» »

201022.09




1
«  1, 2, 3  »
Hallo, ich wohne in Hannover und im letzten Jahr habe ich erfahren, dass ich an Agoraphobie mit Panikstörung leide. Bin 29 Jahre alt und würde mich sehr gerne austauschen. Habe schon nach einer Selbsthilfegruppe gesucht, aber bisher keine gefunden. Z.Zt. Bin ich auf Therapeutinsuche, hättet ihr evtl. Tipps für mich? Viele lieben Grüße

Auf das Thema antworten


2
  26.10.2010 20:31  
RasendeFeder hat geschrieben:
Ich hätte auch Interesse an so ein Treffen.
Auch wenn ich immer Probleme habe in die Stadt zu fahren,würde ich es versuchen.

Gibt es diese Selbsthilfegruppe in Hannover inzwischen. Bin neu hier. Aber auch auf der Suche. Engelchen63



12
1
Hannover
  18.12.2010 09:11  
auch mich interessiert es, ob es die Selbsthilfegruppe in Hannover gibt...

Oder wenn jemand aus dem Raum Hannover einen zum Reden sucht, schickt mir eine PN

Würde mich freuen und beiße nicht



41
2
Hannover
  20.01.2011 22:50  
Ich hätte wohl auch Interesse.
Bin 22 und komm auch aus Hannover.



1
  15.02.2011 23:18  
hey,

bin grad auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe auf diese Seite gestoßen, gibt es euch schon/noch?

Wär toll wenn ich mich Euch anschliessen könnte.

LG
Claudia



202
4
Hannover
  17.02.2011 16:30  
Hallo

Ich wäre auch interessiert. Es scheint aber eher sehr tot in diesem thread. Ich habe auch schon mal auf die Profile des Threaderöffners und der ersten Interessenten geschaut, eingeloggt haben die sich schon lange nicht mehr.

Also, wenn es euch gibt, ich wäre gern dabei!!

Wenn nicht, ich wäre auch bereit die Organisation für eine neue Gruppe zu übernehmen. Da ich einen Stammtisch leite, weiß ich also, wie man solche Treffen gut organisiert und da ich schon ein wenig Erfahrung mit Selbsthilfegruppen und Gruppentherapien hab, weiß ich auch, was mich in etwa erwarten würde. Allerdings würde ich das dann gern auch eher wie einen Stammtisch gestalten, also man trifft sich in lockerer Runde, zu Unternehmungen oder ich kenne ein sehr nettes, kleines Cafe, da kann man solche Themen auch prima bereden ohne Angst haben zu müssen, dass da viele Leute sitzen, die komisch gucken und/oder zuhören. (Ist nie viel los )

Also kurz gesagt, eine Runde zum Austauschen, Erfolge teilen, Misserfolge loswerden und Ablenken, KEINE Therapie-Ersatz-Gruppe

Und wenn sich jemand findet, der/die bei der Organisation helfen mag, ist auch gern Willkommen

Also wer mag, PN schicken, dann gehts am schnellsten

Bb
Sabo



3
1
  27.02.2011 23:47  
Hallo ich bin aus Langenhagen, bei Hannover. Besteht denn schon eine selbsthilfegruppe? Interesse hätte ich auch...aber am schönsten wäre es natürlich wenn diese sogar in Langenhagen wäre. Wenns aber nicht zu weit weg ist würde ich es auch versuchen...
liebe grüße



202
4
Hannover
  07.03.2011 20:00  
Hallo Just Me...

ich schick dir dazu mal eine PN



13
  27.07.2011 14:33  
Hallo zusammen,

ich bin auch aus Hannover und suche Gleichgesinnte...gibt es die Selbsthilfegruppe von euch noch? Bitte meldet euch bei mir...

Danke Rory



10
2
  12.12.2011 11:39  
Hallo !!

Ich bin heute zufällig auf diese seite hier gestoßen und es gefällt mir ganz gut was ich hier lese!! Ich kenne gerade mal zwei Menschen die genau das selbe haben wie ich, aber unternehmen kann ich noch nichts besonders mit den beiden da bei ihnen die agoraphobie noch so sehr schlimm ist das sie seit jahren nicht mehr aus dem haus gegangen sind!
ich habe es soweit geschafft und kann wieder arbeiten und halbwegs etwas unternehmen und das auch ab und zu mal genießen, aber es ist immer noch sehr schwer und mir fehlt die regelmäßige beschäftigung in meinem alltag! ich möchte unbedingt wieder unter die leute und vllt auch mal ein wochenende wieder in einer anderen schönen stadt genießen und nicht jedes mal angst haben das ich wieder eine panikattacke bekomme!!
das mit der selbsthilfegruppe gefällt mir und von mir auch bin ich super gerne dabei!!

SEBO.... meld dich mal bitte bei ..würd mich freuen wenn das klappt und wenn auch ein paar andere mit dem selben Problem dabei wären!
Meine therapeuten haben zu mir gesagt das der beste weg zur heilung ist, wenn man sich mit gleichgesinnten zusammentut, denn dann kann man besser sache unternehmen vor denen man mit anderen vllt eher angst hätte weil die das eben nicht kennen und weniger verständnis dafür aufbringen!!

Ganz liebe grüße an alle, Linda aus Hannover

« Gibt es gute Selbsthilfegruppen Panikattacken/G... Selbsthilfegruppe im Raum Gießen/Marburg/Fulda ... » 

Auf das Thema antworten  27 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Hannover

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

26

2483

29.05.2009

Hannover

» Treffpunkt

15

1220

26.04.2014

Einsam in Hannover

» Einsamkeit & Alleinsein

7

1296

21.04.2009

Selbsthilfegruppe Hannover

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

6

996

22.05.2009

Suche SHG in Hannover

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

3

971

21.05.2009


Angst & Panikattacken Forum