» »

201416.06




«  1, 2, 3, 4, 5, 6  »
Es ist schwer für mich das medi zunehmen aber mom.geht es mir gut in denn anderen mom.nicht Unruhe Attacken nimm es jetzt erst das 4mal wo ich. Cita genommen habe Wirkung Nw waren krass keine Ahnung wie ich mich fühle hab Das gefühl verdrängt alles im Kopf ich versuche zu grûbbeln geht nicht alles komisch ist hier einer der das lange nimmt lg dennes


Musste verbessern die Buchstabensuppe grade

Auf das Thema antworten


  17.06.2014 00:53  
Kann nicht pennen lg dennes gute nacht euch



  17.06.2014 23:00  
Hatte grade fressattacken. Und bin immer noch sehr unsicher Weil ich das medi mal in Google getippt habe was ich lange. Nicht gemacht habe ich werde mich morgen ausführlich unterhalten mit denn arzt wegen denn medi lg dennes



3
1
  18.06.2014 17:06  
Hi an alle,
Cymbalta bekam ich 2006 als Anschlussmedikament an Tavor und es war sehr unangenehm. Ich hatte immer das Gefühl von Harndrang, obwohl ich gerade auf dem Klo war. Ich wurde sehr unsicher dadurch und habe es 6 Monate später selbst wieder abgesetzt.



3
1
  18.06.2014 17:15  
Mein derzeitiger Themenkomplex ist 6 Monate Strattera bis 60mg plus Medikinet *--* 20mg, dann sofortige Umstellung im März (sofort deshalb, weil Aus- und Einschleichen mir 3 Tage Herzkasper bei voller Berufstätigkeit beschert hat, deswegen habe ich selbst entschieden, den Wechsel sofort zu machen) auf 15mg Cipralex incl. Medikinet *--* 20mg...



762
42
Rhein-Sieg-Kreis ( rrh)
18
  18.06.2014 17:19  
Was ist medikinet?



8033
49
801
  18.06.2014 18:25  
Das äußerst beliebte und sehr umstrittene Methylphenidat / ritalin. Leider gibt es auch hierzu aktuelle negative Studien, das Methylphenidat Kreativität killt und das Gehirn jugendlicher unflexibel macht. Bedenklich.



762
42
Rhein-Sieg-Kreis ( rrh)
18
  18.06.2014 18:38  
Serthralinn hat geschrieben:
Das äußerst beliebte und sehr umstrittene Methylphenidat / ritalin. Leider gibt es auch hierzu aktuelle negative Studien, das Methylphenidat Kreativität killt und das Gehirn jugendlicher unflexibel macht. Bedenklich.



Ich denke man wird zu jedem Medi neg studien finden ,wenn man nur lange genug sucht.



8033
49
801
  18.06.2014 18:58  
Also zu Sertralin kenne ich keine wirklich extrem negative , die ich als fundiert beschreiben würde. Und dass Methylphenidat die Kreativität killt etc. ist wohl kein Geheimnis.

Aber ich hab mir Sertralin mal in den Google newsfeed gepackt, falls gefahren und böse Nebenwirkungen festgestellt werden, erfahre ich es zeitnah. Im Moment werden allerdings gehäuft positive Nebenwirkungen wie verbesserte Kognition und möglicherweise Senkung des Alzheimer Risikos festgestellt



  13.09.2014 16:21  
Ich nehme die schon länger zb.
Und momentan abnormle alpträume.
Kennt das wer.

LG Dennes

« Escitalopram -Schwitzen Cassia siamea » 

Auf das Thema antworten  55 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Cymbalta Erfahrungen ?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

2437

11.12.2014

Cymbalta Erfahrungen? Bitte um Hilfe! *vorsicht lang*

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

4066

10.08.2011

Cymbalta

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

32

9910

30.06.2014

Cymbalta

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

4

5321

20.11.2016

Wer nimmt Cymbalta ?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

34

20283

08.07.2015




Angst & Panikattacken Forum