» »

201208.02




18
3
3
1, 2, 3  »
Hallo!
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit shyx gemacht? Das sind Tabletten, die gegen allerart von Angst und Panik wirken sollen. Also wenn ihr das kennt, wie gut hilft das und wann fängt das an zu wirken? Auf der Internetseite steht, dass würde sofort wirken, also gleich nach dem ersten Einnehmen. Ist allerdings auf rein pflanzlicher Basis (etwas chemisches würde ich auch nicht nehmen wollen), kann daher vielleicht etwas länger dauern um seine Wirksamkeit zu entfalten. Danke für Antworten!
Liebe Grüße

Auf das Thema antworten


  08.02.2012 21:41  
Wirklich viel ist über das Mittel nicht bekannt, der ganze Laden ist aber zu verkaufen.

http://businessportal.wko.at/Portal.aspx?PageMethod=Show&dstid=2110&srcid=0&eid=31914&Status=Empty&Source=Empty

Handelsunternehmen mit einem selbst erfundenen Nahrungsergänzungsmittel mit dem Namen Shyx. Dazu merkwürdige Versprechungen, was die Wirksamkeit angeht.

http://www.shyx.cc/

Utopische Preise, Gewinnspanne wahrscheinlich 10.000%.

http://www.shyx.cc/default/shop/

Ich vermute: Müll.





18
3
3
  08.02.2012 21:48  
Ja leider ist kaum etwas bekannt..zumindest sind unabhängige Meinungen im Internet fast gar nicht zu finden. Die Facebook-Seite von dem Produkt gefällt sich fast ausschließlich selbst! Ich habs trotzdem bestellt. Vielleicht wirkt es ja doch und nur pflanzlich kann zumindest nicht schaden. Das die ihr Unternehmen verkaufen ist allerdings schon ein bisschen okkuklt. Anyway ich werds probieren...



  08.02.2012 21:53  
Da gibt es doch aber etliche andere pflanzliche Sachen denke ich und viel günstiger, ich mein, es sind hunderte Euro!

Und das pflanzlich nicht schaden kann, ist definitiv ein Irrglaube.



104
8
Nürnberg
  09.02.2012 00:22  
Du kannst dich mit pflanzlichem genausogut herrichten wie mit normalen Medikas...
Weißt du denn ob du net allergisch drauf reagierst?

Ich hab Pascoflair ausprobiert, zur Beruhigung... und was war. Allergisch drauf reagiert was meine Panik dann noch verstärkt hat, abgesetzt, und mir gehts wieder nen kleinen ticken besser.



160
3
Leverkusen
  09.02.2012 00:51  
Finger weg: Dicker Wucher.
Wer an Johanneskraut, Baldrian und Co. glaubt, sollte auch dabei bleiben. Ist wesentlich günstiger.



  09.02.2012 01:54  
mila24 hat geschrieben:
Hallo!
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit shyx gemacht? Das sind Tabletten, die gegen allerart von Angst und Panik wirken sollen. Also wenn ihr das kennt, wie gut hilft das und wann fängt das an zu wirken? Auf der Internetseite steht, dass würde sofort wirken, also gleich nach dem ersten Einnehmen. Ist allerdings auf rein pflanzlicher Basis (etwas chemisches würde ich auch nicht nehmen wollen), kann daher vielleicht etwas länger dauern um seine Wirksamkeit zu entfalten. Danke für Antworten!

Vielleicht ist Fliegenpilz drin? Der wirkt in ca. 1 Stunde.

(Das ist ein Scherz!

Es gibt gifthaltige und sehr giftige Pflanzen und Pflanzenteile, sogar arsen- und blausäurehaltige (z.B. bittere Mandeln). Und selbst ungiftige Pflanzen, die auch als Heilmittel verwendet werden (die Apotheker nennen sie deswegen "Drogen"), können einem schaden, wenn man sie dann nimmt, wenn man sie gar nicht braucht (also nicht die entsprechende Krankheit hat) oder wenn man sie in zu großen Mengen oder zu häufig nimmt (z.B. Tees).



  09.02.2012 08:54  
Ich würde auch nichts kaufen, worüber man keine nennenswerten Fachinformationen findet und auch sonst nichts. Und dann noch für mehrere 100 Euro. Das hat für mich auch nichts mit "die Hoffnung stirbt zuletzt" zu tun, sondern mit Dummheit (ist jetzt nicht böse gemeint).

Man kann es auch drehen wie man will und viele hören es ungern, aber diese ganzen pflanzlichen Sachen hab meist auch kaum einen therapeutischen Wert, weil sie bei mittleren bis starken Störungen nichts oder kaum was bringen.





18
3
3
  09.02.2012 14:49  
crazy030 hat geschrieben:
Ich würde auch nichts kaufen, worüber man keine nennenswerten Fachinformationen findet und auch sonst nichts. Und dann noch für mehrere 100 Euro. Das hat für mich auch nichts mit "die Hoffnung stirbt zuletzt" zu tun, sondern mit Dummheit (ist jetzt nicht böse gemeint).

Man kann es auch drehen wie man will und viele hören es ungern, aber diese ganzen pflanzlichen Sachen hab meist auch kaum einen therapeutischen Wert, weil sie bei mittleren bis starken Störungen nichts oder kaum was bringen.


Das ist ja mal ziemlich deutlich - Probieren geht halt über studieren...Außerdem habe ich mir natürlich nicht gleich die Packung für 200€ bestellt sondern erstmal eine Monatspackung für 35€. Wie ich darauf reagiere werde ich ja dann sehen und falls ich unerwünschte Nebenwirkungen feststellen sollte, setzte ich das wieder ab.



  09.02.2012 15:48  
Ja, wie gesagt, die Hoffnung stirb zuletzt. Ich hab in den letzten 3 Jahren für den pflanzlichen Kram sicher auch 250-300€ ausgegeben. Mit dem Ergebnis: bringt nichts, sinnlos. Aber die Erfahrung soll jeder allein machen.

« ich Brauche euren Rat, habe Panik 5 HTP » 

Auf das Thema antworten  30 Beiträge  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Kennt wer die Kapseln shyx?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

7

3035

03.08.2014

ShyX Tabletten gegen Ängste

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

3

2366

16.01.2014

Kennt ihr das?

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

2

2157

10.03.2012

hmm kennt das jmd

» Agoraphobie & Panikattacken

9

1166

15.09.2012

Kennt ihr das ?

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

9

1102

12.08.2013




Angst & Panikattacken Forum