» »

Notfallkoffer Weihnachten in Einsamkeit

201012.11




1, 2  »
Hallo,

ich möchte hier mit euch sammeln was man Weihnachten allein machen kann.
Notgedrungen, wenn sich keine Einladung mehr ergeben hat

In meiner Stadt wird eine Feier gemacht für Alleinstehende Menschen,
die habe ich mal als Teilnehmer besucht...
- rechtzeitig bei der Kirchengemeinde erkundigen wo die statt findet?
bei uns sammelt ein Bus die Teilnehmer kostenlos ein
es gibt ein kleines geschenk
ggf selbst Wegstrecke klären?
es gibt eine warme Mahlzeit und Getränke kostenlos
etwas Unterhaltung wird geboten, wie beten und singen

Alternative - vorraussetzung ihr könnt auf Menschen zu gehen
ihr meldet euch dort und fragt ob ihr das Fest unterstützen dürft
Essen austeilen
Baum schmücken
mit den anderen Kirchmitgliedern mal reden und nebenbei erschließt ihr NEUE Kontakte

Ich habe beides gemacht und sehr gute Erfahrungen damit,
allerdings kann ich sehr gut kontakten, bei mir ist das behalten das Manko

Mal bin ich im Kino gewesen und dann in der Kirche und dann bei der genannten Feier,
der Tag war allerdings Stress, viele Väter mit kids im Kino, u.a. alkoholisiert!

Den ersten Weihnachtstag habe ich viele Jahre Wellness gemacht,
im Bett verbracht, baden, pflegen, Hörspiele usw
Ich habe mir ein paar Konzert DVD geholt und jeden Tag über 4 Stunden Programm gemacht, den reslichen Tag ein Sparziergang, eine Wanne, viel Salat gegessen
ggf haben die örtlichen Schwimmbäder auch auf um den Feiertag zu vertreiben,
auch hier könnte man die Gelegenheit nutzen andere anzusprechen.

Mein sozusagener Lebensgefährte war meist bei seinen Eltern/Familie
und ich habe das alles gut überlebt... ich hatte auch viele Fulltime Einladungen,
wo ich eine Woche bei den Leuten war, das war sehr anstrengend,
meist auch nicht schön, im Vordergrund war ich trotzdem dankbar.

Einmal war ich 24+25+26 jeweils drei mal eingeladen,
Frühstück - mittag und abends und am 26. habe ich nicht das Gefühl gehabt es war Weihnachten....

Wer will kann noch eigene erfahrungen dran hängen....

Auf das Thema antworten


816
  12.11.2010 16:20  
smiley01082010 hat geschrieben:
Notgedrungen, wenn sich keine Einladung mehr ergeben hat

Stress lass nach... Einfach nix machen, das kann man alleine.

Die angeführten Beispiele sind eher abschreckend und mehr ein Grund, einen Bogen drum rum zu machen.



  12.11.2010 16:23  
Ja, nichts machen, den Kopf in den Sand stecken!

sich im allein sein suhlen...

jeder wie er möchte... also DVD gucken und Wanne usw. ist kein Stress!

Auf der Feier war auch kein Stress,
das ist ein Tipp der nicht zu jemand paßt der vor Menschen Angst hat...



11520
30
374
  12.11.2010 16:30  
Hallo

Ich schliesse mich da saidndone absolut an.

In früheren Zeiten, als ich noch ein Fahrzeug hatte, war ich noch gelegentlich zu Weihnachten bei der ach so lieben Verwandschaft eingeladen.
(Zwangsfriedefreudeeierkuchen, sehr gutes Essen aber unbrauchbare Geschenke für die Altkleidersammlung)

Meine Erfahrung zum Fest der Liebe:

Je mehr man versucht etwas Besonderes daraus zu machen und dafür ein Programm erstellt,
umso mehr wird einem die eigene (reale) Einsamkeit bewusst und das Fest zu einer Belastung.

Alleine und ohne Tannenbaum, aber dennoch zufrieden, Der Beobachter



  12.11.2010 16:33  
ja schliess mich da mal an....Für mich ist Weihnachten eine Zeit der Besinnlichkeit und der Ruhe...
Auf Veranstaltungen hätte ich da keine Lust....



  12.11.2010 16:41  
kann ich stehen lassen, denn jeder hat seine eigene Sichtweise dazu...

Wir sind Menschen und haben Wahlfreiheit,

die einen wollen trübsal blasen und die anderen etwas Unterhaltung.

Habe zwar noch nicht gehört das Wanne und Tag im Bett Streß sind,
oder eine Veranstaltung. An solchen Antworten erkennt man das
die Hälfte nicht gelesen worden ist, anschliessen steht da im Vordergrund.

Ich würde es immer wieder machen... oder mal was neues probieren!



  12.11.2010 16:43  
Wo ist es denn Trübsal blasen wenn man es gemütlich angehn lässt?



  12.11.2010 16:50  
hach* ich korrigiere meinen etwas "unglücklich" gewählten Ausdruck

...etwas ruhiger angehen lassen....

und weg....



11520
30
374
  12.11.2010 17:31  
... jeder hat seinen Baum zu tragen ...



  12.11.2010 17:36  
Bild

« Vorstellung - Hallo zusammen! Weihnachten einsam und alleine in NRW » 

Auf das Thema antworten  18 Beiträge  1, 2  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Weihnachten und die Einsamkeit

» Einsamkeit & Alleinsein

12

1443

19.08.2008

Einsamkeit: Weihnachten und Silvester

» Einsamkeit & Alleinsein

95

7469

26.12.2014

Ist Einsamkeit an Weihnachten besonders schlimm?

» Einsamkeit & Alleinsein

6

864

19.12.2010

Einsamkeit besonders schlimm Weihnachten und Sylvester

» Einsamkeit & Alleinsein

2

556

30.12.2014

„Notfallkoffer“ macht mich wütend!

» Agoraphobie & Panikattacken

42

5399

02.01.2017




Partnerschaft & Liebe Forum