» »

201326.10




Hallo,

seit ca. einer Woche habe ich bei der geringsten Anstrengung und Bewegung z. B. bücken, Treppen steigen, hinsetzen, aufstehen für kurze Zeit einen leichten Schwindel. Ich bilde mir den Schwindel nicht ein und habe jetzt auch keine Angst vor einer schlimmen Krankheit. Ich hätte nur gerne gewusst, für was dies die Ursache sein kann. Ich google jetzt mal bewusst nicht und Frage einfach euch. Vielleicht wisst Ihr ja was ich meine.

LG
marc

Auf das Thema antworten


592
3
Aachen
52
  26.10.2013 14:01  
Das kenne ich.
Ich habe das auch.
Trinkt du genug?
Ich denke-das dieses mit Kreislauf zusammen hängt.
Ich bin jetzt seid 1 Woche richtig erkältet und habe diese Schwindel Gefühl.
Kopf hoch



  26.10.2013 15:07  
Kannst du den Schwindel lokalisieren?
EINseitig im Kopf,Stirn eher drehen Wanken oder Wattegefuehl im Kopf.

Habe ja Freundin die Physiotherapeutin ist
Drehen kann von den Kristalle im Gleichgewichtsorgan kommen wenn man leichten Infekt hat
Kannst du selbst testen in dem du versucht es zu provozieren setze dich auf dein Bett
Schliess die Augen und lasse dich abrupt nach links fallen 20 Sek.warten wieder aufsetzen Augen auf
SChwinde l? Nein dann gut Gegenteil die andere Seite Schwindel? NEin dann gut.

2. Taste deine Hws ab und die Schultermuskulatur spürst du Verhaertun gen kannst du dabei eventuell
Den Schwindel ausloesen dann ist es eine Muskulaere Dysblasie oder ein Wirbel ist blockiert.
WÄrme, Massage eventuell voltaren und leichte Gymnastik...

ALLes andere hat Lunamini schon gesagt Kreislauf,Wetter aber ich physischer Schwindel durch
STress ist möglich pass auf dich auf.



  26.10.2013 15:18  
Hallo Ihr,

danke für die Antworten.

Ich denke das kommt hin.

Vorwiegend sitzende Tätigkeit, wenig Sport, Verspannungen und sehr viel Stress zur Zeit. Mehr trinken müsste ich sicherlich auch. Es muss eigentlich am Kreislauf liegen in Verbindung mit Stress und Verspannungen. Ist eigentlich klar, dass der Körper irgendwann und irgendwie reagiert. War abzusehen..ich mache das alles schon viel zu lange. Werde wohl etwas ändern müssen...

Liebe Grüße

« Darf ein Arzt die Diagnose verschweigen? Hitzegefühl im Fuß & Schulterblätter - Mult... » 

Auf das Thema antworten  4 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Leichter Schwindel/Panik

» Agoraphobie & Panikattacken

2

282

03.08.2013

Unwohlsein und leichter Schwindel am Vormittag

» Angst vor Krankheiten

11

8624

23.10.2009

Realitätsverlust - Leichter Schwindel - Atemnot

» Agoraphobie & Panikattacken

8

2203

15.06.2012

Bei Bewegung Schwindel/Ziehen im Brustkorb

» Angst vor Krankheiten

2

272

06.01.2014

Leichter Schwindel - ist das Panik / Symptome erkennen

» Angst vor Krankheiten

11

469

13.01.2014


Angst & Panikattacken Forum