


4
1
1

Herzangst wegen Herzstolpern

Hallo ihr lieben,

Ich bin hier neu und habe schon ein paar Threads durchstöbert. Vllt kurz zu mir ....ich bin 27 Jahre und derzeit kann ich einfach nicht mehr.

Ich leide seit ich denken kann an Ängsten (mal mehr mal weniger) vor allem an einer herzneurose und kenne wirklich viele Symptome.

Jetzt Anfang Dezember bekam ich Herzstolpern über eine Stunde lang ...aus dem nichts (ich war mit Freunden unterwegs) ich bin so erschrocken da ich das noch nie hatte ! Als es dann 3 Tage später nochmal beim Essen mit Mama und am selben Tag nochmal abends mehrmals hintereinander kam geriet ich völlig in Panik.

Ich war in einem herzzentrum und bekam einen herzultraschall, Belastungs ekg und 24 ekg alles ohne Befund (außer Supraventrikuläre tachykardie wahrscheinlich weil ich so nervös war). Die Aussetzer waren nicht da zu dem zeitpunkt und kamen auch nicht wieder bis jetzt. Ich sollte mich darüber freuen aber ich hab so Angst dass die gefährlich waren und weil sie eben nicht aufgezeichnet wurden.

Seit 2 Monaten lebe ich nur so vor mich hin ...kann nicht arbeiten und auch sonst kaum was machen weil ich solche unfassbaren Ängste habe. Jeden Tag geht es mir schlecht und ich kann nicht annehmen dass das vllt von der Psyche ausgelöst wurde. Ich hatte seit dem noch ein 24 Stunden ekg auf dem wieder nur ein relativ hoher Ruhepuls (85) aber keine Aussetzer so wie ich sie hatte aufgezeichnet wurden.

Ich werd echt wahnsinnig !

Ich würd mich freuen wenn der ein oder andere sich meldet! Vielen Dank schonmal

04.02.2019 17:32 • #66


Blueblack

Blueblack


362
23
104
Zitat von Heal:
Jetzt Anfang Dezember bekam ich Herzstolpern über eine Stunde lang ...aus dem nichts (ich war mit Freunden unterwegs) ich bin so erschrocken da ich das noch nie hatte !



Hallo mein Herzstolpern ist auch ganz plötzlich gekommen und hab auch die mega Panik bekommen, ist bei mir von ein auf den anderen Tag weggewesen und kam auch nicht mehr!
Bei mir wurden sie aber im 24 Std. EKG aufgezeichnet aber waren nur harmlos hab mir aber auch über einen ganzen Zeitraum verrückt gemacht und umso schlimmer wurde es !
Einfach nicht dran denken meistens ist dieses Herzstolpern harmlos und wenn es bei dir was schlimmeres gewesen wäre hätte man das im Ultraschall gesehen !
Liebe Grüße

04.02.2019 21:58 • #67


Heal


4
1
1
Vielen Dank für deine Antwort! Ich hab jetz im Moment kein Herzstolpern mehr aber bin mitten drin in meiner herzangst! Ich stehe morgens auf und gehe ins Bad und da ist mein Puls bei 100! Ist das normal? Wenn ich mich wieder hinsetzte geht er wieder runter auf ca 80. wie ist denn der Puls normal in Bewegung also beim stehen in der Küche oder eben in der Dusche? Da hat man ja keinen Ruhepuls oder? Sorry für die blöden fragen

Liebe Grüße

Ich werd wahnsinnig

05.02.2019 11:23 • #68


hilly-billy


68
4
8

Mega Angst gerade vor Infarkt etc

Hallo,
Seit heute habe ich mega verspannung im Nacken und oberen rücken...permanent . Bei Bewegung mehr . Irgendwie brennt es auch etwas . Leicht übel ist mir und keinen Appetit habe ich . Ich habe gerade Stress mit meinem Auto und Finanzen ..das macht mich fertig ..Brauch ein neues und weiss nicht wie und was usw... bin wie gelähmt ist mir alles zuviel. Dann diese Beschwerden wo ich due ganze Zeit denke ich habe was schlimmes . Habe heute ne Std . Stepp aerobic gemacht was ich lange nicht mehr gemacht habe und es auch geschafft .. ist dann ja eigentlich ein gutes Zeichen oder ? Ich kann nicht mehr klar denken ! Kennt ihr das ? Ist es was schlimmes ?

09.02.2019 21:20 • #69


kl Schnecke

kl Schnecke


8730
8
5925
...und nach dem ganzen Stress und Anstrengungen von diesem Tag kannst du sogar hier noch schreiben, dann kann das ganz bestimmt nichts Schlimmes sein!

09.02.2019 21:26 • x 1 #70


hilly-billy


68
4
8
Meinst du...? Hab das ja schon seit heute morgen . Kann es dann kein Infarkt sein ? Oder Lungenkrebs ? Es ist permanent da. Warum geht es nicht weg ? Wenn ich sitze empfinde ich es als schlimmer . Hatte solche Ängste länger nicht mehr. Meist hilft es mir dann ein B. zu trinken..aber heute hilft das nicht wirklich was meine Angst verstärkt . Der unterkiefer zieht auch etwas . Wie gesagt auch Nacken , brust und oberer rücken..kann nichts essen ...

09.02.2019 21:36 • #71


kl Schnecke

kl Schnecke


8730
8
5925
Ich finde und bin der Meinung, dass du dir deine Fragen und Antworten schon selbst beantwortet hast.

09.02.2019 21:43 • x 1 #72


hilly-billy


68
4
8
Und warum geht meine Angst und die Beschwerden nicht weg ?

09.02.2019 21:50 • #73


kl Schnecke

kl Schnecke


8730
8
5925
Weil du sie fütterst mit deinen negativen Gedanken

09.02.2019 22:03 • x 1 #74


hilly-billy


68
4
8
Guten Morgen.. ich lebe noch ! Dennoch geht es mir echt schlecht. Übel , Kloß im Hals . Könnte heulen. Weiss nicht wie ich den Tag schaffen soll. Konnte kaum schlafen ! Nur Gedanken und Gedanken. Einfach ein total schlechtes Gefühl. Gefühl alles nicht zu schaffen. Immer noch total verspannt ...geht es jemandem ähnlich und kann mich etwas beruhigen ?

10.02.2019 08:43 • #75


Gandalf der Graue

Gandalf der Gra.


387
10
135
So einen Tag hatte ich neulich auch. War gar nicht schön. Habe es dann irgendwann geschafft meine Gedanken wieder in eine andere Richtung zu lenken. Oder anders gesagt, mir hilft es, wenn ich mich ablenken kann. Geht meistens ganz gut mit Computerspielen bei mir. Da mache ich etwas, das mir Spaß macht und ich muss mich konzentrieren.

10.02.2019 10:39 • #76


hilly-billy


68
4
8
Ja das stimmt . Ich habe gerade Sport gemacht. Ist zwar etwas besser aber immer noch da . Nacken usw. Sticht auch etwas im Nacken.. und denke due ganze Zeit an was schlimmes ....

10.02.2019 13:06 • #77


Therock85


Bei mir das selbe seit 2014 paniksymptome das ich echt Angst habe an einer Krankheit zu leiden aber laut Ärzten bin ich gesund wird alles auf die psychoecke geschoben .

10.02.2019 13:33 • #78


hilly-billy


68
4
8
Zitat von Therock85:
Bei mir das selbe seit 2014 paniksymptome das ich echt Angst habe an einer Krankheit zu leiden aber laut Ärzten bin ich gesund wird alles auf die psychoecke geschoben .


Und du hast die gleichen symtome wie ich ?

10.02.2019 13:39 • x 1 #79


Therock85


Symptome wie benommen , Schwindel , Ohnmachtsgefühl, atemprobleme, herzstolpern, das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können, schlimme Gedanken , egal was ich mache oder Versuch micv abzulenken jedes Mal begleiten micv diese Symptome den ganzen Tag , außer wenn ich schlafe da hab ich kein Problem , sobald ich aufstehe fängt die Qual an.

10.02.2019 13:42 • #80




Dr. Hans Morschitzky

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag