» »

201117.11




114
11
1
1, 2, 3, 4  »
hallo,

ich nehme schon seit monaten cymbalta, erst 30mg dann langsam hoch bis 120mg.
bei 30mg habe ich weder eine wirkung noch eine nebenwirkung gespürt.
bei höherer dosierung habe ich muskelschmerzen, halsentzündung und es geht mir generell ziemlich besch.....
habe dann zwischendurch mal gewechselt auf cipralex, ich glaube, dass es mit dem hals dann besser war aber es hat meine angst nicht gelindert also wieder cymbalta....

vor ca 2 wochen habe ich von 60mg auf 90mg erhöht und habe jetzt einen richtige halsentzündung !, sah ein wenig aus wie angina aber lt doc ist es das nicht.
der hals brennt und die mandeln sind rot und allgemein fühle ich mich krank.

mein problem ist, dass ich nicht mehr zuordnen kann, was von den tabl. kommt, was von meiner angststörung (vor tödl.krankheiten) oder ob es vielleicht einfach" nur".
ein infekt ist

mir macht das alles schon wieder höllische angst !!

HAT JEMAND ERFAHRUNGEN MIT CYMBALTA ??

ich habe hier schon so viel gelesen aber diese tabl. scheinen nur wenige zu nehmen ?

lg

Auf das Thema antworten


88
17
OWL
1
  20.11.2011 12:05  
Hallo, ich nehme auch Cymbalta seit ca 2 Jahren.... morgens 60mg und mittags 30mg. Allerdings vergess ich immer die mittags zu nehmen.
Nebenwirkungen hab ich keine und wenn ich trotzdem durchhänge oder Pa`s bekomme hab ich Promethazin als Bedarf.
Denke mal das du auf Grund deiner Angst deine Halsschmerzen falsch zuordnest.
LG



7265
5
Essen
356
  26.11.2011 18:48  
Ich nehm jetzt auch seit ein paar Wochen Cymbalta, 90 mg - kann aber nicht wirklich behaupten, dass ich eine Wirkung spüre.



215
5
50
  01.12.2011 14:30  
hi, ich hatte genau diese halsschmerzen am anfang bei cymbalta. hab ich in meinem thread schon mal geschrieben. ich habs verringert auf 30 mg und dann nach einer woche wieder auf 60 mg. dann war die halsentzündung weg. ist auch eine def. NW die am beipackzettel steht.
wie gehts dir derzeit panikmo?





114
11
1
  04.12.2011 16:13  
hallo wien,

mir gehts leider immernoch schlecht, mag es gar nicht mehr schreiben... ist immer das gleiche ! komme mir langsam wie ein jammerlappen vor

ich habe ein ziehen im unterleib, flankenschmerzen, rücken- das ganze programm ! und es geht einfach nicht weg ! ich frage mich, ob das von muskelverspannungen kommen kann ??
zwischendurch wird mir richtig übel !! das geht schon so seit meiner blasenentzündung vor ca 5 wochen aber der urin war nach der einnahme von antibio wieder io und bauchultraschall (inkl. blase) war auch io sowie die magenspiegelung und ultraschall beim gyn !!
jetzt bleibt nur noch der darm und......jaaaa das gedankenkarussell dreht sich panisch !
darmkrebs ? trau mich nicht zu googlen....

bin jetzt dabei die cymbalta abzusetzen und auf citalopram umzustellen, da ich leider keine besserung mit cymbalta erfahren habe. mal sehen ob das was bringt, der doc sieht das eher skeptisch.

wie geht es dir ??

lg



64
11
Düren
  07.12.2011 11:10  
Hallo panikmo

Ich habe Cymbalta 1 jahr genommen und auch nicht viel gemerkt ausser das ich 10 kilo zugenommen habe und naachher Fieber bekommen habe wegen leber entzündungen.
Ich will dich nicht verrückt machen aber ich denke das war eine gute entscheidung sie ab zusetzten.Ich höre es oft von vielen, das Cymbalta diese ganzen synonyme als nebenwirkung auslöst.

Nur du must geduldt haben die meisten antidepressiva brauchen 2-4 Wochen um ihre Wirkung zu entfalten.Und auch in dieser Zeit muss man Nebenwirkungen in Kauf nehmmen.Also ich habe die Erfahrung gemacht das alle Nebenwirkungen nach ca 3Wochen oder auch schon nach 3 Tagen weg waren.

Grade bei deiner Angststörung(angst vor tödlichenkrankheiten hoffe hab richtig gelesen) ist echt hart dann Tabletten zu nehmmen ich find es echt super das du das machst und dich traust.Das ist der erste schritt zur Heilung.

Ich denke weil du auf die Nebenwirkungen wartest und angst davor hast bist du so verspannt.
Denke an das positive wie schön es wird wenn die Angst und diese blöden gedanken weg sind wenn die Tabeletten wirken.Versuch die abzulenken und lass die Tabletten ihe arbeit machen.
Googel erst gar nicht nach so etwas das macht nur noch mehr angst.

Hoffe konnte dir helfen ,wenn was istoder nochfragen hast(hab viel Erfahrung mit Tabletten) einfach schreiben
LG Dennis



1
  19.07.2013 15:54  
Hallo und liebe Grüße Panikmo !

Ich muss sagen auch ich habe die blöden Halsschmerzen und werde das Gefühl nicht los, das es vom Cymbalta kommt ! Auch wenn die Ärzte ehr meinen das es nicht der Fall ist, werde ich den Gedanken nicht los ! Und auch ich habe Probleme einzuschätzen sind es die Cymbalta oder einfach ein Infekt ! das ist schwierig !

Wie weit bist du in diesem Gadanken oder wer kann etwas dazu sagen. :knuddeln:



380
12
32
  19.07.2013 19:01  
Hallo Panikmo.

Ich hatte Anfang des Jahres Cymbalta.
Eine untere Dosis. Weiß nicht mehr wieviel mg.
Ich habe ganze 3 Monate durchgehalten.
Wirkung gegen generalisierte Angststörung bei mir gleich null.
Dafür habe ich mich körperlich noch schlechter als jetzt gefühlt.
Halsschmerzen hatte ich keine.
Aber ich habe mich ganz schlecht gefühlt.

Mein Psychiater sagte dann zu mir: Von jetzt auf gleich zu Citalopram wechseln.

Leider hilft bei mir auch kein Citalopram.
Hatte nur Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Haarausfall.

Nehme es seit 2 Wochen gar nicht mehr.

Ich habe schon so viele Angstmedikamente durch (inkl. Lyrica).

Jetzt behelfe ich mich mit Atosil.
Ich nehme morgens eine 25er und bei großer Angst mit Körperschmerzen Nachmittags nochmal eine. Atosil wirkt dämpfend. Bei mir lindert es die Angst ein wenig.

Das einzige Mittel, was zufriedenstellend gegen die Angst geholfen hatte war Lyrica.
Und das ab dem ersten Tag.

Aber ich hatte wieder Angst vor den Nebenwirkungen bekommen.
Von Lyrica kann man sogar erblinden.

Ich mache seit kurzem eine Psychotherapie.
Wenn ich bei der Therapiestunde war, bin ich anschließend für 1,5 Tage lang angstfrei.

Ein ganz anderes Lebensgefühl.
Ich spüre dann meinen Körper ganz neu. Eigentlich so, wie es sein sollte.
Da blühe ich sofort auf. Ich krieg von der Angst Körperschmerzen.
Da es mir nach den Therapiesitzungen immer gut geht, glaube ich auch daran, dass ich nichts körperliches habe. Das gibt mir Mut.

Machst du auch eine Therapie?

Viele Grüße
Marie



15
  29.06.2014 16:36  
Hallo zusammen...

ich nehme jetzt seit knapp 2 wochen Cymbalta 30 mg mit eigtl allen aufgelisteten NW... Schön und gut zum verzweifeln bringt mich aber das ich seit der Einnahne einen niedrigeren puls als sonst habe... Letzte Woche war der RTW und im anschluss ne Ärztin bei mir EKG wurde von den Sanitäter geschrieben aber beide inkl. arzt meinte es wäre völlig in Ordnung. mittlerweile hab ich bestimmt das 8. EKG, herzultraschall usw immer o.b. ... Ich frage mich nur warum der Puls seit der Cymbalta einnahne runter geht. hat jmd solche Erfahrungen auch? denn in den NW ist das nicht aufgeführt aber ich bin auch extrem am gähnen wenn ich sie nehme nur schlafen kann ich dann nicht. nehme cymbalta morgebs und mein ruhepuls liegt bei 60 ...

dachte erst es sei was mit dem herzen evtl wegen vewchleppter Erkältung aber wie oben gesagt meinte die Ärztin auch sie würde am EKG sehen wenn was nicht in Ordnung sei... Das schlimme ist nur ich messe mehrmals täglich Blutdruck und puls hoffe mir kann hier jmd weiter helfen...

vielen dank und lg



13299
3
6****
3084
  29.06.2014 16:39  
lumee87 hat geschrieben:
nehme cymbalta morgebs und mein ruhepuls liegt bei 60 ...


Ruhgepuls 60 ist doch gut. Wo ist das Problem?

« SSRI gewechselt Ständige Kopfschmerzen » 

Auf das Thema antworten  35 Beiträge  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Cymbalta

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

32

10349

30.06.2014

Cymbalta

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

4

5763

20.11.2016

Erfahrungen mit Cymbalta

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

54

57600

08.09.2016

Tagesklinik und Cymbalta

» Angst vor Krankheiten

6

5952

07.09.2011

Cymbalta Erfahrungen ?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

2561

11.12.2014




Angst & Panikattacken Forum